[hilfe] DSL router legal?

von SCrap28, 09.09.04.

  1. SCrap28

    SCrap28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #1
    Moin.
    Mir ist klar das dies ein musiker forum ist, aber da ihr ja alle hier postet habt ihr ja auch was mit internet am hut.
    Hab da ne ganz wichtige frage.
    zum 1.10 gründe ich eine tolle 4er wg und wir hatten vor uns lustig dsl zu holen und dann alle 4 bewohner an einen router zu hängen. problem ist jetzt nur das in den AGB von den providern steht das mit einer flatrate kennung nur 1 mensch online gehn darf.
    jetzt kommt das wichtige: merkt mein provider das ich 4 leute am router habe, was ja eigentlich illegal ist, oder kommt dann irgendwann die rechnung vom 12 cent/min für alle andern 3 mitbewohner, oder kommt gleich die anzeige wegen hochverat an der britischen krone.
    oder kann der provider das garnicht raus finden?

    Bitte postet nur wenn ihr euch eurer antwort relativ sicher seit, weil will keinen stress mit hochbezahlten anwaltskanzleien von firmen :rolleyes:
     
  2. das_timbo

    das_timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 09.09.04   #2
    Also ich bin nicht ganz sicher :), aber ich kenne zumindest einen Haushalt, wo drei PCs am Router hängen und das geht.
    Es ist ja so, dass wenn mehrere Menschen gleichzeitig an einem DSL-Anschluss surfen, dass dann die Bandbreite aufgeteilt wird. Von dem her nutzt ihr ja den Anschluss nicht mehrfach, sondern ihr teilt ihn auf. Es wäre also nicht logisch, dass deswegen weitere Kosten entstehen...
     
  3. SCrap28

    SCrap28 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #3
    In den AGB steht aber explizit drin das sowas eigentlich verboten ist
     
  4. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 09.09.04   #4
    Das ist leider eine Milchmädchenrechnung, denn die Telekom kalkuliert damit, daß einer nicht 24 Stunden surft und dann, WENN er suft rein technisch kaum die Bandbreite ausnutzen kann. Besonders bei flatrates ist das so, daß die Telekom da stärkere DSL-Last hat, als kalkuliert. Faktisch würde man auch gerne 4 Anschluesse verkaufen. Daher benötigt man korrekterweise einen business-Tarif, wie Firmen, die einen Router haben.

    Die Realität ist aber die, daß die Telekom weder die Leute hat noch die Zeit, das alles zu prüfen oder zu vermessen. Ausserdem bangen die um jeden DSL-Kunden und sind froh, wenn der nicht zu arcor rennt. Es ist auch schwer, das nachzuweisen.

    Mach den Router ruhig hin. Wenn aber ein Telekomtechnik nach eine Monat kommt und Dir erzählt, er müsse da mal was nachmesse (so war es bei mir) dann mach einen Termin und zeige ihm nur eine Leitung vom Modem zum Rechner mit ->Schlabbachtreiberm oder der Telekomsoftware. ;)

    Wenn man einen zusätzlichen Switch besitzt, so kann man einen der 4 Kanäle Opfern und den Switch dranhängen. Dann können 11 Leute gleichzeitig surfen - da lohnt sich dann fast schon ein Serverfrontend mit Proxy
     
  5. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 09.09.04   #5
    Also, DSL-Flath, ist auch ne Flath, dass heißt, du zahlst immer das selbe.

    Der Hub, oder Switch dienen ja auch zum Netzwerk.

    Und da ich viele kenne, die mehrere PC's haben und alle sind ans Internet angeschlossen, schätzte ich mal, dass die sich bei T-online schlecht ausdrücken, weil in den ganzen Werbungen springt ja die ganze Familie drum rum. Also, auch nicht nur eine Person.
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.09.04   #6
    wenn du einen router dran hast, dann ist das einzige, was die telekom von aussen sieht einen computer (der router simuliert nach aussen hin einen computer)
    alles was an den router angeschlossen ist ist das interne netzwerk, das kann die telekom im prinzip nicht "sehen"
     
  7. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 09.09.04   #7
    ein dsl anschluss gilt immer für den kompletten haushalt, nicht für einzelne rechner. das einzige was du nicht machen darfst, ist, deinem nachbarn n kabel zu legen. innerhalb deiner WG kannst du beliebig viele rechner anschliessen.
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.09.04   #8

    DU DARFST NUR!!!! 1 computer an dein dsl anschliessen!!!
     
  9. SCrap28

    SCrap28 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #9
    Was bedeutet dieses "im Prinzip".
    soll warscheinlich bedeutetn das die telekom unter 20 millionen dsl kunden schon nicht ausgerechnet mich auffliegn lassen wird?
    wenn ja dann hba ich ein problem, weil wir wollten eigentlich zu einem lokalen provider wechseln, weil unschlagbar günstig und solche kleinen vor ort provider haben sicher nur 50000 kunden und warscheinich den einzelnutzer mehr im auge :(
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.09.04   #10
    prinzip bedeutet, dass die das bestimmt irgendwie können, es aber nicht tun.

    am besten fragst du dann mal den provider den du wählen willst, wies dort ist, denn bei einigen ist es erlaubt
     
  11. SCrap28

    SCrap28 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #11
    bei dem isses nicht erlaubt, steht in den agb.
    kennt denn jemand einen provider wo mehrplatznutzung erlaubt ist ?
     
  12. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 09.09.04   #12
    Mach doch einfach ein Netzwerk, und wie schon erwähnt wurde, die Bandbreite wird ja aufgeteilt. Ich kenne viele WG´s die das machen, denkste die machen sich nen Kopf? Denkste da kam schon jemand und hat ne Anzeige erstattet? Alles Quark, mach´s einfach oder lass es sein, wenn du es nicht mit deinem Gewissen vereinbaren kannst. :rolleyes:

    Es ist so vieles verboten, und trotzdem wird´s gemacht, würde sich jeder an die Regeln halten, wäre das Leben ziemlich langweilig. :)
     
  13. das_timbo

    das_timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 09.09.04   #13
    Eben. Also es gibt nun wirklich schlimmere Vergehen, und bevor da einer zu dir nach Hause kommt und das überprüft kannst du's ja auch vorher umstellen, so dass man's nicht merkt, da würd ich mir echt keinen Kopf machen.
     
  14. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 09.09.04   #14
    es ist ja nur ein "computer" drann - der router. was alles an dem router hängt kann der tkom wurscht sein.
     
  15. SCrap28

    SCrap28 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #15
    ok dann werd ich das wohl machen und hoffen das alles glatt geht, falls meine mitbewohner einverstanden sind.
    Danke für eure beiträge
     
  16. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 09.09.04   #16
    Das was 8ight schreibt ist richtig
    Betreibe das auch so,also mehrere Rechner über ein Router.
    Bisher gabs noch kein Probl.und ich nutze das schon ca.3 Jahre(telekom)
    Am Anfang hatte die telekom das in ihren AGB noch ausgeschlossen.Ich glaube inzwischen ist es erlaubt,weil sie es eh nicht nachprüfen können.
     
  17. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 09.09.04   #17
    ich hab 2000 DSL und seit Jahren nen Router hinter dem Modem.

    1. merkt das keine Sau und
    2. glaub ich sogar, dass das mittlerweile stillschweigend erlaubt ist. 1&1 verkauft ja sogar den WLan-Router im Paket mit.

    Und wenn mir einer blöd kommt wechsel ich zu Kabel-BW, das gibt's nämlich hier auch und zwar mit biszu 10mbit. :great:
     
  18. SCrap28

    SCrap28 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #18
    ok ok meine angst war halt nur das so ein kleiner lokalanbieter wie wir ihn wohl nutzen werden eher aufmerksamkeit auf seine einzellnen kunden richten kann, weil er ja viel weniger kunden hat als der rosa riese.
    aber wenn keine sau merkt das die wg am router hängt wird das dann wohl einfach so betrieben werden. :D
     
  19. KnuckleHead

    KnuckleHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.09.13
    Beiträge:
    253
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #19
    scheiß auf telkom geh gleich zu arcor wenn du ne wg gründest ;)
     
  20. kingcools

    kingcools Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 09.09.04   #20
    Sie können es nicht mal theoretisch merken, da trotz der 4 Leute die an de ROuter hängen nur eine Internetverbindung besteht. Egal ob 4 oder nur einer, sieht immer so aus, als ob nur einer dranhängt