HQ-Power moving head

von BenSch, 14.09.05.

  1. BenSch

    BenSch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    9.10.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #1
    Und weil es so schön war gleich noch eine Tread hinterher.
    Habe beim durchstöbern im netzt nen moving head von HQ-Power endeckt.
    Hier mal die technischen details:




    HQ-POWER GalaxyBeam250 250W EHJ MovingHead

    Der Einsteiger MovingHead von HQ-POWER aus Belgien hat alles was ein Multifunktionsscheinwerfer braucht und überzeugt durch ein bis dato noch nie dagewesenes Preis- Leistungsverhältnis ! Der GalaxyBeam250 zeichnet sich durch ordentliche Verarbeitung und gute Zuverlässigkeit, auch im Dauereinsatz, aus.- Movement : Pan 540° / Tilt 270°
    - 7 Dicro Farben + Rainbow Effekt+ Weiß
    - 8 "shaking" Gobos
    - 1-8 sec. Flash Strobe durch Shutter
    - sehr schnelle Pan / Tilt Bewegungen
    - Manueller Focus
    - 4 Digi-LED Display mit 4 Kontrollbuttons
    - 6 DMX Kanäle
    - Automatik Test Programme / DMX Betrieb
    - DMX IN / OUT
    - 2 Lüfter sorgen für Kühlung
    - Gewicht 12 Kg

    Was haltet ihr davon? Ich bin nämlich gerade dabei mir ne Lichtanlage aufzubauen und für knapp 290,00 € ist der doch gar nicht so schlecht!? Er ist übriens neu und es handelt sich nicht um ein gebrauchtgerät.
    Wäre nett wenn einer sich mit moving heads auskennt und mal was dazu sagen würde bzw veilleicht besitzt ja jmd diesen moving head und kann was dazu erzählen.
    Vielen Dank...
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.09.05   #2
    250W sind nicht viel, solange es keine Metalldampflampen sind...

    ankommenw ird der gegen restliches licht nicht.

    Movingheads sind kompliziert, oft auch anfällig.

    in diesem preissegment ist da eigentlich kaum was möglich....ein scanner wäre IMO da ne bessere Investition...

    aber andere kennen sich da besser aus :o
     
  3. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 15.09.05   #3
    *hust**hust* RAMSCH *hust**hust*

    Vielleicht als Party-Wackler, mehr aber auch nicht...
     
  4. BenSch

    BenSch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    9.10.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #4
    Naja mir geht es ums preis-leistungsverhälnis...
    und ich besitze nen scanner mit auch gerade mal 250 watt und der bringt auch schon was.
    Also ich meine gut, für größere events ist es wohl nicht ausreichend das mir schon klar, aber für kleinere party´s mit ner kleine lichtanlage!?
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.09.05   #5
    1.) 250W sind nciht gleich 250W. es gibt halogen, metalldampf etc...
    2.) für party würd ich eher scanner nehmen...habne auf grund der technik ein viel besseres preis/leistungsverhältnis.

    aber für 250€ kann man so eine komplizierte sache einfach nicht erwarten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping