Home-Recording für Anfänger

von portrait of bleak, 19.05.04.

  1. portrait of bleak

    portrait of bleak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    16.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #1
    Moinsen,
    Ich habe vor im Ramen eines Solo-Projektes mithilfe meines PCs mal ein paar Sachen aufzunehmen, weiss allerdings so gut wie nichts übers Home-Recording.
    Ich verfüge zur Zeit über ein Gitarre (ESP EC-300, ganz ok das Teil) und einem BOSS GT-6 Multieffekt-Pedal. Bass und Keyboard werde ich mir falls nötig von Freunden ausleihen und die Drums per Software einknüppeln.
    Meine fragen sind nun, wie schliesse ich das GT-6 am besten an den PC an um Aufnahmen zu machen? Kann ich auch den Bass über das GT-6 ohne grössere Probleme aufnehmen? Welche Software verwendet ihr für sowas?
    Welche Mikro sollte ich mir zulegen (sollte möglichst günstig sein)? Kann ich auch den Gesang und die Keys über das GT-6 aufnehmen?
    Ich lege es hier nicht auf perfekte Qualität an :)
    Bin für jede Antwort dankbar !
     
  2. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 19.05.04   #2
    line-out vom boss an line-in der soundkarte, da kann man mit ein wenig geduld sehr gute ergebnisse erzielen, zumindest mach ich es so und es klingt ganz gut, wenn ich vorher ein wenig an den sounds rumschraube (hauptsächlich an den speaker-sims und am patch-level, weil meine sounds an die pa im proberaum angepasst sind und zuhause aufm pc klingts dann doch etwas anders...). was ich auch noch wichtig finde, ist, mit dem kopfhörer direkt in den pc (soundkarte) um ein „unverfälschtes“ ergebnis zu hören, denn stereoanlagen, pc-speaker usw. verändern den sound (und nicht immer positiv), also kurz: wenn’s im kopfhorcher gut klingt, passt es.
    und das optimale aufnahme-und sequencerprog hab ich auch noch nicht gefunden, aber es gibt hier im board viele nützliche tipps, einfach mal suchen, vielleicht is ja für dich was dabei...
     
  3. portrait of bleak

    portrait of bleak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    16.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #3
    Danke erstmal :)
    Mag ne dumme Frage sein, aber was genau für ein Kabel brauch ich denn da?
     
  4. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 22.05.04   #4
    n ganz normales gitarren-kabel (klinke) und auf jeden fall nen adapter (gibts im musikladen oder bei mediamarkt, saturn etc.), da der eingang der soundkarte ja kleiner is. noch besser is: 2 kabel, 1 links, 1 rechts (output von boss) dann in so nen Y-adapter (2x große mono zu 1 kleine stereo)
     
  5. Satchi

    Satchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 25.05.04   #5
    Dann hasten aber nich am Kopfhörer out oder?
    Die haben doch normalerweise StereoKlinke oder gibts sowas bei Boss nich?
    Also wenn man dass Volume nich zu weit aufdröhnt kommtn passendes Signal auch ausm Kopfhörerausgang wie du sagtest.

    Aber bei den Digital Kisten kommt glaub ich an allen Löchern n ziemlich gleiches Signal raus , halt nur stärker oder schwächer.

    4 Volt Vss bei -3db sollte man soweit ich weiss net überschreiten bei Linein. Also deswegen isn Lineout nich verkehrt, sonst gibts komische Verzerrungen.
    Und der Kopfhörer out kann gefährlich werden, wenn man net aufpasst.
     
  6. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 25.05.04   #6
    :confused: ...hat doch keiner was von köpfhörerausgang gesagt, oder?
    nenenee, ich meinte den ganz normalen line-out, den du auch verwendest, wenn du das teil an nen amp oder nen mixer anschließen würdest. und ganz normale kabel und halt noch son adapter für die soundkarte (line-in, nich mikro!)
    hab ich mich irgendwie undeutlich ausgedrückt? :(
     
  7. Satchi

    Satchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 25.05.04   #7
    Ne du ich war zu doof um richtig zu lesen :o

    Aber im prinzip geht dass auch.

    Die haben da teilweise noch andere Eq einstellungen
     
  8. portrait of bleak

    portrait of bleak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    16.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #8
    Also ich hab das jetzt mal ausprobiert und es klappt von der Aufnahme an sich her schonmal ganz gut. Allerdings ist mir beim tüfteln etwas ganz anderes aufgefallen: Ich wollte zum ersten mal ein paar Kopfhörer an den PHONES-Ausgang des Boss Gt-6 und musste feststellen, das ich nur auf einer seite etwas höre, woran kann das nun wieder liegen?
    Ausserdem wollte ich nochmal fragen ob die Aufnahmenquali tatsächlich besser ist, wenn man vom Digital-Ausgag des Boss in den Line-In der Soundkarte geht.
     
