Hocker?

von toeti, 06.03.04.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.03.04   #1
    Mahlzeit.
    Wußte nicht genau wohin, aber das gehört wohl am ehesten hier hin.
    Ich hab mich nach dem letzten Gig entschieden def nicht mehr die ganze Zeit zu stehen. Bei einigen Lieder ist bei zwei Pedalen einfach nicht möglich, ohne das es komisch aussieht.

    Jetzt meine Frage: Was könnt ihr so zum sitzen empfehlen?? Bank ist nicht machbar, das ich die KEys über Eck stehen habe.
    Dankeschön für eure Hilfe
    mfG
    Thorsten
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 06.03.04   #2
    dann bleibt ja nicht mehr viel...
    entweder son drehbarer klavierhocker oder ein drummer-sitz, wobei ich den klavierhocker vorziehn würde, gibts hier in rund und eckig:
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktestich.asp?Nummer=hocker

    ich sitz auf soeinem teil(in eckig) in der musikschule und finde es deutlich besser als meine orgelbank zu hause.

    greetz
    Henrik
     
  3. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.03.04   #3
    Morgen.
    Es ging mir auch wirklich um Erfahrungen, mit bestimmten, da es die ja von klein Geld bis groß Geld gibt.
    Aber danke schonmal.
    mfG
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 06.03.04   #4
    Hallo,

    ich bin seit Jahren mit dem hier zufrieden. Bequem, stabil und gut transportabel. Wenn, dann hol dir einen doppelstrebigen, die einfach verstrebten sind mir zu wacklig.

    ciao,
    Stefan
     
  5. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.03.04   #5
    Mahlzeit.
    Danke Stefan. Das doppelstrebig kenn ich ja von unserem Drummer, aber der is nicht bereit ein wenig Geld auszugeben.
    mfG
     
  6. DerSebi

    DerSebi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #6
    Hallo,

    Du brauchst einen Hocker ?!?

    Schau doch mal hier nach.
    Da gibt es Hocker von vielen Marken und Preisklassen.
     
  7. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 07.03.04   #7
    Hi Toeti,

    der Sitz von stefan ist ganz o.k. Noch bequemer (sehr stabil) ist aus dem gleichen Hause die Stehhilfe für Keyboarder http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Hardware/Hocker/KM_Drummersitz_14055_Nick.htm

    Gehtr mir auch so, wenn Du zum Bsp. Expressionpedal hast, dann noch mit dem Fuß den Leslie schnell und langsam schaltest und für das Piano noch ein sustainpedal benutzt fehlen Die irgendwie noch Beine.

    Gruß Pauly
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 08.03.04   #8
    Wenn du bis jetzt im Stehen gespielt hast (und vielleicht auch in Zuklunft noch ein bisschen "Action" machen möchtest, würde ich auch zur Stehhilfe tendieren. Dann hat man im "sitzen" und im stehen etwa die gleiche Höhe und kann sich je nach Bedarf spontan entscheiden.

    Übrigens finde ich die üblichen Stehhilfen von K+M, Quiklok etc. eigentlich alle maßlos überteuert. Nicht, dass sie ihr Geld nicht wert wären, aber... :shock:

    Ich habe mir daher vor ein paar Jahren mal eine von diesen Bügelstehhilfen aus dem Kaufhaus besorgt. Das wesentliche Manko bei denen ist die häßliche Farbgebung :mrgreen: Mit dem weißen Gestänge kann ich ja leben, aber den tollen Blümchenbezug habe ich sofort durch einen Rest Zebrafell ersetzt... 8)

    Das Ding ist auf jeden Fall auch stabil genug (jedenfalls für meine 75kg) und hat auch die Transporte bisher schadlos überstanden ("Ach der Sitz muss ja auch noch mit" - *auf-Laster-schmeiß*).

    Jens
     
  9. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.03.04   #9
    Mahlzeit.
    Ich danke für die vielen Antworten.

    @Sebi
    Du wirst jetzt sicher lachen, aber ich weiß wie man sich im Internet sowas anguckt :D !!
    Ich wollte eben wirklich erfahrungen haben, weil das wichtiger ist, als wie der Sitz aussieht.

    @Pauly, Jens
    den hatte ich auch schon im Blick :D Dazu mal ne andere Frage. Wie hoch kann man die denn machen, ohne das es wackelig wird, bzw wie hoch wäre das wohl ungefähr, wenn ich das so halb im stehen sitzen mache?
    Ich würd ja mal grob auf 700-800mm oder so schätzen?? Vielleicht auch ein tacken weniger?

    Ach, mit 75 kg komme ich leider nicht mehr hin :-) Nein ich bin nicht zu dick :-)
    mfG
    Thorsten
     
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 09.03.04   #10
    Ich hab meinen so ungefähr auf 80cm. D.h. wenn ich sitze, hängen die Füße so gerade eben in der Luft, durch die Höhe der Pedale und Tretminen kann man die aber alle gut bedienen. Der Oberkörper hat dann in etwa dieselbe Höhe wie im Stehen. Und man kann auch ein Mittelding wählen, nämlich im Stehen, mit leicht angelehntem Gesäß (stell dich mal an einen Esstisch und lehn dich an, ohne dich draufzusetzen, dann weißt du, was ich meine). Das gibt etwas Stabilität, man kann auch gelegentlich mal beide Füße benutzen und spielt trotzdem mehr oder weniger "standhaft".

    Jens
     
  11. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.03.04   #11
    Hi.
    Meinst du denn das geht so einem Hocker wie dem "Nick"?? Weil, der is ja in der höhe quasi am Ende.
    Außerdem traue ich den drei Füssen sowas nicht unbedingt zu. Wäre aber gut, wenns sowas wäre, weil den ja auch ganz runterstellen kann.
    Bräuchte ich manchmal nämlich auch.

    Das Problem ist, das ich auch noch nirgendwo ordentlich was zum probierne hatte. Beim Store in Köln, gabs nur einen und bei Produktiv hatten die irgendwie auch mehr Bänke als sonstwas da. Oder bin ich da zu schnell durchgelaufen?

    Naja, mal sehn. Sonst 30 TT (TT=Tage Thomann) :-)!
    mfG
    Thorsten
     
  12. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 09.03.04   #12
    Beim Nick geht das sicher nicht - mit den "üblichen Kandidaten" meinte ich eher sowas hier: [​IMG]

    Jens
     
  13. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.03.04   #13
    Ich danke dir, jetzt bin ihc schonmal ein wenig weiter.
    mfG
    Thorsten
     
  14. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 09.03.04   #14
    Das Ding ist aber auch nur für eine halbe Backe, oder :D
     
  15. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 09.03.04   #15
    Die gibt's aber statt mit Sattel (mal genau hinschauen! ;-) ) auch mit normalen Sitzflächen... War ja nur ein Beispiel.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping