Hörprobe "Dissorted" (Melodic Thrash Metal)

von Headcase, 30.03.12.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Headcase

    Headcase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.12
    Zuletzt hier:
    30.03.12
    Beiträge:
    1
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.12   #1
  2. wolfbiker

    wolfbiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    827
    Erstellt: 01.04.12   #2
    Hallo Headcase :)

    Ich habe mir mal New World angehört.
    Also, wo soll ich anfangen.

    Beim Stil: Für mich klingt das weniger nach Melodic Thrash Metal, sondern eher Richtung Hardcore / Metalcore. Kennst du Agnostic Front? Ich musste, vlt. auch wegen des Sängers, ständig daran denken. ;)

    Beim ersten Anhören dachte ich mir "haut gut rein, gut zum headbangen" - aber ihr müsst VIEL EHER Atempausen reinbringen! Der erste akustische Entspannung kam bei mir erst ab 3:20 min an - der Part, der mir übrigens sehr gefallen hat. Dieser könnte ruhig noch etwas länger sein und vlt. auch schon früher kommen.
    Verbindet die Shred Passagen im Solo noch mit langsameren Läufen, dass sich bisschen eine "Linie" bildet.

    Der zweite klingt für mich schon eher nach "melodic". ;) Gut finde ich bei dem den instrumentalen Zwischenpart ab ~ 3:00min. Du merkst schon, ich stehe auf "Erholungspausen", v.a. wenn es davor härter rangeht.

    Ansonsten fällt mir nichts mehr ein. Ach ja, am Mix müsst ihr nochmal ran... das breit noch ziemlich.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...