Hilfe!!! E-Gitarre Einstellen - Probleme

von Anton, 16.01.05.

  1. Anton

    Anton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #1
    Hallo!

    Gestern ist meine neue Ibanez RG 1570 eingetroffen...

    Beim checken ist mir aufgefallen:

    Ich habe das Gefühl, dass die Saiten ab und zu leicht Scheppern. Kann mir einer sagen welche Saitenhöhe zwichen Bund und Saite ich haben muss, wenn ich den Hals überprüfen will. Also ich weiß das ich 1.Bund und den Bund wo der Hals in den Korps übergeht gleichzeitig drücken muss auf der selben Saite und dann noch im 8.Bund den Abstand messen muss. Der sollte 0.3-0.5 mm sein. Stimmt das??? Mir kommts nämlich vor, das die Saiten leicht Scheppern.

    Dann noch ne Frage zum Stimmen der RG 1570:
    Die hat ja 3 "Reiter" oder auch Druckknöpfe genannt. Wenn ich die Saiten stimmen will, muss ich doch die Druckknöpfe lösen oder? Und muss ich dann auch noch diesen für die RG Serie stylistischen ich nenne ihne mal "Saitenrunterdrücker", also das Ding mit den Zwei Schrauben kurz über den Drückknöpfen abmontieren zum Saiten stimmen? Oder kann ich denn dranlassen oder muss ich ihn vielleicht sogar dranlassen?

    Dann noch ne Frage zum Edge Pro Tremolo:
    Wenn ich das Höhersetzt und damit auch die Saiten, verändert sich ja der Zug auf den Hals. Muss ich dann noch die Spannung auf den Hals, sprich diesen Stahlstab der durch den Hals gezoggen ist mit nem Imbusschlüssen ändern? hab gelesen, dass ich das machen muss, weil sich der Hals sonnst verbiegt... Is das schwer, hab angst die Gitarre zu schrotten, wenn ich da ne falsche Sapnnung einstelle. Will ja meine neue RG 1570 net schrotten :o

    Danke im Vorraus.
     
  2. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 16.01.05   #2
    ja, die Gitarre ist verstimmt, du musst sie erst stimmen unzwar in
    E,A,D,G,H,E
    (also von dicke nach dünne saite)
    benutz halt ein Stimmgerät, kostets ca 15€, oder du stimmst nach gehör könnte aber schwer werden als anfänger.

    Die Sache mit dem Stimmen ist aber im Grunde keine " komplizierten Technik " jede gitarre verstimmt sich mal und stimmen muss man dauernd, das krigt man aber mit der Zeit hin.
     
  3. Anton

    Anton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #3
    Ja, soweit war ich auch schon, aber ich suche nach Hilfe für das Stimmen einer Ibanez RG Prestige, weil die besindere Sattel haben, mit Druckknöpfen und so nem Saitenrunterdrücker. Muss ich den beim Stimmen abmontieren?
     
  4. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 16.01.05   #4
    beim saitenwechsel den klemmsattel lösen, grob stimmen, wieder festklemmen und dann mit den Feinstimmern an der Bridge stimmen...
    und ab da auch immer mit dem Feinstimmern sitmmen... nix lösen, nur beim saitenwechsel

    manchmal frage ich mich warum manche sich ein floyd rose kaufen wenn sie nichmal wissen wie das funzt :rolleyes: :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping