HILFE! Ibanez RG neu verkabeln

von Rico2506, 31.08.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Rico2506

    Rico2506 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.16
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.08.16   #1
    Hallo,

    ich bin neu hier und poste hier heute zum ersten mal. Ich heisse Rico bin 31 und spiele mit unterbrechungen seit ca 5 Jahren Gitarre.
    Ich habe mir vor einiger Zeit eine Ibanez RG 321MH gebraucht gekauft und habe sie nun restauriert (neues Finish und neue Pickups)
    Ich habe das Netz seit Tagen nach geeigneten Diagrammen durchsucht und einfach nichts gefunden was mir weiterhelfen kann.
    Die neue Konfiguration meiner Gitarre habe ich mir so vorgestellt:

    Neck: Seymore Duncan SH2n
    Bridge: Seymore Duncan SH6b

    1 Volume Pot
    Den Tone Pot weglassen ( weil ich ihn nicht brauche) und dafür an dieser Stelle einen on/off Schalter als Killswitch installieren
    den vorher verbauten 5 Wege Schalter habe ich gegen einen 3 Wege Schalter von Ibanez ausgetauscht weil ich keine Splitschaltung brauche/möchte.

    Es sind also die 2 Duncan PUs verbaut, 1 Volume Pot, 1 on/off Schalter, 1 3 Wege Ibanez Schalter (Import Switch)

    Nun möchte ich das ganze so verlöten, dass ich in der Halsposition den Hals Pu habe in der Mitte beide PUs und in der Brückenposition eben den Brücken PU.
    1 Mastervolume und den on/off Schalter als Killswitch.

    Dafür ein Diagramm zu finden das sich auch noch auf einen 3 Wege Import Schalter bezieht ist unmöglich gewesen...
    Ich brauche deshalb dringend Hilfe und hoffe das ich sie hier finden werden. Ich wäre unendlich dankbar dafür!!!


    der 3 Wege Schalter: http://www.meinlshop.de/de/ibanez/e...lter-schalterkappen/3-wege-schalter-3ps1cgae3
    der on/off Schalter: https://www.thomann.de/de/goeldo_el11c_minischalter.htm

    Mit freundlichen Grüßen, Rico
     
  2. Julian1609

    Julian1609 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.11
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Bad Homburg v.D. Höhe/ Frankfurt A.M.
    Zustimmungen:
    267
    Kekse:
    3.068
    Erstellt: 31.08.16   #2
    Hallo Rico :)

    kleiner Tipp meinerseits bezüglich des killswitches:
    On-off schalter sind nicht so geil dafür meiner Erfahrung nach, hol dir lieber einen Shadow Kill pot, der ist wesentlich besser und wenn du lust hättest könntest du diesen als 2ten volume Regler (z.B. für den Neck Pickup konfigurieren)
    Hier der Pot: https://www.thomann.de/de/shadow_sh124500_kill_pot.htm?ref=search_rslt_shadow+kill+pot_227851_0


    Und wegen dem 3 wege schalter.
    Du kannst es dir bei diesem Diagramm hier ableiten wo was hingehört:

    [​IMG]

    Dein Schalter ist der unterste.

    Da ich damals selber etwas doof im Kopf war und trotzdem probleme hatte machst du es wie folgt.

    Ebene 1:
    2 und 1 zusammenlöten (stück kabel dazwischen oder so)
    A ist der Bridge Pickup anschluss
    3 ist frei

    Ebene 2:
    3 und 2 zusammenlöten (ebenfalls kabel dazwischen)
    A ist der Neck Pickup anschluss
    1 ist frei

    Den rest kannst du dem Diagramm auf Seymour Duncan entnehmen: https://docs.google.com/gview?embed...n.com/wp-content/uploads/2016/05/2H_3B_1V.pdf


    Ebene 1/2

    Hier verbindest du mit einem Anschlusskabel nochmal bei Ebene 1 die 1 mit Ebene 2 die 3.


    Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
     
  3. Rico2506

    Rico2506 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.16
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.08.16   #3
    Das sieht doch schonmal gut aus! Dankeschön!!!
    Ich habe mich aber bewusst für einen on/off Schalter entschieden weil ich die Möglichkeit haben wollte die Gitarre in Spielpausen komplett stumm zu machen ohne die Stellung den Volume Reglrs zu verändern :)
    Diese Gitarre hat praktisch genau diese Konfiguration die ich will, nur das diese hier eben aktive emg hat und keine passiven SD:
    http://www.ibanez.com/products/u_eg_detail.php?year=2016&cat_id=1&series_id=1&data_id=347&color=CL01

    Soweit ich weiss muss der on/off schalter zwischen volume pot und Buchse verlötet werden. die frage ist nur wie genau bei den 6 Pins von dem Ding.
    Die PUs löte ich jetzt gleich mal so an wie du mir es beschrieben hast und dann teste ich es mal :)

    Vielen Vielen Dank!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping