Hilfe beim Synth/Workstation kauf

von Progsynth, 20.02.05.

  1. Progsynth

    Progsynth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    26.01.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #1
    Hi Leute,
    ich spiele seit 8 Jahren Klavier und bin jetzt auch für ne Band am start, nur ich habe keine Ahnung was für equipment angebracht ist.
    Ich habe mir einen Preis von +- 500 Euro vorgestellt aber kenne mich in der branche noch überhaupt nicht aus.
    Vorbild ist natürlich Dream Theater Jordan Rudess allerdings ist das Kurzweil doch noch einige Stufen zu teuer und nicht den fertigkeiten entsprechend.
    Ich würde mich über Tipps sehr freuen!
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 20.02.05   #2
    Einen Kurzweil K2000 gibt es gebraucht für 350 Flocken. Sofern Du bereit bist ein wenig Theorie zu lernen ist das ein sehr geiles Gerät.

    Weitere Empfehlungen: Korg 01/W, Korg Wavestation (beide sehr populär im Probereich), Yamaha SY77, Roland JD800

    Auf welche Sounds würde es Dir denn ankommen?
     
  3. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 20.02.05   #3
    hi antika, wo gibts denn das kurzweil? ich war schon in n haufen läden mittlerweile und hab kein einziges kurzweil gesehen...
    übrigens auch kein kawai... :(
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 21.02.05   #4
    Kurzweil gibts bei eBay / in Kleinanzeigen. In Läden findet man selten einen Kurzweil, der Musicstore in Köln hat glaube ich immer einen K2661 spielbereit.
     
  5. Progsynth

    Progsynth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    26.01.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #5
    Hi Antika,
    also besonders käme es bei mir auf einen Piano sound an, sowie direkt ansprechende "gitarrenähnliche" sounds fürs solis besonders in abwechslung mit der gitarre. Ansonsten bin ich offen für alle sounds mit denen man kreativ umgehen kann. Die Musikrichtung ist progressive metal/rock
     
  6. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 21.02.05   #6
    Für Prog ist ein Kurzweil durchaus geeignet, da er klanglich äusserst flexibel ist, was auch neuartige Klänge jenseits irgendwelcher Standards zulässt

    Der Pianosound ist so eine Sache... im Mix klingt er hervorragend, für solistische Sachen ist er nicht so der Bringer aber da hast Du ja sicher eh ein echtes Klavier. Die gewünschten Leadsounds kann der Kurze mehr als gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping