(Hip Hop - Rap) Kleines Homestudio

von LiL_Zdravko, 20.04.08.

  1. LiL_Zdravko

    LiL_Zdravko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Heidenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #1
    So Hallo,

    wollte hier mal fragen was ich alles brauche und die Preise um mir nen kleines Homestudio einzurichten also nen Leistungsstarken rechner hab ich nen Bildschirm auch ;) ja und halt ne Soundkarte aber ich find leiter die Verpackung nichtmehr auf dem PC steht SoundMAX HD Audio wenn euch das weiter hilft:) Und was für Software brauch ich? also ich denk mal am wichtigsten wird es erstmal sein nen gescheites Mic zu kaufen !
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 20.04.08   #2
    Moin

    Du wirst neben einer anständigen Soundkarte (dabei geht es um die Quailtät der Wandler und des treibers, Stichwort Latenz) und einem Mikro noch die folgenden Dinge brauchen:

    1. Mikro Vorverstärker (wenn nicht in der Soundkarte integriert
    2. geschlossene Kopfhörer, damit Du die Musik zu der Du singst/rapst hören kannst, ohne sie mit aufzunehmen
    3. Einen Sequencer, ich gehe mal davon aus, dass Du Musik nicht aufnehmen sondern in Rechner machen willst. Dann sollte er MIDI fähig sein
    4. Monitore (nicht die zum anzeigen, sondern die zum abhören)
    5. ein bischen zubehör (Kabel, Mikrostativ, Plopp Schutz, Spinne)

    Für einsteiger gibts beim Betreiber dieses Boards ein nettes Bundle:

    http://www.musik-service.de/msa-recording-einsteiger-bundle-prx395756309de.aspx

    Da ist ein Sequencer (Cubase LE glaub ich) mit bei. Dann fehlen Dir noch die Kopfhörer und Monitore. Letztere sind leider recht teuer, für den Anfang kann man auch erstmal seine Stereoanlage nutzen. Man sollte sich dann aber im klaren darüber sein, dass man seine Produktionen auf anderen Anlagen gegenhören muss.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. LiL_Zdravko

    LiL_Zdravko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Heidenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #3
    Hey Danke für deine schnelle Antwort
    Wie schließt man den den Sequencer an den PC an?
    Ist so ein Monitor für den Anfang notwendig?
    Und kann ich diesen Sequencer dann an denn PC anschliesen dort das Mic wo in diesem Einsteiger Bundle dabei ist und die Kopfhörer und loslegen ( mit der passenden Software)

    und was ist das alles kenn ich mich da noch nicht so aus :mad:



    NiXon Microphone Cable 6m
    MSA Microphone-Stand S-10
    SM Pro Audio SMPS-1 Popschutz aus Metal
    Tascam US-122L
    ?

    Gruss Zdravko
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 20.04.08   #4
    Das Tascam Interface wird per USB am PC angeschlossen. Einen optischen Monitor brauchst Du auf jeden Fall! ;) Monitorboxen am Anfang nicht unbedingt, aber doch noch einen anständigen Kopfhörer, den Du am Interface anschließt. Das Mikro ebenfalls. Die interne Soundkarte wählst Du in der Systemsteuerung ab und nimmst stattdessen jeweils das Interface. Dessen Handbuch kannst Du Dir auf der Tascamseite runterladen. Lesen bildet!

    Ist das Kabel vom Mikro zum Interface!
    Ist das Stativ, an dem Du das Mikro befestigst.
    Hilft Plosivlaute wie "p", "t" etc. abzuschwächen.
    Ist das Interface, das Recordingkarte und Mikrofonvorverstärker vereint!
     
  5. LiL_Zdravko

    LiL_Zdravko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Heidenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #5
    Ok also kann mir dann noch einer bitte genau erklären was ein (optischer) Monitor ist !

    Wäre net und für was man den genau braucht!

    Das heißt wenn ich mir das Einsteiger Bundle und noch gute Kopfhörerzulege und ggf. so einen Monitor dann kann ich los legen!

    Was für Software gibt es und benutzt ihr so?
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 20.04.08   #6
    Mit dem optischen Monitor meinte ich den Computermonitor! Ein kleiner Scherz. Bei dem Tascam Interface ist eine Fassung von Cubase LE im Lieferumfang. Das ist eine sehr brauchbare Software, die auch weitverbreitet ist! Es gibt natürlich noch jede Menge anderer von Reaper bis Pro Tools.

    Mit dem Bundle und dem Kopfhörer kannst Du sofort loslegen.
     
  7. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 20.04.08   #7
    Ein Sequencer ist eine Aufnahmesoftware ;) Schau Dich dazu am besten mal im Software Forum um. Da gibt es einen Thread zum Thema "gute Aufnahmeprogramme"

    Benutz bitte die Kopfhörer nicht zum mischen. Das geht in die Hose.

    Grüße
    Nerezza
     
  8. LiL_Zdravko

    LiL_Zdravko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Heidenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #8
    Ja das mit der Software stell ich dann in dem richtigen Software Forum !

    Wie schaut des eigendlich aus sind bei dem Bundle alle sachen dabei also ich muss nix extra noch kaufen wie kabel oder sonstiges?

    Also des Einsteiger Bundle, Kopfhörer und nen PC des wars?
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 20.04.08   #9
    Wenn man wenig Geld hat, kann man so durchaus mal loslegen. Monitore wie die Esi Near Exp., unter denen man es nicht tun sollte, sind aber ein sehr sinnvoller zweiter Schritt.

    Bei dem Tascam ist Cubase LE kostenlos im Lieferumfang! Das ist der Softwaresequenzer! Der ist sehr beliebt und weit verbreitet! Da musst Du eigentlich nicht mehr nach was Anderem schauen.

    Nochmals: Ja das reicht!
     
  10. LiL_Zdravko

    LiL_Zdravko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Heidenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #10
    :great:
    Sorry das ich das zweimal Frag aber ich geh lieber auf Nummer sicher :)

    Also vielen dank für die Berartung dann werd ich das geld mal zusammen kratzen und den spaß bestellen!
     
  11. LiL_Zdravko

    LiL_Zdravko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Heidenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #11
    Kann mal jemand paar Aufnahmen mit diesem Einsteiger Bundle reinsetzten wenns geht am besten Sprechgesang oder mich per ICQadden 193739600 weil mich würde interessieren wie die quali ist schon mal danke im vorraus!
     
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 22.04.08   #12
    Wenn Du dem Link "Mikrofonvergleich" in meiner Signatur folgst, kannst Du Dir das MXL 2006 im Vergleich anhören. Auch mit Hip Hop-Vocals.
     
Die Seite wird geladen...

mapping