Homerecording-Projekt: Lost Freedom - Prologue | Bitte um Ratschläge

von Lost Freedom, 08.07.08.

  1. Lost Freedom

    Lost Freedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 08.07.08   #1
    So, jetzt mal was, wo ihr ausführlich Ratschläge geben könnt, wenn ihr wollt ;)

    Ich habe folgendes geplant:

    Für mein eigenes Projekt, woraus sich später möglichst eine Band entwickeln soll, möchte ich eine erste CD im Umfang einer EP aufnehmen. Es wird ein rein Instrumentales Album werden, bestehend aus Medleys verschiedener Solos und Übergängen oder auch kompletten Instrumentalen Stücken. Das wird sich alles noch zeigen. Ich selbst spiele Gitarre und werde die Lead-Gitarre über einen POD einspielen. Den Rest möchte ich mit verschiedenen VST's einspielen. Die MIDI-Files möchte ich mir von GP5-Files exportieren. Als Sequenzer werde ich Cubase SX3 verwenden.

    Jetzt meine erste Frage: Kann dass so klappen, wie ich mir das vorstelle?

    Und was gibt es zu beachten (Aufnahme der Gitarre, mischen der Instrumente etc.)

    Welche Ratschläge könnt ihr mir sonst noch geben?

    Zu guter letzt möchte ich noch erwähnen dass es sich um keine kommerziellen Aufnahmen handeln wird, da sie ja nicht mein geistiges Eigentum sind ;)

    Würde mich freun, wenn ich viele Ratschläge bekommen würde. Schon mal vielen Dank im Voraus.
     
  2. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 08.07.08   #2
    zu frage 1:
    ich wüsste nicht warum das nicht klappen sollte ;).

    hast du gute VSTi´s? für midifiles sollte man einen guten standard player haben. ein guter standard player ( Halion One) ist bei cubase 4, cubase studio 4 und sogar im cubase essential 4 mit dabei. das wäre vielleicht interessant...

    ansonsten, kann man besser ratschläge geben, wenn bereits aufnahmen gemacht wurden und man diese hören kann...
     
  3. Lost Freedom

    Lost Freedom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 08.07.08   #3
    Wollte damit eigentlich fragen, ob dabei auch was rauskommt, was einigermaßen professionell klingt.

    also ich hab eigentlich schon ganz brauchbare VSTi's:

    Drums: toontrack EZ Drumer + DFH

    Bass: Virtual Bassist

    Gitarre (für Rhythmus): Virtual Guitarist

    Was mir noch fehlt ist ein VSTi für Keyboards, Flöte etc...

    was meinst du mit standardplayer für midis?

    Außerdem bräucht ich noch ein vernünftiges USB-Audiointerface, mit dem ich meinen POD verbinden kann, weil die On-Board-Soundkarte ist mit sicherheit zu schlecht.
    wäre die hier für den Preis ok?
     
  4. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 08.07.08   #4
    Wenn du dir schon unsicher bist, dann wahrscheinlich nicht. :-) Ist nicht böse gemeint, aber professionell wird es einfach auch dadurch nicht klingen, dass du zu >75% virtuelle Instrumente benutzt und auch nur welche, die im Amateur - Bereich zuhause sind. Hörbar wird es allemal und gut vielleicht auch, je nachdem wie viel Arbeit du reinstecken wirst, aber professionell nicht. Aber muss es das denn? Um dein Projekt zu verwirklichen, es für dich festzuhalten und vielleicht nach und nach die virtuellen Instrumente durch eine Band zu ersetzen, dafür reichts lang und schmutzig :-) (sry, ich hab heut morgen noch nicht genug Kaffee bekommen *g*)

    Und mal am Rande gefragt, wenn du Gitarre spielst, warum spielst du dann nur die Solo - Gitarre selber ein und machst die Rhythmusgitarre über ein PlugIn?

    Mit dem Halion kannst du viele unterschiedliche Sounds und Soundbibliotheken (im passenden Format) verwalten und deinen Midi - Files zuordnen. Die Qualität der Ergebnisse richtet sich dabei nach der Qualität der Sounds, gleichzeitig bietet der Halion noch viele Bearbeitungsmöglichkeiten zum individualisieren der verwendeten Sounds.
     
  5. Lost Freedom

    Lost Freedom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 08.07.08   #5
    Ich hab eigentlich kein Problem damit, wenn das Ergebnis nicht os professionell kling. Wollte nur einmal eine Einschätzung, wie viel man wirklich mit den gegebenen Mitteln herausholen kann.

    Zu Rhythmus-Gitarre: Ich sag mal so, ich bin jetzt im Lead-Bereich schon ganz gut fortgeschritten, aber mitm Rhythmus-Spiel bin ich noch nicht soweit. Kann natürlich sein, dass ich bis zu Beginn der Aufnahmen auch da schon gut genug bein. Alternativ hab ich auhc schon die Überlegung, einen zweiten Gitarristen zu holen. Mal sehn.

    Das Halion ist ja auf dem Cubase 4 dabei. Ich wollte das Ganze aber mit dem SX3 aufnehmen, da dass 4er irgendwie Probleme mit meinem Virtual Bassist macht. Hab schon soviel probiert, aber es haut einfach nicht hin...
    Oder wäre das Bass-VST von Halion vergleichsweise gut?
     
  6. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 08.07.08   #6
    ...

    Steinberg hat einen guten Service. Einfach mal anrufen, oder da du dein Produkt sicher online regestriert hast, den online Service nutzen. Dann kriegste das sicher zum laufen ;)

    Viele Grüße,
    Dan
     
  7. Lost Freedom

    Lost Freedom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 08.07.08   #7
    Wär mal nen Versuch wert. Aber prinzipiell ises mir egal ob SX3 oder 4. Bereu mittlerweile schon den kauf des updates... weil ich für meine zwecke bisher keine verbesserung sehen konnte...
     
Die Seite wird geladen...

mapping