Homerecording klingt komisch

von OFFFI, 07.10.04.

  1. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 07.10.04   #1
    folgendes mein homerecordetes zeug (drums) klingt immer so als würde man den kopf ans becken halten .. (sehr nah) auf cds klingt das anders ich hab n wave file aus dem Tonacious D video Triubte da hört man beim ausschwingen des beckens nen unterschied erst klingt das nach CD dann so wie bei mir könnt ihr mir sagen was das is und wie ich das mache ?? klingt nach weniger höhen oder mitten keine ahnung
     
  2. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 08.10.04   #2
    Klingt irgendwie,
    mhhhh als ob das sample kaputt ist.. (ist das gesammplet oder selbst eingespielt)
    wieso labern leute im Hintergrund
    klingt sonst auch irgendwie maßlos übersteuert..
     
  3. OFFFI

    OFFFI Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 08.10.04   #3
    der wave file ist wie gesagt aus einem Musik Video... scheint doch ein sample zu sein ... abder es ist ja ein unterschied zu hören... so wies zuerst klingt solls ja klingen und so wies dann klingt klingts bei mir ...
     
  4. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 09.10.04   #4
    Vielleicht schreibst du mal, woher du den Beckenklang nimmst, so klingt es wiegesagt wirklich als ob das Sample kaputt sei. oder als ob man am kabel rütteln würde. So wie der Ausklang des Beckens auf der Aufnahme die du gepostet hast klingt soll es klingen?!?
    naja, so soll es da schon eher klingen:

    http://home.arcor.de/philo_musik/becken.mp3
     
  5. OFFFI

    OFFFI Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 10.10.04   #5
    doof ?? ES ERFOLGT EINE ÄNDERUNG IM TON !!! und sag mir nicht das hörst du nicht
    DAS DAS SAMPLE SCHEIße KLINGT IST MIR KLAR DAS IST ÜBER EIN NOTEBOOK MICRO AUFGENOMMEN..


    ICH RECORDE PER MICROFON MEINE DRUMS (AUDIX) UND ES KLINGT BEI AUFNAHMEN IMMER WIE NACH DER ÄNDERUNG UND ES SOLL KLINGEN WIE VOR DER ÄNDERUNG (NATÜRLICH NICHT WIE DER WAVE FILE DER KLINGT JA AN SICH SCHEIßE ICH MUSS WOHL MAL EIN BESSERES BEISPIEL SUCHEN
     
  6. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 11.10.04   #6
    Ok, du nimmst also ein richtiges Schlagzeug auf, und keine Samples! Gut, dass wir das geklärt haben!

    Sicher nicht, verstehe nur nicht, warum du nicht einfach deine eigenen Drums hier linkst, statt nach nem komischen Sample zu suchen!!
    Versteht das sonst irgendwer?

    Ps.: Deine Umschalttaste klemmt
     
Die Seite wird geladen...

mapping