Horn zum B&C TBX 15"

von Oliver Bleisinger, 03.03.04.

  1. Oliver Bleisinger

    Oliver Bleisinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #1
    Hi Leutz!
    Ich suche zwei 2" Hörner, die 22-23cm hoch und 22-23cm breit ist. Er soll mit dem B&C TBX 15" spielen. Ist das überhaupt 2Wege mäßig machbar? Getrennt soll aktiv, also sind die Übergangsfrequenzen noch einstellbar. Die Tiefe der Hörner soll so sein, dass man sie in eine 26cm Tiefe (innen) Box gut einbauen kann.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 03.03.04   #2
  3. Oliver Bleisinger

    Oliver Bleisinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #3
    Das Horn scheint wirklich gut, nur leider passt es nicht in mein fertiges Gehäuse rein und ich brauch gleich zwei der Löcher, um die bereits Vorhandenen Löcher "zu schließen". Ich hätte mir vorher gedanken über den Treiber machen sollen.
     
  4. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #4
    könnte man net ein extra horn gehäuse bauen?
     
  5. tthorsten

    tthorsten Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.10.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Sindelfingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    242
    Erstellt: 12.04.04   #5
    Stichsäge und es passt.

    limmer 033 ist nen sehr gutes 2" horn.
     
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 12.04.04   #6
    Das entspricht aber in keiner Weise den Anforderungen vom "Oliver" !
    Bitte nicht wild drauf los posten, sonder auch auf die Wünsche des Fragestellers eingehen, danke.
     
  7. tthorsten

    tthorsten Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.10.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Sindelfingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    242
    Erstellt: 12.04.04   #7
    der 15tbx ist kein mitteltöner da gbits aus dem hause B&C oder 18sound besseres.

    die Frontplatte könnte mann um arbeiten bzw am horn was absägen dann passt das mit dem horn bestimmt.

    Es sein denn die box ist ultrakompakt gebaut.
     
  8. tthorsten

    tthorsten Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.10.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Sindelfingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    242
    Erstellt: 12.04.04   #8
    ein oberton H860 läast sich übrigens auf das gewünschte mass beschnippeln
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 12.04.04   #9
    Zum einen ist das OBERTON H860 ein 1,4" Horn und zum anderen, was willst Du da denn noch beschnippeln ??? :confused:
    [​IMG]

    Würdes Du bitte aufhören so ein unausgegoren Kram zu posten !!! :mad:
     
  10. tthorsten

    tthorsten Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.10.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Sindelfingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    242
    Erstellt: 13.04.04   #10
    hier merkt mann den Entwickler und den Verkäufer.

    also das horn hat nen cut out von 23,3cm nach zu lesen auf www.oberton.com
    da schnippelt mann einfach was ab oben und unten und dann passt das.
    seitlich muss ja nix weg da hat mann ja genug fleisch.
    es gibt adapter auch von oberton von 1,4" auf 2"
    und wo ist nun dein problem Paul ???
    ich seh da keines einziges problem es muss eine Tischkreissäge zur hand sein.
     
  11. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 13.04.04   #11
    Entwickler (???) oder Pfuscher (!!!), das ist hier die Frage die sich durch dein Postig wohl deutlich selber beantwortet !
    Ich jedenfalls mag keinen Pfusch, drum würde ich nie Hörer zersägen nur damit sie in ein gegebenes Gehäuse passen, da weiche ich besser auf ein Horn aus das paßt und meinen Anfordeungen gerecht wird, selbst dann wenn ich dafür mehr zahlen müßte.
    Das deine Posting´s total am Topic vorbei gehen ! :mad:
     
  12. tthorsten

    tthorsten Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.10.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Sindelfingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    242
    Erstellt: 13.04.04   #12
    es gibt meines wissen nach keine 2" hörner die so klein sind vorallem sind extrem wenige quadratisch.


    die muss mann sich bauen.


    auch an einer eigenen variante für nen 1,5" horn bassierend auf H860 und limmer 806 hab ich schon laminiert und gebaut.

    aber gut der gute mann will ja 2" warum eigentlich noch 1,5" hat da mehr vorteile als nachteile finde ich.

    so off topic ist ja mein beitrag auch nicht .

    versteh deine aufregung nicht wirklich.


    mann kann zur säge greifen muss aber nicht mann kann auch das holz gehäsue an passen da kann mann ne andere front platte buaen div ausklinkungen machen etc. pp.
    und so weiter und so weiter.

    kreativität ist gefragt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping