Hilfe bei Synthesizer Wahl

von Karazko, 09.04.16.

Sponsored by
Casio
  1. Karazko

    Karazko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.16
    Zuletzt hier:
    21.05.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.04.16   #1
    Guten Tag an alle Leser :)
    Ich produziere Hip-Hop Beats und sample hauptsächlich mit meinem MPC aus Platten.
    Möchte mir gerne zusätzlich einen Synthesizer zulegen,
    um meine Beats weiter ausfüllen zu können als nur mit Drums und Bässen
    - denke da an einen Yamaha Motif ES oder habt ihr vielleicht andere, bessere Vorschläge?
    Es sollten eben gute hiphoplastige Sounds enthalten sein.
    Ich rätsel auch zwischen Hammermechanik und gewöhnlicher Keyboard-Tastatur.
    Da ich kaum Ahnung habe, hoffe ich, dass mir jemand erfahrenes gute Ratschläge geben kann
    - ist immerhin nicht wenig Geld.
    Bedanke mich im Voraus :D
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    6.587
    Zustimmungen:
    553
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 10.04.16   #2
    Hi,

    ein Roland FA 06 oder Yamaha MOXF 6 deckt schon sehr viel ab und ist günstiger. Bei Hammermechanik-Wunsch dann FA 08 bzw. MOXF 8.
     
  3. sonicwarrior

    sonicwarrior R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.168
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 10.04.16   #3
    Wenn es auch etwas älteres (Gebrauchtkauf) sein darf:

    E-mu MP-7 (Groovebox), MoPhatt (Rack) und Planet Patt (Rack, Vorläufer vom MoPhatt) hatten speziell auf HipHop und Black Music ausgerichtete Sounds und sind gebraucht recht günstig zu haben (unter 300 Euro).
    Wesentlich rarer ist die Tastaturversion MK-6.
    Bei der MP-7 lassen sich die Sounds zur Not auch mit den Gummipads spielen, für die Racks bräuchtest Du noch ein Masterkeyboard, dass Du dann allerdings auch mit der MPC nutzen kannst.

    Die Sounds bei FA 06 und MOXF 6 sind halt aktueller.

    Hammermechanik brauchst Du eigentlich nur, wenn Du Klavierunterricht hast. Sonst wirst Du mit dem teilweise nötigen harten Anschlag nicht so gut klar kommen.
     
  4. Karazko

    Karazko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.16
    Zuletzt hier:
    21.05.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.04.16   #4
    Alles klar - ich bedanke mich für die Ratschläge :) ich schaue mich um und falls Fragen aufkommen, melde ich mich wieder

    LG Karazko
     
Die Seite wird geladen...

mapping