Hilfe, es brennt,ES BRENNT!

von }-Malkav-{, 02.07.04.

  1. }-Malkav-{

    }-Malkav-{ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    8.07.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.04   #1
    :confused:
    Hallo!
    Ich bin gerade auf folgendes Problem gestossen (ja, um 1 Uhr morgens passieren meist fürchterliche Dinge....)

    Und zwar geht es um mein Marshall AVT150H Topteil.
    In der Betriebsanleitung steht ganz klar, man solle "NIEMALS den Verstärker anschalten, bevor der Lautsprecher angeschlossen ist."
    Heisst das, ich darf den Verstärker auch dann nicht einschalten, wenn ich nur Kopfhörer, aber keine Box angeschlossen habe???
    Für alle Hilfen wäre ich dankbar.
     
  2. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 02.07.04   #2
    richtig...die endstufe laeuft dann ohne last und es macht "puff"...also nich riskieren. Kannst du diel laeutstärke vom Headphone nicht extraregeln so das du einfach den master runterziehen kannst...
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.07.04   #3
    Das wuerde den Kopfhoereranschluss ueberfluessig machen.

    AFAIK ist es auch so, das Transistorendstufen da nicht halb so empfindlich sind wie eine Roehrenendstufe.... laeuft letztere ohne Last wird der Ausgangsuebertrage und/oder evt. ander Bauteile beschaedigt.

    Ich bin ueberzeugt das in deinem Handbuch auch etwas zum Kopfhoererbetrieb steht, einfach mal nachschauen.
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 02.07.04   #4
    das Gerät mit Kopfhörer ohne angeschlossenen LS zu betreiben MUSS m.E. möglich sein
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.07.04   #5
    DAchte ich auch, aber ich habe da nochmal ins Hadbuch reingeschaut:

    Wobei ich der Ansicht bin das dies eine reine Sicherheitsmassnahme von Marshall ist. Aber um keinen Aerger wg. Garantie etc. zu bekommen solltest du dich daran halten, oder komm einfach mal ins http://www.marshallforum.de , die vom deutschen Vertrieb von Marshall betrieben wird... evt. wurde das Problem da schon angesprochen.
     
  6. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 02.07.04   #6
    es ist folgendermaßen: wenn man eine endstufe ohne box betreibt, ist der widerstand am ausgang unendlich groß. ne transistorendstufe macht dann einfach "garnix", ne röhrenendstufe arbeitet sich dann zu tode und überhitzt. andersrum ist bei nem widerstand von 0, also nem kurzschluss, ne transitorendstufe empfindlich, ne röhrenendstufe hingegen nicht so sehr.
    aber: wenn der amp nen kopfhörerausgang hat (...was röhrencombos ja so gut wie nie haben), kann man den in der regel auch benutzten. und da kopfhörerausgänge zum leise spielen da sind, wird der speaker dann in der regel stummgeschaltet, bzw. man kann ihn auch einfach rausziehen. da es hierbei nur um die endstufe geht, ist die röhre in der vorstufe des avt auch egal. wieso marshall sowas in seine anleitungen schreibt ist mir unklar.
     
  7. }-Malkav-{

    }-Malkav-{ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    8.07.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.04   #7
    Danke für die bisherigen Antworten.
    Ich habe dieses Thema mal im Marshall forum gepostet; vielleicht hat dort jemandsogar schon Erfahrungen mit meinem Topteil+ Kopfhörer gemacht.
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 02.07.04   #8
    Und wie wärs, wenn dus einfach so machst, wies Marshall beschreibt?

    Ist bei meinem DFX100 auch so, man steckt den Kopfhörer rein und dreht den Master Volume-Regler komplett auf Null.

    Die Kopfhörer-Lautstärke regelt man mit den "Volume" und/oder "Gain" Reglern im momentan aktuellen Kanal.

    Wo ist da bitte die Schwierigkeit drin, dass du so unbedingt den Lautsprecher ausstöpseln willst?!
     
  9. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 02.07.04   #9
    Ist bei meinem MG 50 genauso, aber:

    Das sind Transen, während der AVT n Hybrid sit!

    Da liegt der große Unterschied.
     
  10. }-Malkav-{

    }-Malkav-{ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    8.07.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.04   #10
    Ich glaube, Du hast da was Missverstanden:
    1. Ist mein AVT150H nur ein Topteil (aus Deiner schreibweise entnehme ich, dass Du ein DFX Combo besitzt); es geht nicht darum, Boxen abzustöpseln, es geht darum, dass ich noch keine Boxen habe, das Ding aber trotzdem mal benutzen will (ich kann mir erst in ca. 2Monaten ne anständige Box leisten)

    Ach ja, im Übrigen habe ich beim schweizer Betrieb von Marshall angerufen. Der Typ dort war der Meinung, ich soll es lassen, ohne Last könnte das Ding wirklich abfackeln.

    Danke für eure Antworten

    ps. @lennynero
    danke für den Link
     
  11. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 02.07.04   #11
    Also bei meinem Topteil, dem Ibanez, Wird die Endstufe automatisch Stummgeschaltet wenn man was in den Headphone Ausgang steckt, damit kann man dann auch spielen wenn keine Box dran ist.
    Eigentlich sollte das bei jeder Transen Endstufe so sein. Solang die Endstufe nichts verstärkt, kann man sie ohne Probleme ihne Box betreiben.
    Wär natürlich lustig, wenn die "Röhrensoundnachmach" Schaltung von MArshall soweit geht, das die Endstufe ohne Last auch den Geist auf gibt, wie ne echte Röhre ;)

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping