HILFE! Saiten kleben...

von HTP, 07.07.04.

  1. HTP

    HTP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.04   #1
    Als ich heute mein Bass nahm und spielen wollte, merkte ich, dass die Saiten irgendwie extrem verklebt sind und ich nur noch sehr langsame Lieder spielen kann.

    Ich habe sie dann mit einem Tuch intensivst versucht zu säubern und so ein Reinigungsmittel für Saiten benutzt, aber es hat nichts geholfen.

    Habt ihr Ratschläge?
     
  2. HTP

    HTP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.04   #2
    @derEisbär: lass den Mist, wenn du mir nicht helfen kannst
     
  3. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.07.04   #3
    Kann es sein das du irgendwas Fettiges, Süßes etc. gegessen hast und danach am deinem Bass gespielt hast, ohne dir die Greiferchen :) zu waschen, bevor du losgelegt hast? Hatte dasselbe Problem schonmal mit Erdnussflips(Chips) :rolleyes:
    Entweder Saiten auskochen ( was imho nicht soviel bringt), oder einfach neue Kaufen, da hilft sonst nix...

    Also:
    Immer vor dem Spielen die Hände waschen :p :D
     
  4. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.07.04   #4
    Ein Kommentar dazu spar ich mir mal lieber... :rolleyes:
     
  5. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 07.07.04   #5
    Ich hab gerade zum erstmal die Forum Warn-Funktion benutzt, hoffe mal, dass er schnell bestraft wird.

    Zum Thema auskochen: Ich hab es letztens gemacht und es hat eine Menge gebracht. Der Sound war einfach genial (habe meine Saiten mittlerweile über ein halbes Jahr auf meinem Bass).
    Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das bei verklebten Saiten nicht so viel bringt.
     
  6. HTP

    HTP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.04   #6
    @fieldyk5: nein, mein fehler war wohl dass der bass ungeschützt in meinem ZImmer lag, wahrscheinlich hat irgendjemand was drüber verschüttet, denn am Abend vorher ging noch alles....

    Muss ich da wirklich gleich neue Saiten kaufen? Ich mein, Saiten können doch mal dreckig werden und die waren gerade erst neu für 50 € ...

    Ich benutz selten Smilies aber jetzt muss es sein: :eek: :eek: :eek:
     
  7. HTP

    HTP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.04   #7
    @Willi: dumme Frage von mir: wie genau koch man Saiten aus und welche Gefahren bestehen?
     
  8. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 07.07.04   #8
    Bevor du dir neue Saiten kaufst, würde ich dir empfehlen sie einfach mal auszukochen und eventuell mal mit einen Lappen drüber gehen. Vielleicht hilft es ja doch.

    Edit: Benutz mal die Suchfunktion, es gab schon ein paar Threads darüber. Ich habe meine einfach in einen Kochtopf getan, Wasser drüber und gekocht.
    Manche geben da auch Brennspiritus oder ähnliches dazu. Ich hab es erst einmal gemacht und kenn mich damit noch nicht so gut aus.
    Allerdings belastet das Kochen natürlich auch die Saiten und sie kann schneller kaputt gehen, aber das würde ich in kauf nehmen, sonst kannst du dir gleich einen neuen Satz Saiten kaufen und das wird dann genauso teuer.
    Also mein Tip versuch es einfach mal.
     
  9. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.07.04   #9
    Wenn bei mir irgendeine Person, irgendwelche Flüssigkeiten über den Bass kippen würde und mir es dann noch nicht einmal zusagen wäre ich aber ganzschön sauer :evil:

    Natürlich sollen Basssaiten schmutzabweisend wirken, jedoch gehen die Hersteller wohl eher nicht davon aus das jemand etwas herüberkippt, descheigedenn (schreibt man das so?) seine Saiten praktisch mit Fett einreibt (so wie ich damals, in einem leicht angeheiterten zustand ;) )

    Probiers doch einmach mal aus ob es funktioniert, wenn du die Saiten auskocht. Wenn das dann immernoch nichts hilft, dann müssen wohl oder übel neue Saiten ran... :(
     
  10. HTP

    HTP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.04   #10
    Ich hab mich ein bisschen durchgelesen und probier erst mal die Saiten in Spritus zu legen...
     
  11. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.07.04   #11
    würde ich aber danach gut abspülen mit Wasser, ist sonst bestimmt nicht gerade das Beste für deine Finger bzw. Haut
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.07.04   #12
    nicht nur reinlegen - sondern den Spiritus auf einen Lappen auftragen und an den Saiten entlangfahren
     
  13. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 08.07.04   #13
    Banaler Hausfrauentip: Frag den netten Fielmann-Verkäufer, ob er dir ein Brillenputztuch gibt und damit wischst du jedesmal über die Saiten, nachdem du gespielt hast. Hilft und sieht außerdem enorm fürsorglich aus...
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.07.04   #14
    da tuts dann auch ein ganz normales Microfasertuch - aber den Spiritus (Alkohol) musst du schon benutzen, sonst kriegst du die Schweiss-/Fett-Rückstände nicht weg
     
  15. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 08.07.04   #15
    fett / öl bekommt man mit alkohol eh nich wirklich weg. da müsste schon benzin her
     
  16. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.07.04   #16
    aber besser als ganz ohne - bei mir gehts jedenfalls ganz gut. Die Saiten sind deutlich länger spielbar
     
  17. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 08.07.04   #17
    Das mit dem Spiritus ist ne gute Idee, sowas in der Art wird wohl die Lösung für verklebte Saiten sein.
    Oder Nagellackentferner???
     
  18. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.07.04   #18
    theoretisch ja - aber:
    1. stinkts gewaltig mehr als Spiritus
    2. dürfte gewaltig teurer sein
     
  19. snickers

    snickers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    28.07.11
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Fränkische Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #19
    Einfach die Saiten zusammenrollen und in nen Eimer legen, dann den Spiritus rein und über Nacht stehen lassen. So kenn ich das.

    Was ich auch schon probiert hab:
    Saiten in die Badewanne, Wasser drauf und ein Spülmaschinentabs rein.
    bzw. sollte auch mit Waschpulver gehen.

    Aber die Saiten waren halt immer nur vom Sound her "tot" nicht verklebt, ob das also bei dir was bringt............ keine Ahnung.
    Versuch macht klug. Zumindest bevor du dir gleich wieder nen neuen Satz Saiten holst. :D
     
  20. HTP

    HTP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #20
    nachdem ich ein paar mal so ein Zeugs für die Saiten benutzt hab, klebt es jetzt nicht mehr so, jetzt klingt die E-Saite nur noch Tot... ich werd die Saiten dann mal behandeln und sagen ob es was gebracht hat...
     
Die Seite wird geladen...

mapping