Home Recording (HipHop) Need Help

von chaindog, 07.08.04.

  1. chaindog

    chaindog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.04   #1
    Meine Hardware und Software dafür:

    Mikro: Beyerdynamic MCE-530
    Röhrenverstärker: Ultragain MIC-100 (bei ihm ist +48V Option aktiviert das ich ein Kondensatormikro benutze und der Limiter ist an! Über ihn geht das Mikro in den PC)
    Wollte und habe Steinberg Cubase SX habe aber auch Magix Sequoia 7.0!
    Soundcard: Creative AudigyPlayer 5.1

    Ich habe ein paar Instrumentalversionen zu denen ich Texte geschrieben habe! Und wollte jetzt mit Cubase etwas aufnehm! Weiß jetzt nicht auf wieviel dB ich beim Röhrenverstärker GAIN und Output enstelln muss und ich weiß nich wie ich mit den einzelnen PlugIns von Cubase umgehn muss! Hat einer mal ein paar einfache Einstellungen um meine Texte zu den Instrumentalversionen aufzunehm? Beat und Stimme sollen ja in etwa gleichlaut sein usw! Oder kennt einer gute Tutorials die ich mir durchlesen kann usw!
    Komme aus Berlin und falls noch jemand hier wohnt kann er sich ja mal melden! Bin 17!
     
  2. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 08.08.04   #2
    hmm ist noch schwer auf deinen Betrag eine passende Antwort zu suchen ohne dass man seitenweise schreiben muss ;) (wohne auch nicht gerade in der nähe Berlin)

    Tja was für effekte das du verwenden solltest oder kannst...das liegt bei dir... hast aber noch kleine hilfen schon im forum...;)
    [thread]21744[/thread]
    [thread]23206[/thread]
    ...

    Was der Gain anbelangt kannst du das eingangssignal im cubase ansehen...
    du solltest den gain so hoch drehen dass das lauteste knapp unter dem peak liegt...(wichtig nicht über den peak aufnehmen...dann kommts zu verzerrungen!! Aber auch nicht zu leise...sonst geht die qualität verlohren)

    :o :great:
     
  3. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 08.08.04   #3
    Wenn der Limiter an ist, kann der PC fast voll ausgesteuert werden. Ich würde aber ohne Limiter einsingen. Da der PC ein hohes Rasuchen hat, würde ich gfs mit Kompressor einsingen, da der am Ende sicher eh zum Zuge kommt. 3-6dB Kompression kann man bei der Aufnahme bedenkenlos einstellen.
     
  4. chaindog

    chaindog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #4
    Erstmal danke für eure Hilfe!
    Bin neu in dem Gebiet und kenn mich mit Delay BPM Zahl und wie man Stimmen übereinanderlegt etc nicht aus auch die Fachbegriffe sagen mir wenig:(!
    Könnte mir einer die beiden verlinkten Threads hier mal ein wenig erklären auch wie ich das über Cubase dann selber mache und
    eben das mit dem Limiter und Peak usw :/ Wo seh ich denn den Ausschlag vom GAIN in Cubase? Wie mach ich es das Mikro und Beat gleichlaut sind oder muss ich die spuren übernander legen? :( Sorry noch keine Ahnung:(
    Auch wie wieviel dB unter Mixer und Mikro etc man eingeben muss und wie weit Beat Mikro ausschlagen darf und was für was steht is mir alles noch ein Rätsel! Aber ich lerne eigentlich ziemlich schnell und stell mich be ison Sachen nicht so dämlich an ;)!
    Wäre echt nett!
     
  5. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 08.08.04   #5
    also:

    zuerst mal ne kleine zusaammenfassung der Thread:
    Damit die Stimme nicht so trocken im Mix sitzt kann man sie mit effekten aufpolieren. Die grundlegenden Effekte sind als plugin im cubase vorhanden!
    Für die Stimme eignet sich grundsätzlich mal einen Hall o.ä (z.B auch [Tab-]delay). Dieser Effekt verleit der Stimme die Räumlichkeit und kann auch viel zum charakter des Sounds beitragen. Was auch oft verwendet wird ist ein wenig kompressor...(wie engineer gesagt hat)
    Zusätzlich solltest du auch ein bisschen mit dem eq herumprobieren! (sicher ein bisschen die tiefen absenken (gfs locut)

    Nun zu cubase:
    Ich weiss jetzt nicht was du schon weisst aber ich versuche es recht kurz zu erklären...
    Im cubase kannst du (weiss nicht genau ausswendig wo) deine eingänge aktivieren. (wenn du schon mal was aufgenommen hast [so zum test] ist das schon gemacht)
    Dann erstellst du eine neue Audiosprur... Bei dieser Spur setzt du den Eingangskanal auf den eingangskanal deiner Soudkarte...und stellst den kanal auf rec...ich glaube dann solltest du im Mixer einen Pegel vom Eingangskanal haben...

    Das Cubase ist ein mehrspur audio programm...du kannst also gut eine zweite spur einfügen in welche du dann deine Musik importierst.
    Der gesang nimmst du auf eine andere spur auf. So kannst du die gesangspur auch noch mit effekten versehen ohne dass die musik davon beeinträchtigt wird :)
    Dannach solltest du zwei spuren haben (eine mono(gesang) und eine Stereo(deine musik)
    Du kannst die lautstärken im mixer im nachhinein so einstellen, dass es für dich stimmt! Mit export... kannst du deinen song rendern (heisst doch export oder????)
     
  6. chaindog

    chaindog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #6
    Erstmal vielen Dank für deine Mühe! Habe glaube alles soweit verstanden und werde das dann wenn ich Zeit habe die nächsten Tage mal ausprobieren! Ich werd dann weitere Fragen hier stellen wenn das okay ist!...
    Vielen Dank @all!
     
  7. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 08.08.04   #7

    sicher ist das OK ;)

    viel spass
     
  8. chaindog

    chaindog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #8
    Hab jetzt bei Cubase unter Insert-Effekte nur unter Delay Mod und Doubledelay wo ich aber jetzt nich von Hall finde nur Tunnel usw! WO genau finde ich das was Sie meinen?

    Dann ist es okay wenn ich von meiner Stimme 3 Spuren nehme also eine leise eine Mittel die andere Lauter und dann eine 4. für die Schlagwörter?

    Kannst du mir vielleicht sagen unter welchen submenüs ich bei den SPuren die genauen Extras für Räumlichkeit use finde und welche Optionen ich dort wählen muss?

    Danke im Vorraus!
     
  9. torben75hh

    torben75hh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.06
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 10.08.04   #9
    Wie sieht denn im Moment Cubase aus?

    1. Hast du eine Stereo-Spur mit deiner Musik?
    2. hast du eine Mono-Spur, auf die du Gesang aufnehmen möchtest?
     
  10. chaindog

    chaindog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #10
  11. rollingtrain

    rollingtrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #11
    @ chaindog
    Bist du zufrieden mit der Soundqualität von der Creative AudigyPlayer 5.1?
    Kann man damit auch Games zocken?
    Währe sehr dankbar über deine Antwort (da ich mir diese Karte evtl. auch zulegen möchte), auch wenn es nicht gerade zum Theam passt!!!!! :)
     
  12. torben75hh

    torben75hh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.06
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 10.08.04   #12
    Einen Hall (engl. Reverb) findest du dementsprechend unter Reverb.

    Ich würde dir auch vorschlagen, Send-Effekte zu nehmen. Ist, glaube ich, F6.
    Dann kannst du im Mischer einfacher das beste Level einstellen.

    Also:
    Fang am besten mal mit nem leeren Projekt an.
    Alle Spuren löschen!

    Dann erzeugst du eine Stereo-Audiospur. Dort importierst du jetzt deine Musik rein.

    Dann erzeugst du eine Mono-Audiospur. Hier wählst du jetzt den gewünschten Soundkarteneingang und nimmst deinen Gesang auf.

    Wenn du das hast, kannst ja mal nen Bild posten... ;-)
    Ist dann einfacher, weiter zu erklären.
     
  13. chaindog

    chaindog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #13
    Also ich geh einfach Datei/Neu und dann 24 Track Audio Recorder und hab dann die Spuren soweit! Rest siehe Screen!
    http://mitglied.lycos.de/chaind0g/Unbenannt.JPG

    Zur Soundkarte: Sie ist gut und grade für Spiele! Ist eben schon bischen älter aber sehr gut trotzdem!
     
  14. torben75hh

    torben75hh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.06
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 10.08.04   #14
    Gut, lösche erstmal alle Spuren, bis auf die Spur mit der Musik und eine Spur, auf die du singen möchtest.

    Dann benutze mal den Schieberegler unten rechts im Bild, um deine Spuren etwas größer darzustellen.

    Dann drücke F3.

    Dann hast du nämlich den Mixer von Cubase.

    Über dem Fader vom Kanal steht dann der Eingang, für den dieser kanal zuständig ist.
    Wenn der Kanal im Record-Mode ist, solltest du den Pegel sehen, wenn du ins Micro singst.

    Ein Geheimnis gibt es bei den Einstellungen eigentlich nicht. Wenn du eine Eingangsanzeige an deinem Pre-Amp hast, solltest du den Pre-Gain halt soweit aufdrehen, dass der gut ausgesteuert ist. Gut heißt dabei an den 0-Punkt heran, aber nicht drüber.
    Den Ausgang stellst du dann so ein, daß der Pegel in Cubase ebenso an den 0-Punkt rangeht. Hier aber auf gar keinen Fall drüber. Das gibt sofort heftigste Verzerrungen!

    Gruß
    Torben

    PS: Normalerweise steht das aber alles in den Handbüchern zu Cubase...!
     
  15. chaindog

    chaindog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.04   #15
    Okay hab jetzt mal ein wenig rumprobiert!
    Ich hab jetzt mit 4 Spuren gearbeitet also eine für den Beat und die andern 3 für Gesang wobei ich bei den Gesangspuren immer das gleiche habe nur in unterschiedlichen Lautstärken! Hab eine Spur aufgenomm und dann 2 mal kopiert! Ist das okay oder sollte ich lieber 3 mal aufnehm?
    Nächste ist mit dem Reverb...da gibs ja nun A und B und irgendwie hört sich dis alles nicht so gut an was empfehlt ihr dort?
    Und wie muss ich denn die Sendeffekte einstellen man kann ja da nur 5 oder 6 sone Balken sone Balken verschieben!
    Und welchen Compressor soll ich da nehm und wie soll ich ihn in etw a nuzen? Soll ich die Effekte bei Gesang und BEat machen (Reverb...) oder nur bei Gesang?
    Letzte Frage! Wie kann ich bei Cubase als .wav oder .mp3 exportieren das bekomm ich auch null hin!
    Hoffe ihr könnt mir ein letztes mal helfen!

    p.s. Handbuch hab ich nicht hab das Programm nur ausgeliehn von nem Kumpel!
     
  16. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 14.08.04   #16
    Liegt das handbuch nicht in digitaler form an??

    Wenn du die Spuren einfach kopierts klingt jede Spur genau gleich! Wenn du aber die Spuren noch ein zweites mal einsingst tönt das wie wenn zwei Personen Singen! Du kannst dann gut auch eine Spur ein wenig (oder auch viel: je nach geschmack) nach links und die andere nach rechts verschieben!!

    ?? diesen Teil versehe ich nicht ganz ;) Wo hast du nur A und B?? Und wo genau sind die 5 oder 6 Balken?? Du musst wenn du schon die Sendeffekte benutzt, vom Kanal her die Lautstärke des Sendkanals erhöhen und einschalten! Sonst kannst du auch insert effekte brauchen...die sind fürs erste einfacher :)

    Du kannst gut den standart cubase kompressor nehmen...der liegt immer schon als insert bereit! Bei den Kanaleinstellungen (e)!!!
    Wie du den Kompressor benötigen musst hängt ganz von deinem Ziel am! Willst du einen Harten unddynamischen sound musst du die Ratio höher stellen und den Thearshold eher niederiger! Sonst kannst du die Ratio ungefär auf den wert 2.0:1 stellen!!

    Datei->Exportieren->Audiospuren...
     
  17. chaindog

    chaindog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.04   #17
    Okay hab soweit verstanden nur kannst du mir vielleicht ein Screenshot machen wo ich sehe wo das alles genau ist mit Compressor Send usw...
    Vielleicht auch gleich ein beispiel geben?!

    Bei Reverb kann man A und B auswählen...weiß da nich so was ich nehmen soll

    u kennst sicher Bushido...wie kriegt er es hin das der Klang so genial ist und alles so deutlich stark und laut

    das mi dem exporiteren klappt nicht!
    er exportiert nur mein gesang und das in scheiß qualität...
    also ich bin export dann ausgewählt audiospuren
     
  18. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.924
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 14.08.04   #18
    *hüstel* ... "ausgeliehen"...?
    Dezentrale Sicherheitskopie oder was?

    Warum gibt der junge Mann dir nicht das Handbuch mit, er kann doch gleichzeitig mangels Dongle sowieso nicht arbeiten?

    Jens
     
  19. chaindog

    chaindog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.04   #19
    Weil er ungefähr 1000 Bücher von Flash 5 und andern Programmen hat und ich mir einfach das Programm so zum rumproben geliehn habe!
    Bekomme nun schon recht gute Aufnahmen hin nur das Exportieren klappt nich! Es wird immer nur als wave exportiert und auch nur die Stimme ohne Beat! Hat jemand ne Idee?
     
  20. torben75hh

    torben75hh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.06
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 16.08.04   #20
    Ich gehe von folgender Annahme aus: Du hast ein oder mehrere Gesangsspuren und eine Stereo-Audiospur, in der deine Musik ist. Wenn du in Cubase auf "Start" klickst, hörst du dein Stück inkl. Musik.

    Um jetzt das Teil als Audio zu exportieren, musst du folgendes tun:


    1. Du musst den linken und rechten Lokator entsprechend setzen.
    2. Alle Spuren, die du haben möchtest, auch anschalten.
    3. Dann exportieren.

    Gruß
    Torben

    PS: Auch wenn du eine "dezentrale Sicherheitskopie" verwendest, solltest du unter Laufwerk:\Programme\Steinberg\Cubase\Documentation die Handbücher finden...
     
Die Seite wird geladen...

mapping