holz arten ???

von HellBilly, 04.03.04.

  1. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #1
    moin wollte ma wissen wieviel einzelnen holz arten es im git bau gibt ??
    könntet ihr mir die wichtigsten aufzählen ?? bitte auch die englichen bezeichnungen :p
    und welche sollte ich eher vermeiden ???
     
  2. Marcello

    Marcello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.03.04   #2
    Vermeiden sollte man Sperrholz ;)
    Auf die schnelle fällt mir sonst Ahorn und Palisander ein, gibt aber noch ne ganze Ecke mehr.
    Manche bauen sich auch Gitarren aus Metall oder Stein ;)
     
  3. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 04.03.04   #3
    Geh mal auf die Musik Service Homepage, und dann guckst du bei Gitarren. Da sind die wichtigsten erklärt.
    Zu den Namen: Palisander/Rosewood (v.a. fürs Griffbrett)
    Ahorn/Maple: Hals
    Esche/Ash: Krprus
    Erle/Alder: Korpus
    Mahagoni: Korpus/Hals
    Pappel/Poplar: Korpus
    Daneben gibt es seit neuestem exotische Hölzer:
    Korina
    Ovangkol (v.a. für Bässe).
    Günstige Fernost Gitarren sind oft auch aus Agathis.
    Und wenn du was ganz besonderes suchst: Ne kleine neuseeländische Firma baut Gitarren aus 15.000 Jahre altem Holz, das in irgendeinem Torfmoor abgesoffen ist. Länger ablagern geht wohl kaum (ist kein Witz!)
     
  4. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 04.03.04   #4
    http://www.musik-service.de/Gitarren/gtGitHolz.htm

    und einfach nur viel:


    http://www.modellskipper.de/lexikon/holz/dokument/navigator275.htm

    oder für akustiker:


    http://www.gropius.de/holzgal/holz.html
     
  5. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 20.06.05   #5
    Vermeiden würd ich Pappel als Korpus, das ist nämlich ein sehr weiches Holz, ich hab nen Mahagoni-Korpus an meiner Klampfe. In Fender-Strats ist normalerweise Erle verbaut,
    aber es gibt auch diese Eschen-Modelle. Gibson verbaut seit neuestem Sumpfesche (swamp ash).
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 20.06.05   #6
    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=639598&postcount=2

    Die ersten beiden Links im Text dürften interessant für dich sein. (warmoth).

    In die anderen kann man aber auch mal reinschauen. hilft vielleicht weiter.....

    Pappel hat ähnliche Werte wie Erle. Hat Fender jahrelang in US-Gitarren verbaut, und es gibt sogar sauteure Signatures aus Pappel. (James Burton Tele, Randy Roades RR1, Steve Morse Signature)
     
  7. N!tro

    N!tro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    180
    Ort:
    fd
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.06.05   #7
    Habe auch mal was von Linde (Basswood) und Ebenholz (Ebony) gelesen (Linde -> Korpus, Ebenholz -> Griffbrett).
    K.A. wie gut diese Hölzer geeignet sind.
    Weiß nur, dass Ibanez mitunter Linde verarbeitet.

    Wird eigentlich auch Eiche verwendet? Das ist ja ein sehr hartes Holz.

    Meine billige Klampfe ist aus Agathis, wusste vorher garnicht dass es Holz gibt, was so heißt ;)
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
  9. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 20.06.05   #9
  10. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 22.06.05   #10
    Ob des einzelne Holz echt so ne große Rolle bei ner E-Git spielt, mag i zu bezweifeln. :screwy:

    Es heißt net umsonst E-Gitarre un somit macht IMHO au viel die Elektronik aus sprich, was hab i für nen PU, AMP, Effekte oder allgem. PA...etc. ;)

    Bei ner Akustik könnt i es verstehn, aber net bei ner E.... :cool:


    gruß Corvus :rock:
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.06.05   #11
    Elektrische Gitarre, nicht elekronische. Das elektrisch bezieht sich nur auf die Verstärkung und die Tonübertragung (PU). Die Gitarre selbst ist ein ganz normales Instrument mit natürlicher Tonerzeugung aufgrund von Resonanz. Kein Synthesizer.


    Dadurch, dass du in einen PU singst (auch Mikrofon genannt) wirst du trotzdem nicht zum sterilen Elektronikinstrument. Deine persönlich Stimme wird immer noch durchscheinen. So isses auch mit der E-Gitarre und dem PU.

    Garbage IN, Garbage OUT
     
  12. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 22.06.05   #12
    Wenn das Holz keine Rolle spielen würde,

    bräuchte ja auch niemand mehr Mahagony oder wat weiss ich in seiner Gitarre.

    Und dann würden sich die ganzen Metallica Kiddies auch ned fragen warum ihre Johnson oder Behringer Strat mit EMG's ned gut klingt ...
     
  13. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 22.06.05   #13
    Eiche klingt wohl ziemlich tot und hat kaum Resonanz, deswegen für Gitarrenbau nicht geeignet.
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 23.06.05   #14

    Die bauen des in fast alle ihre Gitarren rein :) Klingt aber imho absolut 08/15, weiß net, langweilig eben ...



    Dann fällt mir noch Nato ein, dieser Mahagony-ersatz!
     
Die Seite wird geladen...

mapping