hilfe bei mathe (mods, bitte nicht loeschen)

von KrshnaBooz, 09.08.04.

  1. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 09.08.04   #1
    kann mir jemand bitte bei dieser aufgabe helfen??? :

    ich soll beweisen, dass die funktion f(x)=x*((3^x)-1)/((3^x)+1) gerade ist, also dass f(-x)=f(x) ist!!!
    irgendwie wei/ ich nicht, wie ich das umformen soll, dass aus -x*((3^-x)-1)/((3^-x)+1) das hier wird: x*((3^x)-1)/((3^x)+1) !!! wer ahnung hat, wird wissen worums geht!! danke
     
  2. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 09.08.04   #2
    Vor 2 Monaten hätt' ich dir das erklären können. Jetzt, hab' ich Ferien ... und alles vergessen ... hast du schon wieder oder immer noch Schule?
     
  3. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 09.08.04   #3
    Einfach den Bruch mit 3^x erweitern.
     
  4. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 09.08.04   #4
    hab vor 2 monaten meine matura (=abitur in österreich) abgelegt, note 2 in mathe, bin immer noch fit.


    [edit]
    sorry, der file-upload funzt nicht. ich hätte ein gif-image angehängt, aber das will nicht so wie ich es will. PN mir deine email-add. oder icq#, dann schick ich dir den rechengang.

    [nochmal edit]
    habs auf den webspace meines onkels getan, hier das img:
    http://members.liwest.at/eichberger/joschi/unbenannt.gif
    (sorry, is "ein bisschen" groß...)
     
  5. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 10.08.04   #5
    danke, hab schon kapiert...ich bin echt behindert!!so einfach war die loesung und ich sehs nicht!!!! ich hab wieder schule und lern grad mathe fuers abi (mathe lk) und auch schonma fuers studium
     
  6. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 10.08.04   #6
    Hilfe.Sowas erwartet mich also,wenn ich jetzt nach den Ferien mit dem Abbi anfange :o ?
     
  7. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 10.08.04   #7
    Wenn du vor sowas schon Angst hast, solltest du dir das mit dem Abi nochmal überlegen :D
     
  8. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 10.08.04   #8
    Oh,bei genauerem Betrachten,kommt mir das vom Verfahren her bekannt vor.Einige Buchstaben verwirren mich allerdings ^^
    Aber was solls,der Kinderkram in Klasse 10 sah in der 9 auch erst wie Griechisch für Fortgeschrittene aus :D
     
  9. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 10.08.04   #9
    Lord6String will euch alle verarschen! Der ist doch gerade mal 16. Soviel zum Thema "mit dem Abi anfangen". Entlarvt! :D

    Also ich hatte den Kram erst in der 11ten (wenn ich mich recht erinnere). Naja gut, Bundesland spezifisch würd' ich mal meinen ...

    Blind
     
  10. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 10.08.04   #10
    Werd in zwei Monaten 17 und komme jetzt nach den Ferien in die 11te.Wie die Zeit verrennt :o
    Tja,da siehtste mal wie lange wa jetzt nimmer gequatscht haben was :D
    Die Matte ist auch schon länger :great:
     
  11. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 10.08.04   #11
    Musst du nur 12 Jahre in die Schule?
    Also deinen Geburtstag dürfte ich nicht vergessen. Da hat nämlich ein Freund von mir auch Geburtstag. Und rat mal wie der heisst: Florian :D
    Nur wird der 18 und nicht 17.
    Wie lang ist die Matte? 32cm meine ... HA!
    Sieger im Beauty-Wettbewerb: BLIIIIIIIIND

    Aber es ging ja um Mathe ... nicht um Matte ...

    Blind
     
  12. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 10.08.04   #12
    Hab am 8ten Oktober:er_what:
    Ka wie lang sie sind.Hab Locken :rolleyes:
    langezogen gehense vorne bis fast unters Kinn.Hinter schon in den Nacken rein.Ich habs bald geschafft ;)
    Ne Abbi geht doch bis zum 13 Jahr...oder so :D
     
  13. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 10.08.04   #13
    naja, bei uns macht man das schon ein jahr früher, wir brauchen nur 12 jahre für abbi, nur heißts dann halt anders. is aber genau das gleiche. wir österreicher sind einfach nur schneller im lernen :D *sfg*
     
  14. Xeton

    Xeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 11.08.04   #14
    Tja... schön ist's jung zu sein und so einen Stress noch gar nicht zu haben ;-)
    Ich komm jetzt erst in die 10 *zunge rausstreck* (Und falls irgendjemand fragt: JA ICH BIN AUCH IN MEINER KLASSE MIT ABSTAND DER JÜNGSTE *geht in eine ecke und wimmert leise*)
     
  15. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 11.08.04   #15
    Ok, den Trick muss man sehen. Im allgemeinen Fall setzt Du einfach X=-a und x=a für die beiden Seiten der Gleichung. Dort steh jeweils die komplette Gleichung. Das klappt immer - was den Beweis angeht. Auf dieselbe Weise lässt sich ermitteln, um was für eine Funktion es sich handelt. Bei einer Ungleichung ist es dann eine ungerade Funktion.

    Jetzt aber kommt's dick:

    Konvergiert die folgende Funktion (x-x*x-2) / ((x-2)*(x+2)-2) ?

    Wenne ja unter welchen Bedingungen und wie beweist man es ?

    (Abi-Acht-und-Achtzig)
     
  16. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 11.08.04   #16
    Funktionen konvergieren gar nicht, Folgen und Reihen konvergieren. Meinst du ...
    1) wo die Funktion definiert ist? Dort, wo der Nenner nicht 0 wird, also überall ausser bei +- wurzel(6)
    2) ob sie für x gegen unendlich auch gegen unendlich geht? Nein, weil Zähler- und Nennerpolynom den gleichen Grad (2) haben. Sowohl für x gegen + als auch -unendlich geht die Funktion gegen -1.
    3) was anderes?
     
  17. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 11.08.04   #17
    Alles Kinderkram,

    Neue Aufgabe:
    Ein Würfel ist so in Quader zerteilt, dass das Volumen seiner Umkugel gleich der Summe der Umkugelvolumina der Quader ist. Beweise, dass alle diese Quader Würfel sein müssen.

    DAS ist Mathe! Und ja, ich weiß, dass ich ein Freak bin.
     
  18. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 11.08.04   #18
    Das ist eigentlich gar nicht schwer, nur etwas viel, wenn man es formal aufschreibt (jedenfalls um es hier zu posten).
     
  19. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #19
    maja ich drittel weiter meine winkel
     
  20. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 03.10.04   #20
    ") was anderes?"

    Ich wollte auf den Satz von d'Hospital hinaus, widmen wir uns aber nun den Würfeln. Kennt jemand ungefähr die Zahl der Stelleungsmöglichkeiten eines Rubik Zauberwürfels ?