Hilfe mit dem Marshall VS100R

von _rince_, 28.11.04.

  1. _rince_

    _rince_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    4.05.06
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Berlin bzw. Seattle (USA/WA)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.04   #1
    Hi,

    ich habe ien kleines Problem. Seit dem letzten Transport meines Marshall VS100R funktioniert der Reverb nicht mehr.
    Ich vermute mal dass die Hallspirale ausgehängt ist. Nun wollte ich also mal nachschauen und habe versucht auf der Rückseite dieses kleine silberne Kästchen abzuschrauben. Was soll ich sagen, ich scheine sogar dazu zu doof zu sein. Alle vier Schrauben lassen sich ein wenig lockern, aber nicht herausdrehen. Statt dessen fühlt es sich so an, als würden sie sich danach nur noch durchdrehen. Eine konnte ich soweit lösen, dass sie sich sogar mit der Hand drehen lässt, aber eben nicht herausdrehen.
    Die silberne Abdeckung lässt sich nun mit den gelösten Schrauben auch ein wenig hinundher bewegen, aber ich bekomme das Mistding nicht ab. Gibt es da einen Trick? Ich verzweifele hier noch!

    Danke und Grüße aus Berlin
    rince
     
  2. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 28.11.04   #2
    Was sagt die Technik-Abteilung dazu?
     
  3. glow

    glow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    183
    Erstellt: 30.11.04   #3
    Servus,

    meines Wissens gibt es da keinen Trick. Ich habe diesen Amp selber, da lassen sich die Schrauben ohne weiteres herausdrehen (hab ich schon oft genug gemacht). Wundert mich, dass es bei dir nicht gehen soll.
    Hast du es mal mit "sanfter Gewalt" versucht? Ansonsten, da du die Schrauben ja mit der Hand drehen kannst, versuch mal beim Drehen gleichzeitig zu ziehen, vielleicht hilft's?!

    Gruß,
    Florian
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 30.11.04   #4
    jo so seh ich das auch. ich konnt grad nich nachgucken weil mein amp im proberaum steht aber wenn du das problem nich gelöst kriegst guck ich auch noch mal :)
     
  5. _rince_

    _rince_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    4.05.06
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Berlin bzw. Seattle (USA/WA)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.04   #5
    Danke für Eure Hilfe.
    Leider bekomme ich die mistigen Schrauben wirklich nicht auf. Ich denke
    ich werde mal zu meinem Händler damit fahren und mich auslachen lassen :-)
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 30.11.04   #6
    ach da lacht keiner... lieber helfen lassen als was kaputt machen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping