Hilfe wurde Betrogen

von maxreguerteb, 06.01.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxreguerteb

    maxreguerteb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    7.01.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #1
    ich wollte mir vor 2 Wochen eine engl Powerball kaufen (privat).
    Das Geld habe ich überwiesen aber den Powerball habe ich nie bekommen.

    Was kann ich tun ?
    Kann ich über seine Bank die Adresse rausfinden?Oder was gibt es noch für möglichkeiten.
     
  2. Björn_

    Björn_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 06.01.07   #2
    Hallo,

    also zunächst, meinst du diese Powerballs fürs "Handschütteln"? Zumindest passt das ganze nicht unbedingt in "Amps und Boxen".

    Aber jetzt etwas konstruktiver: Hast du noch den E-Mailverkehr zwischen euch gespeichert?
    Wobei 2 Wochen selbst bei eBay schonmal vorkommen, warum nicht auch privat. Hast du dem Verkäufer öfter E-Mails geschickt, dass er sich melden soll?

    Gruß, Björn
     
  3. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 06.01.07   #3
    evtl. auch wegen den Feiertagen, es waren innerhalb der letzten zwei wochen 4 Feiertage :eek: Hab mir auch vor genau 2 Wochen was bestellt und ist auch noch nicht da also würde ich noch ein bisschen warten..;)
     
  4. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 06.01.07   #4
    wie bist du mit dem in kontakt gekommen?

    bank wird dir wohl keine auskunft geben.
     
  5. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 06.01.07   #5
    Es handelt sich aber wohl um den Amp von ENGL (wies oben steht ;) )

    Naja, wenn du vorher nicht nach seiner Adresse, Telefonnr., etc. gefragt hast ist das ganze auch etwas arg leichtgläubig, bei solchen Summen.

    Antwortet er garnicht auf E-Mails?
     
  6. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.01.07   #6
    hi,
    @ björn, es geht um den ENGL Poweball amp.
    schreib ihn nochmal an... versuche seine telefonnummer herauszubekommen.
    wenn alles nichts hilft ab zum rechtsanwant
     
  7. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 06.01.07   #7
    bedenke....weihnachten, neujahr. da kanns sein, dass der verkäufer das geld einfach noch nich bekommen hatte, oder der versand einfach länger braucht.

    ob du al sprivatuser das recht hast, über ne ip an den menschen ranzukommen ist fraglich...du hast ja nichts mit terror zu tun. für sowas ist das glaub ich nich erlaubt. ich hoff mal, das regelt sich so. ansonsten kannste ja mal bei der werten trachtentruppe vorbei schaun, und fragen, was da so möglich ist. auf jeden fall emails mit addys, und allem anderen mitnehmen.
     
  8. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 06.01.07   #8
    is der verkauf hier im flohmarkt gewesen? wenn ja: hast link dazu?

    wenn du das geld überwiesen hast, hast ja seinen namen. ruf bei der auskunft an und frag nach der telephon nummer und nach seiner adresse und mach bei ihm druck. eventuell schick ihm ein schreiben von deinem anwalt.

    edit:
    ich geh mal davon aus, dass ers noch nicht abgesendet hat
     
  9. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.01.07   #9
    Da gibts meiner Meinung nach auch noch ne Marktlücke, die bei privaten Geschäften Sicherheit schafft. Das was es da zur Zeit gibt, ist für mich noch nicht zufriedenstellend/ verbreitet genug.
     
  10. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 06.01.07   #10
    Iloxx, Safetrade.

    Da ist der Käufer auf der sicheren Seite.
    So hab ich das mit meinem Laney Amp gemacht, kostet bis 500€ glaube ich 5€. Wies funktioniert steht auf der Seite.

    Gruss,

    ThePolice
     
  11. maxreguerteb

    maxreguerteb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    7.01.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #11
    Danke erst einmal l für die Antworten habe die E-Mails von ihn gespeichert .Was hilft mir das?Wie kann ich seine IP rausfinden?Die Auskunft kann mir seine Nummer leider nicht geben.
     
