Hm Soundtechnische Verbesserungen (File inside)

von DonStefano, 22.01.07.

  1. DonStefano

    DonStefano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 22.01.07   #1
    hey leute, ich mach mich ja seit ein paar monaten oder länger am recorden zu schaffen und in der letzten zeit sind meine ergebnisse immer besser geworden, dass ich finde sie sind mal anderer ohren würdig. ich wollte euch einfach mal fragen was ihr von der angehängten datei haltet (ist nur ne mp3 und 20 seks oder so lang also dauert net lang zum download) ich würde mich über viel konstruktive kritik freuen.
    Evtl macht mir der gitarrensound noch etwas probleme.
    Zum vorgehen. ich hab die drums in guitarpro progrmaiert sie in loopazoid samplen lassen und fertig, bass wurde eingespielt und dann nochmal durch einen bass vst geschickt. die gitarren habe ich dreimal eingespielt und dann einen ampsim drüber gejagt.pan: left right center. die stimme will ich diese woche noch drauf hauen. abba ich denke das fundament sollt schon stimmen bevor man weiter arbeitet.

    ich bendanke mich im voraus
    gruß Steven
    €dit : achja der button zum download ist oben links etwas versteckt
    RapidUpload.com Dedicated Server Powered Hosting & Storage Provider
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 22.01.07   #2
    Klingt doch schon ziemlich gut! Aaaaaaber... ;)

    - das Drumset ist meiner Meinung nach ein wenig zu laut
    - ist das Drumset komprimiert? Kommt mir ein klein wenig pumpend vor
    - kannst ja auch mal versuchen, den Kick (evt. bei 4-5 KHz) der Bassdrum zu betonen. Dadurch geht sie auch bei nem leiseren Drumset nicht unter
    - den Bass könntest du vielleicht noch im Bereich um die 100 Hz anheben bzw. linear machen, damits von unten mehr drückt.
     
  3. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 22.01.07   #3
    drums selber wurden nicht komprimiert ich hab nur vorhin schnell nen summenkomp. und nen master limiter drüber gefahren für die mp3 . evtl ein wenig übertrieben. also ja ich wollte sowieso die kick mehr betonen weil ich den bass untenrum nicht beschneiden wollte weil er heute gut klingt. hatte ihn auch schon bei 100 hz angehoben aber nur um 1 db. ansonsten fahr ich die drums etwas leiser
    vielen dank *bewert*
     
  4. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 23.01.07   #4
    Um die Gitarren noch druckvoller zu gestalten, solltest du statt mit drei einmal mit vier außenliegenden Spuren auffahren. Leg die Spur in der Mitte nach Außen, die ist nicht zwingend. So müsstest du es nur ein weiteres Mal einspielen.

    Bspw. L80%, L30% , R30%, R80%. Die Werte kann man beliebig verändern und auch etwas experimentieren. Mit vier Spuren ausserhalb angelegt würde in der Mitte auch genug Platz für Drums, Bass, Voc. und evtl. Solo überbleiben.

    Und bzgl. Gitarrenequalizer kann man dann auch etwas ausprobieren:
    Den nach innen gelegen Gitarrenspuren verpasst man eine andere Einstellung, wo man z.B. entgegengesetzt betont. Wenn man bei den äußeren Spuren schon etwas die Mitten reduziert hat, dann kann man bei den anderen diese betonen. Genauso kann man auch die Lautstärke unterschiedlich einstellen. Außen mehr als innen usw. .
     
  5. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.01.07   #5
    Probier auch mal der Snare einen etwas anderen Sound zu geben. Die klingt irgentwie nach Dane oder sowas.

    Ein bisschen mitten weg und ein paar höhen dazu. Eventuell ein kleiner hall mit Predelay.

    gz ab
     
  6. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 23.01.07   #6
    so mal überarbeitet. Snare wurde etwas geändert, BaseDrum hab ich mehr kick verpasst, das gesammte Drumset wurde leiser gefahren. Diesemal hab ich auf Kompressor und limiter verzichtet also bitte am lautstärkeregler nachregeln^^ weitherhin wurde auf die verschieden sachen snare+base toms cymbals und hihat jeweils ein passendes ambience hall plug gelegt.
    der bass wurde unten rum angefettet und ab ca 5khz beschnitten. die gitarren haben mir mit der zeit nicht mehr gefallen darum neuen plugin drüber, jetzt ist schon besser . weitherhin hab ich die gitarren etwas lauter gemacht und sie mit unterschiedlichen eq einstellungen ausgestattet.

    mein bevorzugter sound geht in richtung monstermagnet hat da jemand tips für die gitarren vorallem welche amps und so benutzt werden von MM ich hab mal gelesen dass sie orange amps benutzen , also hab ich einfach mal ein orangen plug drüber gelegt. so hoffe es kommt weiter kritik.

    is wieder ne mp3 wieder 20 seks lang

    RapidUpload.com Dedicated Server Powered Hosting & Storage Provider

    aber irgendwie schaff ich die verstärker nicht hier noch eins mit anderen verstärker
    Badongo One Click Web hosting
     
  7. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.01.07   #7
    Klingt schon viel besser!

    Vor allem die Gitarre gefällt mir, was für plugins hast du da verwendet?
     
  8. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 23.01.07   #8
    also ich fand die erste version mit abstand die beste, ich finde den gitarrensound von der neusten ehrlech beschissen.
    ich würde die erste version verändern:
    snare mer höhen --> weniger dumpf, ev. lowcut, --> mehr punch und anschlaggeräusch
    hihat schmieriger machen --> flanger oder so --> gewisse abwechslung (ev auch n bisschne leiser)

    panorama und deladfunktion mit der gitarre ausnutzen + Gitarre n bisschen mehr höhen, aber nicht so viel dass sie so unecht tönt wie bei version 2

    bass gefällt mir noch, ev noch n bisschen mehr um 1khz, aber dies ist wirklich geschmackssache.

    greeeetz

    nico
     
  9. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 24.01.07   #9
    danke ja hab den sound auch wieder richtung erste abgewandelt, das metalbrett war mir dann noch etwas zu heftig.
    das mit der snare wird ein kleines problem sein weil ich nur 4 kanäle zur verfügung hatte und base und snaredrum auf den selben kanal, hi hat auf einen cymbals auf einen und toms auf einen . im nachhinein ein fehler mit den toms die hätten evtl mit der snare oder der base auf eins gekonnt. aber ich versuch noch ein bsichen was rasuzuholen. das mit dem flanger auf dem hi hat probier ich gleich aus danke

    @angelo
    ich benutze guitarrig 2. lad dir mal die demo es sind echt ein paar tolle sachen dabei aber ich hab länger gebraucht um mal was halbewegs brauchbares zu finden. die voreingestellten verstärker sind ecth zum *würg* ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping