Hilfe und Tips für Anfänger???

von Afrobongo, 20.05.05.

  1. Afrobongo

    Afrobongo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    13.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schloß Holte
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.05   #1
    Jo hi,
    also in meiner Band sind wir zur Zeit 4 Leute (wir suchen nochn Bassisten/in) und wollen selbst Songs schreiben. Is ja nich weiter schlimm, nur das Problem ist, dass ich so ziemlich der Einzige bei uns bin der (leider nur ein bischen und viel zu wenig!) Ahnung von Noten, bzw Harmonielehre hat.

    Der Rest der Besetzung:
    Sänger: schreibt bei uns die Texte... hat aber zu wenig Ahnung von Songstrukturen, da kommen immer merkwürdige Dinge bei rum, die ich dann überarbeiten muss.
    Drummer: kann Knüppeln, aber ihm ist eh alles egal, solange sich was gut anhört (Noten kennt der gar nich :rolleyes:)
    und dann haben wir neben mir noch eine Gitarristin (ja genau ein weiblicher Gitarrist): entweder traut sie sich nich was zu sagen, oda sie hat auch nur ganz wenig ahnung...

    jezt meine Fragen:
    wie bring ich das meiner truppe bei???
    und wie lern ich selbst noch mehr davon, weil sich unsere ersten beiden song verflixt ähnlich anhören :(

    schon mal danke für hilfe
     
  2. jilten

    jilten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.05   #2
    tjaa, da hilft nur üben,üben,üben. setzt euch einfach mal hin und spielt vor euch hin, das solange bis ihr melodien findet, die ihr für verwertbar haltet und dann gibt jeder so lange seinen senf dazu, bis eine eingängige melodie entstanden ist.
    oder euer sänger gibt euch nen text,wo er schon eine idee z.b für den refrain hat, darauf kann man aufbauen.
    lieder entstehen,sie sind nicht schon mit dem ersten ton oder der ersten zeile fertig, das dauert halt seine zeit.
    aber erstmal solltet ihr viel öfter miteinander zu tun haben,ich glaube bei euch herrscht noch nicht so wirklich ein gruppengefühl.
    das ist glaub ich erstmal entscheidender,dass ihr mehr miteinander kommuniziert und euch austauscht,denn jeder muss seinen beitrag leisten,deshalb ist teamfähigkeit gefragt und außerdem muss man kompromissbereit und kritikfähig sein. wenn ihr erstmal auf einen nenner gekommen seid, wird das liederschreiben ganz einfach werden.
    nicht,dass ich schon so viel erfahrung hätte, aber ich hatte ein ähnliches problem.
    anfangs waren wir zu sechst, jetzt nur noch zu dritt, weil wir das ganze
    unterschiedlich ernst genommen haben.
    lange rede,kurzer sinn:wenn jeder seinen beitrag zum song leistet,klingt er auch immer anders, als wenn immer nur die selben personen an der entstehung beteiligt sind.
    keine ahnung, ob ich dir weiter helfen konnte,aber das musste mal gesagt werden.
    wünsch euch viel erfolg.
     
  3. anbeck

    anbeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 22.05.05   #3
    Generell halte ich Noten und Musiktheorie für überbewertet. Es ist durchaus möglich, großartige Songs zu schreiben (im Kopf), ohne über ein umfangreiches Theoriewissen zu verfügen. Die Beatles sind ein gutes Beispiel, Paul McCartney kann nach eigenen Angaben bis heute keine Noten lesen.
    Wenn sie Noten brauchten, haben sie jemand anderen ihre Songs niederschreiben lassen.

    Jack Bruce hatte selbst eine klassische Musikausbildung genossen und erzählte später, daß es für ihn sehr anstrengend war, all dieses Theoriewissen beim Songwriting zu verdrängen.

    Musik ist weit mehr als Theorie. Es ist vor allem Zuhören. Wenn Groove, Empfindungen, etc. stimmen, geht's ganz ohne Theorie. Selbst wenn man sehr theoriefest ist, ist dieses Wissen immer nur ein Mittel zum Zweck. Es macht vieles einfacher, aber die richtige Eingebung muß man trotzdem haben. Und hier und da muß man die Regeln brechen, um originell zu sein. Eine Verse Verse Chorus Verse Chorus Bridge Chorus Chorus-Songstruktur haut heute niemanden mehr wirklich um.

    Naja, das ist meine Meinung.

    Grüßé,
    A.
     
  4. Afrobongo

    Afrobongo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    13.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schloß Holte
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.05   #4
    jau thx für die tips, ich werds mal verbreiten ;)
     
Die Seite wird geladen...