  9. portrait of bleak

    portrait of bleak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    16.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #9
    Ah, hat sich schon erledigt ... der Klinken Adapter war Mono :rolleyes: ...
     
  10. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 27.05.04   #10
    meiner meinung nach schon, ich wüsste jetzt keine bessere kombination. musst aber nachsehen, ob bei "output select" line (pa) eingestellt ist und nicht amp oder sonstwas
     
  11. TommyBubu

    TommyBubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    25
    Erstellt: 01.06.04   #11
    Mein Gitarrist hat auch das Boss-GT6 und das is ziemlich geil fürs aufnehmen (und spielen natürlich auch). Der hat da so lange rumgegurkt mit den ganzen einstellungen und frequenzen und hat nen richtig geilen zerr sound mit richtig viel druck... :cool:
    bin mir aber nicht sicher, ob der beim GT6 nen "small amp" statt des line out (pa) oder wie dat heißt, genommen hat, weil dat sonst zu digital klingt...
    Poste mal dein ergebnis hier rein. Bin gespannt wie's klingt... :confused: :)
    greetz Thomas
     
  12. portrait of bleak

    portrait of bleak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    16.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #12
    Jau, sobald ich was vernünftiges zustande bekommen hab mach ich das :)
     
  13. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 24.06.04   #13
    wenn dann musste doch in den digital IN deiner soundcard oder ?
     
  14. Bullisht

    Bullisht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 02.07.04   #14
    Bullisht-Beiträge lesen... beschäftige ich mich nämlich auch zur Zeit mit und habe meine Favorites hier beschrieben.
     
  15. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 03.07.04   #15
    sorry, hab gerade festgestellt, dass ich deinen beitrag nicht aufmerksam genug durchgelesen habe: ich meinte eigentlich den normalen output, nicht den digital (der ist, glaub ich :o , für was anderes da)
     
  16. spaten

    spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    13.09.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #16
    hi! ich will mir jetzt auch so einen 6,3 auf 3,5 adapter holen, aber brauch ich da jetzt einen stereo oder mono? also direkt von der gitarre kommts ja mono :confused:

    mfg
     
  17. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 03.07.04   #17
    Am besten holst du dir einen Adapter (2*Mono 6,3) auf (1*Stereo 3,5). Dann kannst du auch mal Stereospuren oder zwei Monospuren (Bass/Gitarre z.B.) gleichtzeitig aufnehmen.

    Die flexibelste und fast auch preisgünstigste Variante ist ein Standard 3,5mm-Stereo-Cinch-Adapter, wie er bei fast allen tragbaren CD-Playern etc. dabei ist (oder für schmales Geld im MediaSaturnPro... erhältlich ist) - den kann man dann auch mal zum Anschluss des PCs an die Stereoanlage benutzen oder zum Aufnehmen alter Tapes am PC oder....
    Und dazu zwei Steckeradapter Cinch-Monoklinke 6,3mm:
    [​IMG]

    Jens
     
  18. spaten

    spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    13.09.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #18
    hi .Jens!
    das mit dem 2*mono auf 1*stereo kann ich nachvollziehen

    zum zweiten absatz: (ich werd gleich mal nach nem cd-player suchen) ist doch egal ob man einen 3,5 auf 6,3 mm (siehe dein bild) direkt an gitarre anschließt und dann mit nem 3,5er kabel zum pc,oder ob man das gitarrenkabel zum pc führt und dort erst mit nem 6,3 auf 3,5mm (andersrum) in die soundkarte geht?

    gute nacht :cool:
     
  19. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 04.07.04   #19
    Kleines Missverständnis: Das Ding auf dem Bild ist kein 6,3mm auf 3,5mm Adapter, sondern 6,3mm auf Cinch. Aus irgendeinem Grund (wohl preislich bedingt) meinte Jens, dass du so etwas an die Gitarre hängen solltest und dann mit einem Cinch auf 3,5mm Kabel in die Soundkarte gehen solltest.

    Ich persönlich würde dir empfehlen, direkt ein 6,3 auf 3,5 Kabel zu besorgen (u.U. auch die von Jens erwähnte Stereovariante, das ist schon eine gute Idee), auch wenn's vielleicht ein paar Euro mehr kostet; aber alles, was du an billigen Adaptern und Steckern zwischen Gitarre und Soundkarte hängen hast, kann die Soundqualität beeinträchtigen.
     
  20. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 04.07.04   #20
    OK, wenn die 6,3mm Klinke direkt in die Gitarre soll, dann hast du natürlich recht. Ich war irgendwie noch bei einem Amp-Lineout oder ähnlichem...

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping