Hip-Hop Hook länge?

von Tems, 30.01.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Tems

    Tems Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.15
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.01.16   #1
    Ich hoffe ich habe das richtige Forum erwischt. Falls nicht, einfach verschieben (oder melden).

    Ich arbeite das erste mal an einem Mainstream Hip-Hop Track. Ich bin nun fast fertig und mir ist aufgefallen, dass die Hook im Kontrast zu den Parts etwas kurz ist. Ist auch eigentlich logisch, denn sie ist nur 8 Takte lang (Parts 16). Jetzt habe ich 16 Takte daraus gemacht und nun Kommt mir die Hook viel zu lang vor. Also wäre gefühlt ein zwischending nötig (12 Takte), was aber aus ästhetischer Sicht nicht akzeptabel wäre. Der Track ist 88 BPM schnell, die Hook wird jedoch gesungen und Pop Tracks sind meist 114-150 BPM schnell, was wiederum für eine 8er Hook sprechen würde, da das Gesangstempo theoretisch doppelt so schnell ist wie der Sprechgesang (falls man das überhaupt vergleichen kann). Kann mir jemand mit Pop und Hip-Hop erfahrung sagen, was der richtige weg ist? Vielen Dank im vorraus

    MfG
     
  2. Quentin Zirkel

    Quentin Zirkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.14
    Zuletzt hier:
    5.05.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    760
    Erstellt: 30.01.16   #2
    Hör dir ähnliche Tracks an und zähl mit. Nebenbei, was ist an 12 unästhetisch?
     
  3. Tems

    Tems Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.15
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.01.16   #3
    Da wäre ich ja nie drauf gekommen.:) Mainstream Hip-Hop Tracks die einen Pop Beat haben, haben 16 Takte (Bsp Sido - Astronaut). Die Langsamen HipHopbeats haben 8(Bsp Einer dieser Steine) wobei der Part auch nur 8 hat + 4 Bridge. Ein Mittelding habe ich noch nicht gefunden. 12 wäre 3/4 eines Parts und man merkt beim hören, dass da was fehlt oder zu viel ist. Passt halt nicht in das Hitschema.
     
  4. Contrust

    Contrust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.16   #4
    Geh nicht nach Formel, mach es mit Gefühl ;)
     
  5. Tems

    Tems Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.15
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.01.16   #5
    Ich ignoriere jetzt das Tempo und mache nach Formel weiter (mit 16). Wird schon schiefgehen.

    Nachzügler können ja schreiben, was sie gemacht hätten.
     
  6. Quentin Zirkel

    Quentin Zirkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.14
    Zuletzt hier:
    5.05.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    760
    Erstellt: 31.01.16   #6
    Deswegen der Vorschlag. Gern geschehen übrigens! ;)
    Okay, jetzt mal ernsthaft. Bei Astronaut zähle ich 24 Takte für die Parts und 16 für die Hook. Bei Einer dieser Steine sind es 8+4 für die Parts und 8+2 für die Hook. Spontan habe ich auch noch mal Love the Way You Lie von Eminem und Rihanna ausgezählt, da haben die Parts 16 Takte und die Hook 8+4 (was nebenbei 12 ergibt ;)). Der einzige Schluss, den ich aus diesen Beobachtungen ziehen würde, ist, dass die Hooks insgesamt immer kürzer ausfallen als die Parts (Überleitungen/Bridges mitgezählt) - was bei Hip Hop ja irgendwie Sinn macht, da Rap im Vordergrund stehen soll. Aber da wir hier bei drei Beispielen drei verschiedenen Möglichkeiten haben, kann man wohl davon ausgehen, dass es keine allgemeingültige Formel gibt. Daher würde ich dir für deinen Track auch raten:
     
Die Seite wird geladen...