Hilfe! Carlsbro 50 Top aus dem 70ern

von joeck, 13.04.06.

  1. joeck

    joeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    198
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hilfe! Carlsbro 50 Top aus dem 70ern

    Hallo,

    ich werde von einem guten Bekannten einen Carlsbro 50 Top (Bj. irgendwas um ´75) bekommen - wer hat Erfahrung mit so einem Teil?
    Nach meinen bisherigen Infos brint das Teil in erster Linie einen guten Cleansound - mangels Einschleifweg müsste also ein Effekter zwischen Gitarre und Amp zwischengeschaltet werden, wenn man mehr Zerre braucht. Weiß da jemand mehr?

    Ich brauche auch dringend Infos, welche Lautsprecher empfehlenswert sind - der Vintageseound paßt schon zu dem, was ich spielen will, aber manchmal darf es auch gerne ´ne Nummer härter sein. Ich habe aber momentan keine Idee, welche Box ich nehmen soll.

    Ach ja - ich spiele eine PRS SE Soapbar (P90)

    Ich bin für alle Infos dankbar!

    Gruß
    Jochen
     
  2. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 14.04.06   #2
    Zerrpedale sind normalerweise immer zwischen Gitarre und Amp, also damit solltest Du keine Probleme haben. Eher bei Chorus und Delay etc. -> SUFU
     
  3. joeck

    joeck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    198
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 15.04.06   #3
    Da ich bisher nur einen älteren, aber guten Multieffekter an einem kleinen Brüllwürfel im Keller spielte, habe ich mir darüber nicht so Gedanken gemacht.

    Trotzdem meine Frage, welche Boxen für so einen alten Amp empfehlenswert wären - nach den anderen Aussagen im Forum scheinen die diversen Marshall JCM-Teile (besonders 800er) für alle Amp-Typen zu passen - hat da jemand andere Erfahrungen oder auch abweichende Empfehlungen?

    Gruß
    Jochen
     
Die Seite wird geladen...

mapping