Hohe Ami-Punk-Stimmen wie MxPx, Less Than Jake,...

von morry, 13.11.05.

  1. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 13.11.05   #1
    Hi Leute!

    Ich hoffe mal und denke auch, dass die Bands wie MxPx, Less Than Jake, Fall Out Boy, etc. bekannt sind und somit auch deren Stimmen. Echte Charakterstimmen wie Blink 182 oder Green Day will ich mal außer Acht lassen. Die zu imitieren ist unmöglich..
    Diese Stimmtypen sind ja alle sehr ähnlich, größtenteils absolut klare Stimmen und für Kerle auch relativ hoch gesungen.
    Ist es möglich, seine eigene Stimme diesen Stimmtypen anzupassen? Quasi Stimmenimitation? Wir möchten diese Bands (noch) nicht covern, aber finden diese Stimmen total geil. Mein Problem ist aber, dass ich die Töne nicht so klar und vor allem auch sauber halten kann....Außerdem unterscheidet sich meine Stimme auch stark von den oben genannten.
    Hört selbst: http://home.arcor.de/badinvestment/Bad%20Investment%20-%20America.mp3
    Das ist eine ältere Hörprobe, ziemlich einfach recordet...

    Würde es was bringen, mit so einer CD in die Gesangsschule zu gehen und zu sagen: SO wie MxPx möchte ICH klingen....:confused:

    Bitte helft mir. Wir haben schon seit einiger Zeit größere Auftritte (500+ Zuschauer) und leider kommen nach dem Auftritt immer leute zu uns: Eure Mucke find ich geil ABER die Stimme.....Wenn wir nicht bald was tun werden wir von der Konkurrenz geschluckt und das wars...:(

    Vielen Dank schonmal!
    Gruß
    morry
     
  2. blow

    blow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.11.05   #2
    Es ist Deine Stimme, die Du so akzeptieren musst, wie sie ist. Mach einfach das Beste aus ihr. Ich finde nichts schlimmer, als Sänger-/innen, die andere Stimmen zu imitieren versuchen. Wo ist denn da der Sinn? Sei beim Singen vollkommen Du selbst. Wem das nicht gefällt, der hat eben Pech. Meine Meinung...

    Gruß,
    blow
     
  3. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 13.11.05   #3
    es soll ja nicht unbedingt eine imitation sein, aber kann man eben seine stimme in diese richtung drücken?

    ich hab nochmal einen kurzen ausschnitt von MxPx auf meinen Server geladen, für alle die die band nicht kennen oder sich den stil nicht vorstellen können, die datei ist nicht sehr groß:
    http://home.arcor.de/badinvestment/mxpx.mp3
     
  4. maddze

    maddze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 18.11.05   #4
    die stimmen nachzuahmen das bringt doch nichts, entweder du hast so eine stimme oder nicht... darauf zu bestehen jetzt deine stimme in so eine richtung zu drücken würd ich ganz schnell wieder vergessen :)
     
  5. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 18.11.05   #5
    Hi Morry!

    Ich hab mir dein Beispiel (das von dir meine ich) gerade mal angehört. Soooo schlecht paßt das doch gar nicht zur Musik. Du sagst ja selbst, dass Green Day etc. unerreichtes Ziel bleiben....aber der Klang per se paßt doch schon nicht übel.
    Ich glaube schon, daß man mit besserer Technik da noch was erreichen kann. Was fehlt ist das "Schrille" in den Höhen und der Biss der Stimme. Etwas Aggressivität und ein bißchen mehr Selbstsicherheit in der Stimme.
    Ich glaub schon, daß man mit einer guten Gesangstechnik diesem Ideal näher kommen kann. Es ist ja nicht so, daß Du Deine Stimme dafür komplett umkrempeln müßtest.
    Ein Versuch wäre es wert. Klassischer Unterricht würde nichts bringen: zwar lernst du dann gut die Basis, aber die Stimme wird eventuell zu weich.
    Ich würde einen Lehrer empfehlen und keine CD, denn diese Ami-Punk Sachen machen ja ordentlich Druck und da kann man einiges falsch machen, wenn man nicht weiß wie.

    Laß Dich nicht ganz entmutigen. Du wirst nie genau klingen wie die, aber um eigene Sachen prima umzusetzen kannst Du noch ne Menge rausholen. Nur Covern würde ich nicht. Da wird man zu sehr mit dem Original verglichen, daß Du vielleicht nicht erreichen kannst.

    LG
    Elisa
     
Die Seite wird geladen...

mapping