  12. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 06.01.07   #12
    Die IP rausfinden geht so gut wie garnicht. Du kannst höchstens versuchen bei seinen Email Provider (web.de, aol.com, gmx.com) anzurufen. Dann gibst du denen die Email Adresse von Ihm. Die kucken nach wann er was geschickt hat und dabei wird jedesmal die IP gelogt. Dann hast du die IP.
    Mit der IP musst du zu seinem Provider gehen (t-com, aol). Die haben für die IP Namen, Adresse usw. Seinen Provider bekommst du heraus in dem du seine IP hast :)

    Du wirst aber schon daran Scheitern die IP von Ihm zu bekommen bsw. bei seinem Email-Provider.
    Zweites Problem wird sein über die Daten ranzukommen, wenn du seine IP hast.

    Die bei der Polizei machen nix anderes, (wenn dies denn machen) haben aber die ganzen Rechte.

    Gruss,

    ThePolice

    Edit: Achso, das ganze funktiniert nicht wenn er über einen Proxy ins Netz geht, welcher z.B. in Japan/China (Ausland) steht...
     
  13. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 06.01.07   #13
    Hallo!
    So schwere Pakete haben normal, egal welcher Versanddienst, eine Sendungsnummer. Er soll dir mal diese Sendungsnummer und den Versanddienst nennen, dann kannst du im Internet nachschauen, wie der Status ist.
    Reagiert er darauf nicht, ist das ein Fall für den Anwalt.
    Aber als alter Optimist gehe ich mal davon aus, dass über die Feiertage bei solchen Paketdiensten schon mal was schweres zur Seite geschoben wird (hab mal ein 2x12-Gehäuse per DHL verschickt, das war über 2 Wochen unterwegs, ohne Feiertage).

    Also, schreib ihn mal an.

    Vielleicht ist ja alles halb so wild.
     
  14. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 06.01.07   #14
    wir haben noch immer nicht erfahren, ob er dir antwortet und dich vertröstet oder ob er dich ignoriert?
     
  15. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 06.01.07   #15
    auskünfte über IP´s sind nicht nur bei Terrorismusermittlungen üblich,
    sondern auch bei zbs Fileshare-Datenklau oder hackatacken....

    wenn du die eMails hast, findest du (solange die IPs nicht gespooft waren, wovon ich nicht ausgehe) die IP adressen des Typen, womit du allein noch nix anfangen kannst.
    Aber später wenn dann die Polizei und der Staatsanwalt ermittelt kann darüber (weil meisst dynamische IPs, die für max. 24h vergeben werden) ermittelt werden wer zu dem Zeitpunkt die betreffende IP benutzt hat und damit halt der Typ, von dem du glaubst das er dich betrogen hat. Betrug ist ne Straftat, da wird die Polizei auch, nach erstatteter Anzeige ermitteln (was laaaange dauert) und den Schuldigen versuchen vor Gericht zu bringen (muss der Staatsanwalt entscheiden ob genügend gegen die betreffende Person vorliegt).

    aber ich würde auch sagen, warte noch n bissle ab und wenn du sicher bist betrogen worden zu sein erstattest du Anzeige gegen unbekannt und gibst die eMails (am besten auf CD) der Polizei gleich mit. (wo du diese findest, erklär ich dir gerne über PN, auch lese ich dir die IP´s aus und sage dir bei welchen Provider er ist und in welcher Stadt er cirka wohnt, bzw sich eingewählt hat)

    hoffe für dich auf ne gute Lösung

    Robi

    PS eventuelle offende emailprovider (gmx) geben dir KEINE IP, nur den ermittelnten Behörden werden diese Infos gesendet)
     
  16. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.01.07   #16
    Leute:

    a) Es handelt sich hier nicht um ein "Amps und Boxen" Thema, denn im grunde ist es egal was da der Verkaufsgegenstand war.


    b) "Wurde betrogen" ohne genaueres zu wissen ist eine ziemlich drastische Formulierung, mit der du dich evt. selbst strafbar machst.


    c) Wenn ueberhaupt, dann unter "OT-Sonstiges", und vor allem nicht mit so einem dramatischen Titel.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping