HOS sevenT5 vs. Engl 412 Pro an Peavey 6505+

von TheSohm, 17.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. TheSohm

    TheSohm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    68
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #1
    Kurz gesagt: woot am teh bestest?

    Da mein Fallen Angel gerade abgeraucht ist, bin ich zum Schluss gekommen ich brauche einen zweiten guten Verstärker, diesmal aber richtig...

    Der Peavey 6505+ steht schon fest, wird morgen bestellt.

    Bei der Box bin ich mir noch unsicher, die beiden Cabs kommen +-50€ auf den gleichen Preis, leider spielt sich antesten bei mir nicht da die einzigen Stores in der Nähe mit ganz ganz ganz viel glück eine Marshall 4x12 rumstehen haben, mir aber nichts an Vergleichsmöglichkeit bietet.

    Ich habe mit HOS bis jetzt schon eine gute Erfahrung gemacht, ich habe eine 4x10+6"er Bassbox von HOS und von dieser eigentlich sehr begeistert, aber noch nicht genug um den Engl Gedanken zu verwerfen (denn meine Glockenklang ist mindestens Gleichauf mit der HOS, daher keine eindeutige Tendenz zum Privatbauer).

    vom Soundtechnischen her machen wir eine Mischung aus Hardcore/Metalcore/Synth-Sound falls dies noch in die Entscheidung einbezogen werden sollte.


    grüße
    Sohm
     
Die Seite wird geladen...

mapping