Horn - Ampeg Box

von sonnentaujack, 05.09.07.

  1. sonnentaujack

    sonnentaujack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #1
    Hi,

    seit kurzem habe ich eine neue Ampeg Box (B 410 HLF) mit " High Frequency Attenuator" (Horn). Es gibt die Möglichkeit off zu stellen sowie 0 (voll) und -6db.

    Meine Frage: Was bewirken die einzelnen Einstellungen denn konkret am Klangverhalten und welche Einstellung ist letzendlich am ehesten zu empfehlen?

    Thx für die Info!!
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 05.09.07   #2
    Bitte?

    0dB: Volle Leistung des Horns. Dürfte halbwegs und höhenbetont transparent klingen.
    -6dB: Weniger Leistung des Horns. Weniger Höhenbetonung...
    off: Keine Leistung des Horn. Nur noch Höhenwiedergabe über die 10er, weniger transparent, aber vielleicht etwas rockiger. Das Rauschen, dass bei 0dB vielleicht etwas nervt, ist nahezu weg. Die Lebensdauer des Horns ist optimiert.

    Die nach Deiner Meinung nach am Besten klingt!
     
  3. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 05.09.07   #3
    Wenn du da keinen Unterschied hörst, dann erlaube mir eine Frage: Wie alt sind deine Saiten?

    Gruß,

    Goodyear
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 05.09.07   #4
    ...oder Horn bereits im Hörnchennirvana? Oder Ohren im Ar... äh, auch im Nirvana?
     
  5. sonnentaujack

    sonnentaujack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #5
    Es geht nicht um mein persönliches Empfinden in dem Fall, sondern eher um die Auswirkungen aus soundtechnischer Sicht.
    Btw: Saiten sind neu, mein Gehör ist (noch) ok, allerdings ist das Teil brandneu und ich hatte auch noch keine Gelegenheit in angemessener Lautstärke zu testen.
    Daher die Frage und Bitte, nicht auf persönliches Empfinden zu verweisen, sondern was erfahrungsgemäß oder Genretypisch (Hardcore-Punk) üblicher ist.:rolleyes::great:
     
  6. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 06.09.07   #6
    Hi,
    Hardcore-Punk definiert sich doch nicht durch den Bass-Sound sondern durch Gesamtsound, Geschwindigkeit, Lautstärkeverhältnisse, Texte etc. etc. Du kannst machen, was du willst, solange es dir gefällt. Ich würde das Ding erst mal aufdrehen und genau anhören, bevor ich nen Thread aufmache ehrlich gesagt. Aber nun hast du nen Thread aufgemacht. Und wenn du schon was genaues lesen möchtest, dann schreib' ich halt:

    Mach' erst mal Mittelstellung -6 dB und probier's aus. Wenn dir das zu dunpf klingt, dann stell' auf 0 dB und wenn das zu "spitz" klingt, dann stell' das Horn auf "off".

    Gruß,

    Goodyear
     
Die Seite wird geladen...

mapping