Hilfe!! Schaltung S-H aktiv

von mutzi666, 05.09.06.

  1. mutzi666

    mutzi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #1
    Hallo zusammen!
    Könnte evtl jmd so freundlich sein mir ne skizze von nem aktiven singlecoil (neck) und nem aktivem humbucker (bridge) an nur einem volumenpoti (komplett ohne tone) an nem standard ibanez-5way-switch zu erstellen?

    wär euch sehr dankbar...thx :great:
     
  2. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 05.09.06   #2
    1. Was für PUs sind es denn genau? Wie ist der Farbcode?
    2. Was für ne Gitarre?
    3. Es gibt keinen Standard 5way-switch von ibanez. Die verbauen viele unterschiedliche, die teilweise exakt gleich aussehen aber unterschiedlich schalten.
    4. Multimeter nehmen (oder kaufen) und nachmessen, wie der Switch schaltet
     
  3. mutzi666

    mutzi666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #3
    aaallsooo...n emg s singlecoil und n schaller humbucker.....beide emg-typisch mit koaxial-leitung. die äusseren mäntel hab ich normal aufs volume-poti verlötet. die gitarre ist ne ibanez gsa-60...der 5-way-switch hat 8 pins in durchgängiger reihe + masse etwas nach unten versetzt.

    wenn ich die richtige belegung für den schalter fände würd mir das schon wahnsinnig helfen. anwählbar müssten dementsprechend nur neck singlecoil und bridge humbucker sein.

    danach hab ich nämlich noch das nächste problem...die stereoklinkenbuchse mit 4 kontakten^^ ..ich denke der pin der komplett nach aussen an den rahmen geht is da wohl masse? wie siehts mit dem rest aus? bin für jeden tipp dankbar! :great:



    edit: sehr schlechte quality...handybild halt :-/ vllt hilfts den schalter genauer zubestimmen...
    [​IMG]
     
  4. mutzi666

    mutzi666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #4
    joah dank trial and error klappts getz! einigermaßen zumindest :o wenn der schalter in der mittelposition steht (dort kein tonabnehmer angeschlossen) brummts fürchterlich! normal? gibts da abhilfe? und das poti verweigert seinen dienst...läuft immer auf voller pulle, lautstärke nicht regulierbar! jmd n tipp? danke :)
     
  5. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 06.09.06   #5
    Was für Potis haste denn genommen. Aktive PUs brauchen andere Potis als passive (aktiv 25 kOhm, passiv 250 - 500 kOhm). Dann kann es auch noch sein, dass das Signal am Poti "vorbei kommt" sondern direkt zur Buchse geht.

    Zum Brummen: Nur in der Mittelstellung? Wenn es auch noch sehr dünn und irgendwie ätzend klingt, laufen die PUs out-of-phase. Dann musst du bei einem Masse und Ausgangskabel vertauschen.

    Und zum Bild: Das hilft ehrlich gesagt garnichts. Mess den Schalter aus, dann weißt du sicher wie er schaltet. Dann setzt du dich hin und überlegst dir wie du es verschalten musst, damit dass alles so läuft wie du es haben willst. Dafür muss man nur ein bisschen logisch denken können. Man brauchst noch nichtmal irgendwelche Physik oder E-Technik-Kenntnisse.
    Alles andere sind nur Vermutungen und bringen dir nichts.
     
Die Seite wird geladen...

mapping