Home-Studio "Funkmaus soll stören!"

von Pitch, 07.06.05.

  1. Pitch

    Pitch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 07.06.05   #1
    habe wiederholt im web gelesen, das eine maus per funkübertragung und auch kopfhörer mit funk im studio nix zu suchen haben! kann störsignale in die ach so geliebte audiowelt einfunken, die sich mit kabel vermeiden lassen.
    habt ihr erfahrungen bez. funk-peripherie???
    lg pitch
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Konkrete negative Erfahrungen nicht, aber da ist schon was dran. Grundsätzlich ist in einem Studio alles zu vermeiden, was mehr als unbedingt nötig stören könnte. Und da gehören Funkmäuse sicherlich dazu.

    Jens
     
  3. Chigolo

    Chigolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    7.09.12
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 08.06.05   #3
    Meine Funkmaus beispielsweise stört meine Soundkarte Delta 1010LT, höre sobald ich meine Maus bewege ein Störgeräusch über die Soundkarte, ist zwar nie in der Aufnahme zu hören, nervt aber schon, wenn ständig ein leichtes ziehen hörst!
     
  4. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.213
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    10.066
    Erstellt: 31.05.15   #4
    Ich nutze gleichfalls eine M-Audio Delta 1010LT und auch mit Funkmaus sowie Funk-Tastatur, habe aber keinerlei Probleme damit (vgl. User Chigolo). Vielleicht sollte Chigolo einen anderen Funkkanal einstellen. Bei Logitech-Mäusen geht das, das Feature ist aber sicher herstellerabhängig. Falls die Möglichkeit besteht, den reibungslosen Studioablauf mit Funkmäusen zu testen, sollte man das einfach ausprobieren, weil kabelgebundene Mäuse den Workflow und auch die Kreativität erheblich beeinträchtigen. Bei mir wäre die Arbeit ohne wireless Maus/Tastatur schlicht kaum möglich, da ich mit den Teilen in verschiedenen Positionen in der ganzen Wohnung (kein prof Studio, jedoch Nutzung mehrerer Räume) unterwegs bin. Selbst den Monitor (auf Stativ) kann ich mitschleppen, jedoch an 8m Kabel. :D Mein Ratschlag ist also: ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping