Hölzerfrage

von Shallow, 23.01.06.

  1. Shallow

    Shallow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 23.01.06   #1
    Hey Leute ich will mir ne neue Gitarre holen
    und die gibts praktisch auf zwei verschiedene Arten
    und zwar einmal mit den Holz "Mahogany" und einmal mit "Flamed Sycamore"
    welches ist denn eurer Meinung nach besser bzw. klingt besser


    danke schonmal

    is übrigens ne ibanez klampfe aus der AEL serie (also e-akustik)
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.01.06   #2
    Geh nach der Optik...

    <- meint das absolut ernst!
     
  3. Shallow

    Shallow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 23.01.06   #3
    ^^
    ich kann mich überhaupt nicht entscheiden
    jez dacht ich mir DAS IS MEIN LETZTER AUSWEG NE ENTSCHEIDUNG ZU TREFFEN

    :):D:o
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.01.06   #4
    Lol, kenn ich :)

    Wir können dir natürlich auch irgendwelche Klischees runterleiern, wenn das die Entscheidung beschleunigt: Nimm Mahagoni! Gibson verbaut das ja auch soviel, muss toll sein! Ist überhaupt das tollste Holz! Sycamore ist scheisse, wird ja viel seltener verbaut. Kack drauf. Ausserdem kommt "sycamore tree" in sonem komischen Song vor -> verdächtig. Nimm Mahagoni, hab ich auch. Mahagoni! :great:

    Ansonsten hilft wirklich nur parallel anspielen. Und dann entscheiden.

    Natürlich kannste dir auch ne Liste mit spezifischen technischen Daten anschauen....aber obs soviel bringt? Zumal du dir womöglich gar nichts drunter vorstellen kannst. Selbst solche Klischees mit wahrem Kern (z.B. "Mahagonibody klingt weicher als hartes Palisander bei sonstiger Baugleichheit") sind nicht zuverlässig. Holz ist halt Naturprodukt.

    Wenns echt um den Klang geht, hilft nur anspielen und subjektiv entscheiden.

    Ich hätte jetzt die sycamore-Variante genommen. Völlig subjektiv, weil ich schon ne vollmassive aus Mahagoni und eine aus Palisander habe :D
     
  5. Shallow

    Shallow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 23.01.06   #5
    lol der letzte satz hats mir jez wieder gegeben

    erst mahagoni in himmel heben und dann im letzten satz.... "aber eigentlich" :D
     
  6. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 23.01.06   #6
    ...und ich setz noch einen drauf:p
    ..es gibt ca. 90 verschiedene Mahagoni-Arten....also, was solls;)
     
  7. Shallow

    Shallow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 23.01.06   #7
    ach ihr schweine *g*

    is das echt banane?

    ich werd die nicht mahagoni nehmen denk ich
     
mapping