Hilfe!!! Kann mich nicht entscheiden- ADA MP1 oder Digitech 2112/2120

von Illch, 05.10.05.

  1. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 05.10.05   #1
    Hallo Leute,

    stehe nun vor einem neuen Problem :( . Eigentlich wollt ich mir ja einen Ada MP1 kaufen, da der ja der ja ziemlich flexibel ist. Nun war längere Zeit bei Ebay keiner mehr drin und ich hab mir mal den Digitech 2112 sowie 2120 angeguckt...doch jetzt bin ich völlig verwirrt und weiß gar nicht mehr was ich will.:confused:

    Was ganz klar für den Ada spricht ist vorallem, das dieser günstiger zu erstehen ist. Ich würde mir später dazu dann irgendwann noch ein G-Major holen und dann hätte ich auch ein Multieffekt.

    Was aber wiederrum für 2112/2120 spricht ist, dass da schon ein Multi drin ist, wäre aber teuerer... soll aber mega sein....

    Please help......*argh*

    Illch
     
  2. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 05.10.05   #2
    ich glaube da kann dir keiner helfen denn jedem hier wird etwas anderes gefallen. der digitech ist auf jeden fall flexibeler durch seine ganzen einstellungsmöglichkeiten. ist vom klang her auch etwas moderner als der ada. wenn du jetzt effekte brauchst bist du mit dem 2120 besser bedient. ein tuner ist auch an board. ich persönlich finde den digitech besser weil er druckvoller ist viel mehr sounds abdeckt.

    hast du die beiden preamps eigentlich schon mal angespielt ? du kannst ja einen von den beiden kaufen wenn er dir nicht gefällt wirst du das teil problemlos für das gleiche wieder los vielleicht sogar mit gewinn je nachdem wieviel du bezahlst. vorallem beim digitech schwanken die preise sehr.

    x-man
     
  3. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 06.10.05   #3
    Also ich schreibe zu dem 2120 gerade ein Review. Bin aber so faul.
    Ich habe das Teil und bin 100% zufrieden.

    Wenn du Fragen hast, schreib!
     
  4. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 06.10.05   #4
    Interessiere mich auch für das Digitech. Spiele bislang die Kombi JMP-1 + Intellifex, allerdings möchte ich ein größeres Spektrum an Sounds abdecken (speziell die Vorstufensounds!) und darum guck ich mal.
    Das Digitech hat ja sowohl Röhren- als auch Transistorsounds an Bord. Mich würde nun interessieren, wie die so klingen. Also sind das amtliche, fette Sounds (auch für die harte Gangart) oder ist das auch wieder so eine "Fake"-Röhren-Geschichte?
    Und wie sind die Effekte? Klingen die warm und natürlich (wie beim Intellifex?) oder eher künstlich. Deinen Testbericht will ich aber lesen :)
     
  5. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 06.10.05   #5
    Okay Okay! Ich mache ihn heute fertig!

    Poste ihn dann heut abend...bin grad auf Arbeit!
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.10.05   #6
    die frage ist,ob du effekte brauchst und willst!!da du jetz nen marshall hast empfehle ich dir eher den jmp-1...etwas billiger /gleichteuer mit den digitechs aber klar der bessere sound
     
  7. Illch

    Illch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 06.10.05   #7
    Hab ja schon geschrieben, das selbst wenn ich den Ada nehmen sollte, bald irgendwann ein G-Major folgen würde...und zum Marshall, den würde ich bald gegen irgendwas anderes tauschen/verkaufen, da der mir nicht mehr so zusagt....
     
  8. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.10.05   #8
    finde diese richtig programmieren preamps auch total verlockend....allerdings hat sich immer wieder herausgestellt,dass ein gutes topteil die bessere wahl ist!
     
  9. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 06.10.05   #9
    Besser ist aber relativ.

    Die Frage ist wirklich schwer zu beantworten was besser/billiger/qualitativer ist:

    JMP + G-Major

    oder

    2120
     
  10. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 06.10.05   #10
    Tja ich bin diesen Preamp-FX-Kombi Geräten auch noch etwas skeptisch gegenüber. Muss man mal gehört haben und am besten angetestet... Den JMP-1 werd ich auf jeden Fall erstmal behalten. Kaufe mir bald eine gescheite Box und dann bin ich mal auf das neue Klangbild gespannt. Von GT75 Speakern auf Vintage 30!
     
  11. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 06.10.05   #11
    So Review ist online!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping