Hohe Töne(Brust) grade singen

von kingcools, 29.04.04.

  1. kingcools

    kingcools Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 29.04.04   #1
    ja meine Frage ist ,wie bereits oben genannt, mit welchen Mitteln man hohe Brusttöne(d.h. z.B. 3. Bund auffa hohen e Saite) gerade singen kann, weil bei mir hört sich das, naja bescheiden an, einmal geht das zwar gerade noch, aber wenn ich mehrere Lieder so hoch singen muss/will, klappts net;( irgendwelche tipps?
     
  2. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 30.04.04   #2
    also mir ist nicht ganz klar was für Dich ein Brustton ist.

    Solltest Du damit Hochatmung meinen und Deinen gesang in die höchsten Töne pressen so kann ich Dir nur dringend davon abraten. Der Ton muss aus der Zwerchfellatmung kommen und mit dieser Stütze ungepresst mit frei schwingenden Stimmbändern erfolgen. Die Grenze die Du damit ereichst, ist gleichzeitig auch Deine Grenze bis zu der Du stimmschonend singst. Darüber wirst Du schnell heiser und kannst Deiner Stimme irreversibel schaden.
    Wenn´s besonders hoch sein soll, versuche Deine Kopfstimme zu trainieren, mit der Du in der Regel von Natur aus höher singen kannst.

    ich hoffe ich hab Dich richtig verstanden. Was das halten von Tönen angeht so erreichst Du das nur über die richtige Atemtechnik.

    Gruss
    Rolli
     
  3. kingcools

    kingcools Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.04.04   #3
    jo hast mich richtig verstanden, sry hab mich unverständlich ausgedrückt, meinte aufjedenfall die bruststimme=) ok danke für die warnung, dann werde ich es nicht übertreiben*G* und das was ixch singen will kann ich nicht in kopfstimme singen, weil es dann doof klingt;) ^^ mhh kennste noch eine seite wo das gut erklärt ist(die atemtechnik)?
     
  4. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.05.04   #4
    ich kann Dir das Buch Voicecoaching von Karin Ploog empfehlen. Das hat mir einiges gebracht.

    Gruss
    Rolli
     
Die Seite wird geladen...

mapping