Hilfe bei Wiedereinstieg ins Keyboardspielen

von _Falcon_, 16.05.05.

  1. _Falcon_

    _Falcon_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    19.05.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.05.05   #1
    hi leutz, bin der neue hier.

    hab folgende frage:

    ich habe 5 jahre keyboard gespielt, nach 4 jahren pause habe ich nun wieder lust bekommen wieder anzufangen. Früher spielte ich meistens Walzer; POP und anderen mist. Will mich jetzt langsam an was schnelleres herantasten an Stücke richtung Musikart Melodicmetal, und andere (langsamere und leichtere) symphonische stücke.

    ALso, ich spielte früher ein billiges yamaha psr210, welches ich vor 2 jahren bei ebay verteigert habe.

    Ich dachte nun an etwas besseres gebrauchtes, was auch richtig gut klingt, natürlich midi kompatibel. Ein Freund schlug mir auch vor ein midi-keyboard für den pc zu benutzen.

    max kann ich im moment leider nur 160 euro ausgeben.

    zu was würdet ihr mir raten, welche tipps könnt ihr mir geben.

    vielen dank schonmal,
    Gruß _Falcon_

    An die Mods: wusste nich genau wo ich das hinposten sollte, falls es hier falsch ist, bitte veschieben
     
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 16.05.05   #2
    Ich bin der Freund der ihm nen Midi-Keyboard empfohlen hat...da ich aber lang net mehr Keyboard spiel hab ich nich mehr so die Ahnung...also net schlagen falls des total Scheisse is :eek:
     
  3. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 16.05.05   #3
    Für 160€ wird's eng.
    Evtl. sind n Roland D20, U20, Korg M1, Yamaha SY22/SY33/SY55/CS1x für das Geld drin.
     
  4. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #4
    Midi Keyboard für den PC alleine bringt es ja auch nicht. Dann brauchst du immernoch passende Software. Und spätestens daran scheitert dann dein Budget.

    Viele Musikschulen bieten Leihinstrumente an. Vielleicht käme das ja in Frage
     
  5. _Falcon_

    _Falcon_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    19.05.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.05.05   #5
    welche modelle sind denn geeignet wenn ich mir ein normales keyboard kaufe?

    wegen der software: die bekomm ich schon, daran würde es nicht liegen.
     
  6. Leguano

    Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Braunschweig, Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    261
    Erstellt: 16.05.05   #6
    Wenn das ein Hinweis darauf sein sollte, dass du illegal Software aus dem Netz downloadest ignorier ich das mal, allerdings solltest du mit solchartigen Aussagen vorsichtig sein.

    Zum Thema - 160€ sind allerdings recht wenig, wenn nicht eher zu wenig.
    Ein vernünftiges "normales" Keyboard wirst du dafür nicht bekommen, da musst du schon etwas mehr investieren. Natürlich kommen auch gebrauchte Modelle in Frage, aber auch dort wird dein Budget zu knapp bemessen sein. Auf jeden Fall rate ich dir von, für deinen Preis erhältlichen, Keys, auch Tischhupen genannt ab.

    Grüße,
    Kevin
     
  7. _Falcon_

    _Falcon_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    19.05.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.05.05   #7
    ich bekomm die software von nem freund, der auch viel mit musik zu tun hat, also nix von wegen ziehen oder som müll, da bin ich strikt dagegen.


    wieviel euro soll ich den eurer meinung nach investieren, wenn ich etwas gescheites will?

    danke für die antworten, gruß falcon!
     
  8. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 17.05.05   #8

    :great:
     
  9. _Falcon_

    _Falcon_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    19.05.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 17.05.05   #9
    so ich hab mich jetzt entschieden ein korg oder roland zu kaufen.

    300 euro habe ich vor auszugeben.

    die frage ist nun : welche modelle sind geieignet und zu empfehlen?

    danke,
    gruß falcon
     
  10. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 17.05.05   #10
    > meistens Walzer; POP und anderen mist.
    sorry, fuer 160 EUR wird es wohl dabei bleiben.

    Fuer symphonische Sachen waere ein Roland JV 1080 im Performance Mode ganz gut. Besser mit Tastatur XP60. Wenn du so was fuer 300-400 EUR bekommst waere das ein guter Kauf. Kein Xp50, da ist die Tastatur Muell.
    D50 klingt geil aber ebenfalls Muelltastatur.
    XP60 werden 300 EUR knapp. Bleibt Roland JV1080. Das ist ein Standartmodul, dass es mit jedem neueren Synthesizer aufnehmen kann.
    Klingt meiner Meinung nach sogar besser als die heutigen Teile.
    Den mit der Tischhupe ansteuern.
     
  11. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
  12. _Falcon_

    _Falcon_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    19.05.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.05.05   #12
    ja das teil bin ich schon seit gestern am beobachten:D
     
  13. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 19.05.05   #13
    Hey Falcon. Suchst Du nun eigentlich `n Keyboard oder `n Synthi. Die oben benannten sind alles Synthis. Den XP für um die 300,-€ :badgrin: da müßte schon `n Wunder geschehen. Willst Du was ordentliches für Deine 300,- € und es soll auch ein Keyboard und kein Symth sein dann such bei eBay nach KN 2000 Technics. Das ist die 300,- € "garantiert" wert (hab selber eines ca 8 Jahre gespielt) und eventuell könntest Du da auch zu dem Preis fündig werden.
    guckst Du hier
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47038&item=7324420545&rd=1
     
  14. _Falcon_

    _Falcon_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    19.05.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.05.05   #14
    ich glaube ich will ein synthie, ich weiß es selbst nicht genau deswegen frag ich ja was am besten wäre. ich will kein keyboard weil ich keine lust habe auf die meist kindischen rhytmen. die begleitmelodien usw würde ich mir gerne selber zusammenstellen ( programmieren). wie gesagt ich hab keine ahnung davon. früher hab ich nur nen accorg gespielt und schon fing das ding an loszujodeln. ich würde gern etwas ansprcuhsvolleres machen, was sich auch besser anhört.
    vielleicht rede ich auch gerade kacke, wenn ja belehrt mich.

    wie gesagt: der stil den ich spileen will soll teils schnell oder ruhig und melodisch, symphonisch klingen. Einige Power-Melodic Metal Keyboarder haben mir wieder lust gegeben selbst sowas in der art zu spielen. ( siehe rhapsody, sonata arctica, Edguy, etc )

    greetz falcon!
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 19.05.05   #15
    Die typischen Einsteiger-/Low-Budget-Synthies werden hier öfters benannt, so dass dir die Suche bei Preis- und Detailfragen weiterhilft:

    Roland Juno-D
    Yamaha S-03
    Yamaha CS1x/CS2x
    Korg 01/W
    Korg X5/X5D

    Gebraucht oder neu, je nach Modell, und entsprechend Alter und Zustand musst du mit 300 (wobei das kein Festpreis ist, sondern nur ein mögliches gebrauchtes Schnäppchen symbolisiert) bis 500 Euro rechnen. Und auch wenn wir uns hier den Mund fusselig reden: Drunter läuft nun mal nix.

    Gruß,
    Jay
     
  16. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 27.05.05   #16
    UNd für Melodic Metal muss es da nicht auhc noch was spezielles sein, weil icg hab ein Yamaha PSR1000 und sowas wie Dimmu Borgir bekomm ich nihct hin, oder bin ich nur zu blöd?
     
Die Seite wird geladen...

mapping