Hip Hopper beim Gig

von ginod, 16.07.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 16.07.05   #1
    ALso vorneweg wir spielen Hardrock noch nicht mal so viel Metal und wir haben heute beim Abschlussfest gespielt von meiner Klasse. Die hatten ein Abendprogramm und danach sollten wir spielen. Kurz wevor das Abendprogramm fertig waren, haben so welche Playbackshow gemacht. Am Ende kam Hip Hop und dann sollten alle auf die Bühne (wo Verstärker, Kabel alles schon aufgebaut war). Eine Horde Hip Hopper trampelte also über die Bühne und es wurden immer mehr. Kurz wevor wir spielen sollten. ( 88 % Hip Hopper Anteil von den Jugendlichen versteht sich). Gut danach kamen noch in paar Karaoke Lieder von Schülern und dann sollten wir spielen. Ich war schon recht sauer, da die Leute von der Bühne gescheucht wurden und natürlich gerade in Stimmung gekommen waren und uns jetzt natürlich gar nicht hören wollten ( 88 % Hipp Hopper). Wir machten kurz Soundcheck und wollten gerade anfangen zu spielen. Da kommt doch so ein Kauz auf die Bühne und will uns irgendwas komisches verklickern. Irgendwie was von wegen "... Ja die Leute wollen lieber in bisschen Abgehen ... äää.. und alder ... sind besoffen ey ... und voll zu und die wollen jetzt in bissel Hip Hop ... blablabla ...". Auf jedenfall sollte es darauf hinaus laufen das wir statt der 3/4 Stunde spielzeit, doch bitte nur 1 Lied spielen sollten. So habe ichs aufgefasst. Davor hatten wir einen ganz Tagen technik aufgebaut und waren den ganzen Abend dort, unsere Gage wird wahrscheinlich = 0 € sein. Wir haben den einfach labern lassen und haben gespielt. Nach dem ersten Lied begannen wir mit dem 2. Lied. Da kamen so 4-5 Hip Hopper auf die Bühne und haben in unsere Mikros rein geschrieen mittem im Song sowas wie " ... HIP HOPP ALLER !!!! EY FÖÖTT .... AAARGHHH ". In mir baute sich eine extreme Wut auf ^^, ich denke verständlich. Die versuchten unseren ganzen Auftritt zu sabotieren. Beim 3. Lied (mein eigenes, wo ich natürlich viel wert lag das es auch gut rüberkommt) kamen die schon wieder und wollten sabotieren. Ich bin dann auf jedenfall ziemlich abgegangen und habe so komplette Show über die Bühne gemacht, weil ich echt sauer war, und wollte die in bissel damit wegscheuchen. Nach dem Lied waren die auch erstmal weg. Nach 2 weiteren Liedern, sollten wir dann aufhören, eine Zugabe wurde nicht verlangt, so wie mans eigentlich gewöhnt ist und ich packte etwas sauer mein Zeug ein und ärgerte mich das ich mir überhaupt so viel Arbeit für den Gig gemacht habe. Wobei wir auch um 23:00 erst anfingen zu spielen.
    Ich wollte nur mal so meine Erfahrung abgeben. Die soll nur zeigen, dass man obwohl man Anfänger ist nicht jeden Gig annehmen sollte. Besonders nicht bei Leuten die dich hören müssen und vielleicht gar nicht auf deine Musik stehen und dann alles sabotieren nur um "Get Low" hören.
     
  2. Lord Worm

    Lord Worm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    245
    Erstellt: 16.07.05   #2
    Mhh kann mir gut vorstellen das es ärgerlich ist vor den flaschen Leuten zu spielen. Meistens lassen sich die ja auch nicht überzeugen oder gehen wenigstens ein bisschen mit ab. Finde ich auch bei Supportbands ziemlich öde wenn die sich anstrengen bis zum gehts nicht mehr aber die meisten Leute gehen nur bei der Hauptband ab, obwohl die Vorgruppen ja meist aus dem selben Genre kommen. Muss wohle jeder der anfängt durch. Freut euch aufs nächste mal vielleicht läufts da ja besser.
     
  3. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 16.07.05   #3
    Was willst Du erwarten. Hip-Hopper können nicht einmal richtig das Mikrofon halten :D :twisted:

    Security war leider wohl nicht zugegen ? :confused:
     
  4. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 16.07.05   #4
    ja es war ne SEcurity da. Aber der war das egal, die dachten wahrscheinlich noch das gehört zur Show und wollten nicht ihren Hintern hoch bewegen ^^
     
  5. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 16.07.05   #5
    Hi,

    Ich glaube, ihr habt einfach zu spät, d.h. zur vorgerückter Stunde gespielt. Da ist der Alkohol wahrscheinlich schon ziemlich geflossen, weswegen einige wohl ein recht vorlautes Mundwerk hatten und sich dementsprechend viel rausgenommen haben.
    Ich möchte nicht wissen, was ich in der Situation getan hätte.
     
  6. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 16.07.05   #6
    In meiner Band spielen wir Death Metal und wenn uns sowas passiert wäre hätte ich nur unseren Drummer loslassen müssen, dann wären die typen ganz schnell weg gewesen ;)
     
  7. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 16.07.05   #7
    Man muss einfach immer ein paar Freunde bei nem Gig dabei haben. Wenn dann scheiße passiert, sind sicher welche dabei, die die zurückhalten können.
    Jeder hat einen Freund der kräftig ist ;) Ist dann die "eigene Security"

    greetz

    M.U.Y.A.

    P.S: Wenn Metaller bei nem HipHop Auftritt auf die Bühne laufen, dann heißt es "brutale Metalheads stören friedliche Veranstaltung" (auch wenn die Hopper über Drogen usw. "singen"), sorum ist das scheißegal... :screwy:
     
  8. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 16.07.05   #8
    Ja, ich hätte auch Cannibal Corpse oder so aufgelegt auf die Monitore mit 130 db :rolleyes: da wären die Hip-Hopper verschwunden.
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 16.07.05   #9
    genau aus dem Grund kann ich Hip Hopper voll nich ab... :screwy:
    spielt nächste mal einfach da wo keine Kinder auf Babyniveau sind
     
  10. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 16.07.05   #10
    mhhhjo, ich hab au ma bei nem bandrojekt gespielt, mir den ganzen stress gegeben und viel von der organisation uebernommen, 4 tage lang nur stress, fuer 2 auftritte, hab echt gut gespielt, und die leute, die durch den abend moderiert ham, ham so die band vorgestellt, alle groß benannt usw. weil die halt abiturienten von dem abiball warn, und mir, als nicht-abi-mensch wurde dann wie folgt gedankt: "und danke fuer die unterstuetzung am abss, felix braun...." un ich nur so "aha, unterstuetzung...mhhh...ja genau, das wirds wohl sein....undankbare idioten"
    das fand ich ziemlich scheiße, das is zwar weit weniger schlimm als das hier da von dings...aber egal wie stark es is, es is immer scheisse vor undankbarem publikum zu spielen, dass es nicht schaetzt, was es zu hoeren bekommt...
     
  11. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 16.07.05   #11
    Hip Hopper sind so, das liegt daran das der gemeine HipHopper nicht sehr intelligent ist und ihm mit 7 schon ein Oberlippenbart wächst (und das hat rein gar nichts mit dem Barbarosse Rap zu tun) Nicht das ich jetzt Hetze betreiben würde, aber ich habe einach die Erfahrung gemacht, der gemeine hopper ist dumm. Und dumme Menschen tun Dinge wie oben beschrieben, und fühlen sich auch noch cool dabei.

    Get low, AAAAAAIIII `? (oder so)
     
  12. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 16.07.05   #12
    und sowas von einem solch tolleranten menschen wie du es bist tss tss ^^

    aber ich stimem dir da eigentlich nur zu ;D
     
  13. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 17.07.05   #13
    manchmal hört selbst bei mir die Toleranz auf.. :evil:
     
  14. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 18.07.05   #14
    sorry, aber das ist quatsch. die oben genannten mögen ja einen an der waffel gehabt haben, aber das zu verallgemeinern, ist genauso wie zu sagen "die blöden langhaarigen metaller wollten wieder mucke die seid 20 jahren tot ist machen, und keinen hats interessiert".

    im übrigen ist es immer scheisse, vor leute zu spielen, die ne andere musik hören. da können nichtmal wirklich die hiphopper was dafür, das ist eher ne organisatorische sache.
     
  15. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 18.07.05   #15
    Auch wenn das jetzt einigen Leuten nicht passen wird (gerade weil der aktuelle Anteil an HipHoppern im Musikbereich sicherlich ca. 50-60% ausmacht):

    Das, was OFFFI von sich gegeben hat, war keinesfalls "quatsch". Der Durchschnittsmetaller ist extrem Tolerant, dass gehört einfach zur Metalkultur dazu. HipHopper hingegen hören nur ihre (musikalisch anspruchslose) "Musik" und akzeptieren nichts anderes. Zumindest ist das mein Eindruck und ich habe in der Schule täglich mit HipHoppern zu tun. HipHopper sind auch gewaltbereit (will nicht behaupten, dass es nicht auch Metaller gibt, die das sind) und treten aggressiv auf.

    Das sind keine Sachen, die ich mir aus der Nase ziehe, alles schon erlebt. Und das nicht mit "Ausnahmen", denn wenn es mehr Ausnahmen als Regelgerechte gibt, wird die Ausnahme zur Regel.

    Wie ich schon weiter oben schrieb:

    Denn in Wahrheit sind wir die Ausgestoßenen (was wir ja auch sein wollen), werden diskriminiert und nicht für voll genommen. Weil wir in der Unterzahl sind und nicht den Mainstream ausmachen.

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  16. pUnKy

    pUnKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    16.12.05
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.05   #16
    bist du paranoid? :rolleyes:
     
  17. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 18.07.05   #17
    Scheint so.
    Übrigens, wenn man ausgegrenzt werden will, sollte man sich dann nicht freuen, wenn man es wird?
    Übrigens diskrimieren viele Metaller auch die HipHop-Szene ...

    Jugendliche Subkulturen die sich nur mit den Ihrigen abgeben. :rolleyes:
     
  18. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 18.07.05   #18
    aber FAST! :D
    Die meisten Hip Hoper die ich kenne sind untollerante, dumme Kinder :rolleyes:
    machen ein auf böse um voreinander "kewl" zu sein...
    einer "böser" als der andere ;)
    Ganz besonders cool sind se wenn ihr sogennten "Chicks" in der Nähe sind ;D
    und dann immer dieses Gangstagetue, oh man :screwy:
    imho können die schon was dafür, wie oben gesagt
    untollerante Spinner...

    Es gibt ja auch Hip Hoper die ganz ok sind, damit mein ich zum Großteil Leutz die Fanta4 etc hörn. Die sind ganz anders drauf, da sieht man was diese "Gangstamukke" mit diesen unreifen "Menschen" anrichtet.
    Die meisten sind eh nur irgendwelche Mitläufer, passen sich den andern an um "dazuzugehören".

    Naja, wer keinen Wert auf ne eigene Identität legt...

    PS: Ja ich hasse Hip Hoper :rolleyes:
    hat aber alles seine Gründe
     
  19. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 18.07.05   #19
    Ich mag sie auch nicht :) wollts nur mal sagen ;)
    Böse Hiphopper!!!!!! BÖÖÖÖÖÖÖSSSSSSSSSSSEEEEEEEE!!!!! GANZ BÖSE!!!!!
     
  20. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 18.07.05   #20
    Die Kasperles trauen sich sowieso nicht in die Locations in denen wir spielen :D

    Naja ich hab jeden Tag so obercoole Hipel Hopler um mich rum. Schreckliches Volk kann ich nur sagen. Obwohl 14 Jaehrige mit Pandaschmincke sind auch nicht besser :D
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.