Hülfe.. Suche Amp für Black/Death?!?!?

von He4D, 27.10.05.

  1. He4D

    He4D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.05   #1
    Hiho!!
    Ich bin auf der Suche nach nem Passenden AMP für mich.

    In der Band spiele ich derzeit mit nem Warp-7.. kommt ganz gut rüber..auch wenn das viele
    jetzt net glauben. Daheim hab ich nen Engl Jive und der is wirklich super. Jetzt suche ich

    aber Nach ner alternative für Daheim+Proberaum+Gigs da der Warp-7 ohne band einfach

    abstinkt gegen den Engl. Vorgeschlagen hätte ich folgende:

    Engl Thunder Combo
    Crate GTX212

    Ich hatte mal nen Engl Screamer musste ihn aber wegen Geldmangel zwangsläufig hergeben.

    War wirklich nen Spitzen Amp. Mich hat nur genervt das er halt hinten Offen ist und somit

    bissle Wenig Bass bringt. Hatte dann nen GE-7 im FX und das klang spitze damit. Naja

    somit kann ich also schonma sagen das der Thunder ne idee wär weil ich eh nur den "High Gain" Channle brauch und abundzu mal Clean.
    Der Preis sollte im Rahmen von "0"-750€ sein.
    Gibts noch andere Alternativen? :)
     
  2. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 27.10.05   #2
    Hm, Engl scheint schon das richtige für Dich zu sein. Obwohl, ich bin der Meinung, dass bekommst Du mit einem Marschall auch hin. Aber das wollen wir nicht wieder diskutieren. Ist halt wirklich eine Preisfrage und der Geduld, wo man so ein Teil herbekommt.

    Was ist mit der Möglichkeit, eine entsprechende Zusatzbox (hinten geschlossen), an den Amp anzuschließen???
     
  3. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
  4. He4D

    He4D Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #4
    Ich glaub ich kann garnicht aufzählen wieviele Stunden ich schon die Sufu benutzt habe.. klar gibts das thema 1000000³ mal! Zu Marshall.. wollt eigentlich von der Marshall ecke wegkommen weils mir aufn sack geht 100 effektgeräte davorzuschalten das er meinen ansprüchen würdig wird. nen Mesa DC-5 würd mich evtl. auch reizen. Aber gibts die wirklich für 650€ und sind die auch was rechts für Death/Black Metal? Ich hab mal nen F-50 angespielt. Den fand ich grotten schlecht!
     
  5. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 28.10.05   #5
    vielviel länger sparen und einen Diezel kaufen
     
  6. He4D

    He4D Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #6
    Na.. so en geldscheisser hab ich aber nich :)
    Klar mag der Diezel nen Super Amps sein. Aber für meine Bedürfnisse einfach zu viel. Mir reicht nen Simpler amp.. ala Engl Thunder. Wollt nur wissen obs gute alternativen gibt. Günstiger oder gleichviel 0-700 :)
     
  7. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 28.10.05   #7
    Mesa DC-5 Head kannst du bei eBay fuer den Preis bekommen, aber du willst ja eine Combo, und da bist du dann eher bei 1000€
     
  8. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.10.05   #8
    Engl FIREBALL !! Spiel den selber, echt nen top amp für deine bedürfnisse, kostet allerdings 995€
     
  9. He4D

    He4D Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #9
    Ja Engl Fireball.. dacht ich auch schon dran.. der einzigste haken ist nunmal halt der preis. Will wirklich nicht mehr als 700€ ausgeben, weil es sich momentan noch nicht wirklich lohnt nen richtig saugeilen amp für 2000€ zu kaufen.
     
  10. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 29.10.05   #10
    Peavey XXX 40 Combo. Den wirst du aber nirgendwo finden.:(
     
  11. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 29.10.05   #11
    haette ich jetzt auch gesagt. Den meisten Leuten ist der zu bassig/muffig, fuer dich scheint der aber genau das richtige zu sein. Ob du mit deinen Soundvorstellungen bei Engl gluecklich wirst, weiss ich nicht, fuer meinen Geschmack hoert sich der thunder grausam an. viel zu kratzig. Ich hab auch lieber den Schub im unteren Bereich. Kannst dich ja mal am Gebrauchtmarkt umsehn, im budget liegt der peavey allemal.
     
  12. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 29.10.05   #12
    naja, das stimmt nicht so ganz. die preise schwanken sehr. schau mal.


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7353635067&rd=1&rd=1

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7353818204&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7358459230&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    n dc-3 reicht übrigens auch aus. ich habe bei meinem dc-5 im proberaum den master out auf voll (wegen cleansound), kann die vorstufe aber nicht über 2 (!!!) drehen, weil sonst die hütte zusammenfällt. und mein amp steht direkt neben der bassanlage (4x10, horn + 1x18 !!!) und läuft an ner 16ohm box über den 8ohm ausgang, womit da ja auch leistung flöten geht.

    wie gesagt schwanken die preise sehr. jetzt wo weihnachten vor der tür steht und die leute weihnachtsgeld kriegen, wirds wohl eher wieder etwas teurer. ich weiss noch das im sommer zwei oder drei dc-5 combos für unter 700 weggegangen sind. aber probieren...

    vielleicht hilft dir ja die erwiterte sufu bei ebay, einfach "beendete angebote" klicken.

    für € 1000 bekommst du sicher schon den dc-10 mit 2x12. das ding ist aber so unglaublich schwer, dass das teure daran die anschaffung eines gabelstaplers ist ;-)

    da steht grad einer drin, also n dc-10, nicht der gabelstapler. der sagt startpreis €1200. wird er aber nicht bekommen.

    ich kann dir logischerweise so nen dc nur empfehlen. ich LIEBE meinen. darum würd ich auch geduld haben....
     
  13. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 29.10.05   #13
    Schau dir mal nen Peavey XXL 212 (695€) an (Review in der Sammlung oben) und den Peavey Valveking 212 (569€), bei dem weiß ich allerdings leider nicht, in welche Richtung der geht, also antesten gehen.
    Auch ne Möglichkeit ist Peavey XL (Review zur Zeit nicht Verfügbar, ist aber die 2 Kanal version vom XXL als Top) + Framus CS 212 (V30-Cab) (730€).

    MfG
     
  14. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 29.10.05   #14
    Ich will keine Thread-Piraterie betreiben, aber eine kurze Zwischenfrage an hurtmeplenty muss sein: Kannst du auch sagen was der DC3 bei eBay so kostet? Tut sich da viel im Vergleich mit dem DC5?
    Jetzt schein aber echt irgendwie die Mesa-Teuer Saison zu sein, denn letzte Woche sind 2 von den DC5 Heads fuer ueber 700 weggegangen...
     
  15. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 29.10.05   #15
    ja, und ein dc-5 head ist für 615 weggegangen.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7358459230&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    speziell zu preisen vom dc-3 kann ich nix sagen. nur ein beispiel.

    als ich mein dc-5 gekauft habe, ist ein dc-10 top für 780 weggegangen (einen tag vorher), und ein dc-3 top für 810 (am gleichen tag wie meiner auslief). das dc-5 top was ich gekauft habe, stand da schon seit ner wochen zum sofortkauf für 700 drin. erklären kann mir das wohl keiner, zumal das ding "wie geleckt" war.

    und der letzte dc-3 ist für - moment - €782 weggegangen. war aber n combo:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7353818204&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    ja, sorry, keine ahnung, muss man schauen und etwas geduld haben.

    ja, ich weiss, geduld icst schwer. gerade ich hab davon echt überdurchschnittlich wenig....

    wenn du die beule testen willst, schick einfach ne nachricht...
     
  16. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
  17. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 29.10.05   #17
    Jau, ich hatte dann auch nochmal geschaut, aber leiter konnte ich meinen Beitrag nichtmehr editieren...
    Auf den DC3 hatte ich schon ein Auge, aber ich habe das Gefühl dass sich da mal wieder in letzter Minute der Preis verdoppelt. Und selbst wenn er für 600€ geht, weiss ich nicht ob ich das ausgeben will - oder lieber versuche meinen Sound durch üben zu verbessern :-)
    Wie ist eigentlich deine Erfahrung mit dem Ding, du scheinst ja recht zufrieden zu sein. Ist der fuer alles zu gebrauchen, von Clean bis Hi Gain Metal?
     
  18. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 29.10.05   #18
    ich bin nicht nur recht zufrieden, ich LIEBE ihn.

    bei clean ist sehr abhängig vom pu. aber es reicht eigentlich, um die ohren zum klingeln zu bringen. der amp ist halt sehr flexibel. es geht sehr kalt und schön warm und rund.

    high gain metal ist geschmackssache, aber ich würd sagen man braucht nicht mehr. zumal der eq hoch sensibel arbeitet, und man mit dem noch jede menge schrunz anstellen kann.
    und wenns nicht reicht boostest du ihn mit nem vorgeschalteten eq.

    wir spielen so hardrock-kram, und z.b. für "paradise city" habe ich gain auf 5-6. spiele den amp mit ner paula.

    also ich denke gain reicht.

    in summe muss man sagen, daß es ne weile dauert, bis man das potential ausgeschöpft hat, weil sich - boogie typisch - die einzelnen klangregelungsparameter eben gegenseitig beeinflussen. aber genau das mcht den kohl halt fett, finde ich...
     
  19. He4D

    He4D Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #19
    Hi! Hatte heute die Möglichkeit in Stuttgart den DC anzutesten. Is irgendwie nicht mein fall. Hab dann auch nochma Dual Rectumfire, Marshall TSL und DSL, Engl Thunder, HK Warp X, Line 6 1142?? (Ka wie das Top hieß), Peavey Supreme blabla und noch so nen Peavey Auch irgendso nen Teil wo vom XXX abgekupfert is für 600 ocken. Nunja auf jeden fall.. war fast 3 1/2 Stunden beschäftigt. Bandkollege war auch dabei und hat kräftig mitgetestet. Wir und auch Ich selbst bin zum festen entschluss gekommen das ich mir nen Engl Screamer Head mit 2x12er V30 hol. Das war einfach DER Amp für mich. Klang für MICH am besten von allen oben genannten. Konnte den Dual Rectumfire nicht weit aufdrehen.. aber das is irgendwie nix für mich. Kann den Engl Screamer jedem empfehlen. Vorallem für BM/DM aus meiner sicht optimal. Noch ein kleiner Tipp am rande. Wer den orginal Burzum sound sucht wird beim kleinen VOX Brian May Amp fündig!! Geiles tei!. Ach und der Roland Microcube is ja mal wahnsinn.. hat mich fast umgehaun das kleine teil!

    Gruß!!

    PS: D.h. SPAREN!
     
  20. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 30.10.05   #20
    Die DC REihe ist wirklich super im Gegensatz zu der neuen F Serie. Hab mal den F 30 angetestet und war nur enttäuscht. Clean war gut aber zerre hatte meiner meinung nach nicht den typischen MESA Biss. Irgendwie war er schwach auf der Brust.

    UNd überhaupt ist der nachgeschaltete EQ vom DC sehr empfehlenswert. Ich selbst habe nach dem preamp meines Peavey XXX Combo einen Parametrischen Equalizer im FX Loop hängen.
    Und ich kann viele Sounds auf diese Weise abdecken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping