HohnerG3T + EMG81

von DEADskinMASK, 24.05.07.

  1. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 24.05.07   #1
    Hi all!

    Hab meine G3T umgebaut, wie der Titel schon sagt. Nur hab ich jetzt ein paar Fragen.
    "Hohner G3T"

    Der Einbau war kein Problem. Habs nach dem ersten Schaltplan in der Anleitung gebaut.
    Es scheint auch alles zu funktionieren, die Potis gehen und der Sound ist da und eigentlich auch so wie ich ihn mir erwartet hab.
    Allerdings konnt ich beim Einbau nicht die Buchse von EMG nehmen, da die Wandstärke von dem doch eher kleinen Elektrofach zu dick war.
    Ich hab also die bestehende Buchse genohmen,die wie die von EMG 3 Pole hat.
    An der Buchse kann man aber nicht sehen wie sie sich mit dem Klinkenstecker verbinden.
    Also konnt ich das nicht nachvollziehen und habs halt auf vermutung angelötet.
    ?? Kann man das falsch anlöten und wenn JA??
    ?? Kann das einen Unterschied am Sound oder die Batterie leer machen, auch wenn das Kabel nicht angesteckt ist??:confused:
    Als im Moment funktioniert es ja....??

    Weiters würd ich gern wissen woran man erkennt wann die 9V Block Batterie zu schwach wird?

    schon mal THX:p
    mfg DEADskinMASK
     
Die Seite wird geladen...

mapping