Hilfe mein Amp rasselt!

von Lordfuchs, 19.11.05.

  1. Lordfuchs

    Lordfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 19.11.05   #1
    Bei höheren Lautstärken so im letzten viertel rasselt es, sehr unangehnem.
    Weiß da jemand was näheres zu?
    Vor allem Clean!
     
  2. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.11.05   #2
    Welcher Amp?
     
  3. Lordfuchs

    Lordfuchs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 19.11.05   #3
    so ein no name teil, mit 20 watt und vorstufenröhre. (ecc83)
     
  4. k-7 power

    k-7 power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 19.11.05   #4
    vielleicht gitarre oder kabel oder dein amp steht neben elktrischen sachen wie tv oder pc oder sonstiges...
     
  5. Lordfuchs

    Lordfuchs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 19.11.05   #5
    ne alles aus:confused:

    ist ja auch nicht immer, halt nur wenn ich lauter spiele.
    Das ist sind keine elektromagnetischen Störgeräusche, soweit ich das beurteilen kann, das ist was anderes.

    Das ist halt ein billig Teil von Conrad aber trotzdem.
     
  6. k-7 power

    k-7 power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 19.11.05   #6
    dann liegt das vielleicht an den tonabnehmern. dreh dein amp auf und dann deine gitarre auf 2-3. so mach ich dass auch wenn mein amp zuviel geräusche macht!
     
  7. Botond

    Botond Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.05   #7
    Ich hatte sowas ähnliches bei meinem Amp. Da war eine Schraube locker und durch das Mitvibrirende Gehäuse hat sie sich mitberwegt. Schau mal mit einem Schraubenzieher alle mal durch und zeih se fest falls du eine lockere bemerkst.
     
  8. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 19.11.05   #8
    oder auch ganz einfach: irgendwo drinnen oder so liegt irgendetwas, was wenn der ton kommt Vibriert.
    das is mir auch schon öfter passiert.
    Chriss
     
  9. Lordfuchs

    Lordfuchs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 19.11.05   #9
    Also hab das grad mit der Gitarre versucht.
    Nun ich den Verstärker voll aufgedreht, und die Gitarre runter, und das muß an der Endstuffe liegen (wenn da doch alle schrauben fest sind) weil wenn die Gitarre noch so leise ist ist das Rasseln lauter als die Gitarre.
    Clean funktioniert das auch bei 3-4 noch normal aber weiter, wirds penetrant.
    Schlimmer ist es im verzerrten Kannal weil da kan ich den auf 1-2 drehen und das Rasseln ist lauter als der Ton.
     
  10. k-7 power

    k-7 power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 20.11.05   #10
    das ist scheisse! kann dir da leider nicht mehr helfen...:mad: was ist mit dem kabel? was hast du für einen? kauf dir eventuell einen besser, sind ja nicht teuer.
     
  11. Lordfuchs

    Lordfuchs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 20.11.05   #11
    Am Kabel liegt das nicht, das ist schon ein gutes, ich weiiß nicht mehr wies heißt aber es war auch nicht so billig.
     
  12. Lombardo

    Lombardo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Dorsten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 20.11.05   #12
    falls du meinst das der amp "ancruncht" dreh die PUs weiter in die Gitarre. Das hat bei mir auch geholfen und ist IMHO besser als die Gitarre leiser zu drehen weil man dann jedes mal die Amp settings verändern muss damit es gleich klingt wie mit voll aufgedrehtem Regler.

    mfg
    Marcel
     
Die Seite wird geladen...

mapping