HÜLFE - mein Digital Delay verfälscht den Sound (auch bei Delay-Mix 0%)

von Mr. Burns, 24.05.06.

  1. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 24.05.06   #1
    Ein Problem von höchster Priorität:

    Mein Line6 Echo Pro (Delay) im Rack mach den Gesamtsound schrill. - Obwohl ich einen Rane Mixer benutze, färbt das Ding den Sound ein, dass man das kalte Grausen kriegt. - Denn das ZuMi-Signal des Delays geht ja immer mit in den Gesamtsound ein - ganz gleich, ob der Delaymix am Delay selbst nun ganz auf oder ganz zugedreht ist. - Es geht sogar so weit, dass der Sound bei verschiedenen Delayprogrammen unterschiedlich eingefärbt wird - mal besonders schrill - mal "ausgehöhlt", mal eher dumpf oder neutral usw. - Und das, wohlgemerkt, auch, wenn der Delaymix am Delay selbst auf 0% steht. Und "Delay am Mixer rein- und rausdrehen" wäre mir beim Spielen anatomisch unmöglich, obwohl das ein wenig Abhilfe schaffen würde. Den Delaymix muss auf alle Fälle ein Pedal erledigen - sonst geht das nicht.

    Irgendwelche Ideen, wie man das Delay verkabeln kann, dass o.g. Effekt nicht auftritt? Oder einen anderen Mischer benutzen? - Das Delay selbst würde ich schon ganz gerne behalten - außerdem denke ich, dass das Problem bei anderen Digital-DElays auch auftritt - wahrscheinlich a.G. der verwendeten Buffer. (Verstehe davon leider rein gar nichts.)

    ... Vielleicht gibt es irgendwelche programmierbaren "Midi-Mixer"? - Also dergestalt, dass das Expression-Pedal den Delay-Mix nicht mehr am Delay erledigt, sondern am Mixer? - Aber das wäre wohl eine ziemlich teure Lösung. Muss doch auch einfacher gehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping