Hornhaut Fingerkuppen, Furchen

von jens, 02.07.04.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 02.07.04   #1
    hi,
    spiele nun ca. 4 Monate Gitarre (Western).
    Auf meinen Fingerkuppen hat sich auch eine
    schöne Hornhaut gebildet.
    Aber: Während den Griffübungen bekomme
    ich sofort ´tiefe Furchen auf den Kuppen, die
    mein Spielgefühl beeinträchtigen, d.h. ich greife dann nicht mehr so sauber die Saiten u. habe wie ein leichtes Taubheitsgefühl auf den Kuppen.
    Ist das normal ?
    Vergeht das wieder?
    Kann man dagegen etwas tun bzw. was mache ich
    evtl. falsch?
     
  2. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 02.07.04   #2
    einfach weiterspielen, irgendwann haste so ne hornhautschicht drauf dass du das greifen überhaupt nicht mehr spürst.
     
  3. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 02.07.04   #3
    spühren wirst du das imho wohl immer... hab auch ne ziemlcih dicke hornhaut... fühlt sich manchmal so ähnlich an als wenn man, hart gewordenes, kerzenwachs auf den fingern hat :)

    und furch bleiben auch bei mir .... das sollte dich nicht beunruhigen.
     
  4. jens

    jens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 02.07.04   #4
    ....ja aber die furchen erschweren eindeutig saubere
    griffe.....
     
  5. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 02.07.04   #5
    bei mir nicht *g .... da du erst 4 monate spielst muss ein unsauberer griff ja nicht an den furchen und kratern auf den fingerkuppen liegen ;)

    also ich spiele mit und ohne furchen gleich schlecht :o
     
  6. SurferGirl

    SurferGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.04
    Zuletzt hier:
    7.09.04
    Beiträge:
    17
    Ort:
    wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.04   #6
    na ohne furchen komm ich mir schon irgendie komisch vor...erst wenn meine ganzen finger ganz rot sind und überall abdrücke,merk ich das ich ein gitarrist bin... ;)
     
  7. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 04.07.04   #7
    Irgendwann merkt man auch nicht mehr, dass die Furchen überhaupt das sind! Aber inwiefern stören dich die Furchen beim spielen, dass kann ich mir schwer vorstellen...
    Das Taubheitsgefühl ist normal und geht auch mit der Zeit weg - irgendwann vergisst du beim spielen deine Fingerkuppen!
     
  8. jens

    jens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 04.07.04   #8

    ..durch die "horhautkrater" auf den kuppen bleibe ich gelegentlich an den saiten beim wechsel hängen. wann lässt das taubheitsgefühl nach ???
     
  9. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 11.07.04   #9
    Hi!

    Des Taubheitsgefühl is ganz normal, weil man die Art der Belastung der Fingerkuppen net gewöhnt is, aber egal, des läßt in ein paar Jahren nach, bzw. hängt davon auch ab, wie oft du spielst und wie lange....

    gruß Corvus :rock:
     
  10. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 11.07.04   #10
    Hi

    Das was die meisten da ein wenig falsch machen ist das zu feste runterdrücken der saiten . Man muß die saite nur auf den bund drücken nich aufs griffbrett quetschen damit der ton klingt man sagt auch gefühl dazu :great:

    Wenn man sich angewöhnt nicht so fest zu drücken dann werden die finger auch nicht taub , es ist klar das man mit dem festen drücken irgendwo die blutzufuhr zu den fingerkuppen abdrückt dann werden eben die finger taub .
    Die riefen die mit der zeit zu sehn sind lassen sich damit auch ganz gut zurückhalten , wenn ich lang spiel hab ich die aber auch drin aber man gewöhnt sich da auch dran damit zu spielen da ruchts die saite ganz allein in den finger und es spielt sich noch leichter alles nur gewohnheit ;)
     
  11. TMike

    TMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.07.04   #11
    Hey...Also ich spiele erst ne kuze Weile Konzertgitarre habe das gleich Problem mit meinen Fingernkuppen. Aber daran gewöhnt man sich. Habe mir aber dann ne E-Gitarre geholt. Da ging es dann besser da man nicht so doll drücken muß. Trotzdem mal was anderes. Wenn ich jetzt eine Baree Griff greife z.B. F ....wenn ich diesen 10 Minuten etwa immer wieder über dann tut mir das Handgelenk weh wenn ich die Hand wieder grade mache. Nach paar Minuten geht es aber wieder. IST das NOORMAL??????????ß
     
  12. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 14.07.04   #12
    Jaaa ... da die Hand bzw. Muskeln an der Hand sich an diese Art von "verkrampfung" erst gewöhnen muss (sehr kurzgefasst) ... geht aber nur darum, dass es normal ist für den Anfang.

