Hitze bei Amps

von theburner88, 15.09.06.

  1. theburner88

    theburner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 15.09.06   #1
    Hy!

    Ich hab schön öfters gesehen, dass Gitarristen sich ihre Tops ins Rack einbauen ,statt sie auf die Cabs zu stellen.
    Da bei Vollröhren Amps eine gewisse Hitze entsteht, wollte ich wissen ob das für die Amps nicht schädlich ist.
    Oder ist im Rack eine interne Kühlung untergebracht?

    lg theburner88
     
  2. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.09.06   #2
    Der Faktor hitze stel vorallem bei Röhrenendstufen im Rackformat ein Problem dar.
    Wenn du aber hinten die lüftungsschlitze offen lässt,sehe ich da keine Probleme:great:
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 15.09.06   #3
    Moin

    So ein amp sollte schon die möglichkeit haben wärme abführen zu können . Wie das halt mal so ist steigt warme luft am liebsten nach oben , daher ist es am besten wenn der amp nach oben frei steht . Die racks die man oft auf bühnen sieht sind nach hinten offen , da kann die warme luft auch raus . Die meisten combos haben nach oben auch keinen entlüftungsweg , ist also im grund das selbe wie mit so einem rack .
    So ein verstärker ist aber auch so gebaut das er wärme abkann , röhren werden schon ziemlich warm , das ist auch so gewollt . Den röhren macht die wärme nicht viel aus . Die restlichen bauteile werden nicht so beachtlich warm . Da braucht man eigentlich keine bedenken haben .
     
  4. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 15.09.06   #4
    Wäre vielleicht nicht so von Vorteil, wenn über der Röhrenendstufe beispielsweise ein Billigtuner aus Plastik angebracht wäre....
    Aber ich glaube selbst das wäre kein Problem
     
Die Seite wird geladen...

mapping