    Wenn du mehr dazu wissen willst ... einfach ... Sufu
     
  13. Belth

    Belth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #13
    Hi. Mein erster Beitrag :D

    Ich spiele seit ca. 2-3 Monaten Western mit Stahlsaiten. Nach einiger Zeit hatte ich dann auch Hornhaut ("Kerzenwachs-Gefühl"). Und kurz darauf bekam ich auch Furchen bzw. solche Dellen (Krater?) an den Fingerkuppen. Ich war relativ schockiert und hab das spielen erstmal gelassen. Nach 4 Wochen hatten sich die Finger wieder einigermaßen erholt.

    Mich interessiert jetzt aber weniger das Problem damit nicht mehr richtig spielen zu können, sondern eher, ob sich das jemals wieder zurück bilden wird, wenn man dauerhaft dabei bleibt.

    Frage: Wenn ich also jetzt 2 Jahre mit diesen Kratern spiele und alles verhornt ist, kann ich trotzdem irgendwann wieder "normale" Fingerkuppen haben oder sind die dann für immer und ewig versaut? Meine Finger sind mir heilig ;)

    Zusatzfrage 1: Ich überlege mir wegen der Stahlseiten auf meiner Westerngitarre auf eine Konzertgitarre mit Nylonsaiten umzusteigen. Hab im Urlaub darauf mal ein bisschen probiert und gefällt mir ganz gut. Das habe ich vor in der Hoffnung, meine Fingerkuppen ein bisschen mehr zu schonen statt ihnen mit Stahlseiten das Leben auszuhauchen. Sinnvoll oder eher nicht?

    Zusatzfrage 2: Immoment hab ich eine Harley Benton Westerngitarre HBCG45, die mich 64Euro gekostet hat. :) Welche "Billig-Konzertgitarre" in der gleichen Qualitätskategorie (Preis/Leistung) würdet ihr einem Anfänger empfehlen? :cool:
     
  14. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 24.09.04   #14
    @Belth

    Hi , so irgendwie versteh ich dein bedenken nicht so ganz :D

    Diese probleme hat logischweisse jeder der auf saiteninstrumenten spielt , aber das ganze ist doch nicht schlimm . Ich hab z.b nur eine ganz geringe schicht hornhaut auf den fingerkuppen die man normal garnicht so sehn kann trodtzdem ist sie hart genug um locker zu spielen ohne das mit die saiten in die finger einschneiden . Diese furchen ,rillen , grater was auch immer hab ich natürlich auch noch 3-4 stunden probe usw. aber das is eigentlich nach einer stunde wieder weg . Es kommt natürlich ein wenig auf die haut an denn es hat ja nicht jeder die selbe . Das einzige was man da ganz einfacht macht ist die hände ganz normal mit handcreme einzureiben damit die haut nicht austrockent und dann sollte das alles kein bleibendes problem sein ;)

    Nylonsaiten sind vieleicht nicht so hart aber im grund ändert sich nur gering was also lohnenswert ist das ganze nicht .

    Zur 2. frage , dazu machst du am besten ein neues thema auf oder suchst dich mal mit der sufu durch dazu gibts sicher schon ein thema wo infos drinstehn .
     
  15. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 24.09.04   #15
    Na klar, da reicht manchmal schon eine Woche. :-)
     
  16. pYrAnYA

    pYrAnYA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Jever
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.04   #16
    Hi,

    also als ich auf der A-Gitarre angefangen habe, hab ich am ersten Tag 3 oder mehr Stunden damit verbracht zu spielen und am nächsten Tag haben mir die Finger wirklich übelst weh getan und waren sau empfindlich :( . ICh denke jeder hat so angefangen und sich gewundert.. Also einfach abwarten und irgendwann legt sich dass. Mittlerweile sind meine Fingekuppen mit ein paar mehr Schichten Haut bestückt :great: Der Körper passt sich also an, bzw deine Finger :)



    PS: Mein erster Beitrag... wollte einfach mal meine Meinung loswerden . also nicht :evil: sein

    greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping