Hughes & Kettner Amp's

von deepfritz7, 20.11.04.

  1. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.11.04   #1
    Ich möcht mir langsam mal einen neuen Amp kaufen! Da ich jetz genug von meinem 30 Watt Behringer habe...

    Also ich dachte da an H&K!
    Ich hab den Vortex 212 Probegespielt und der hat mir gut gefallen! Nun was sagt ihr zu dem Amp? Und wie ist die 412 version von dem? vergleichbar?

    Durch die sufu hab ich erfahren dass einige hier nicht so überzeugt von der Vortex Serie sind.. warum denn nicht?

    Könnt ihr mir was besseres in dieser Preisklasse empfehlen? (so 1200 CHF max)
    Ich hab auch schon nach Röhrenverstärkern geschaut, aber da haben die meisten in dieser Preisklasse nur einen Speaker! ich will schon mindestens 212 oder 412..

    Also der Amp sollte einfach einen kräftigen Rocksound haben, muss nicht Metal sein!

    Ich wäre froh wenn ihr mir mal was vorschlagen könntet!

    Danke schonmal!
     
  2. Jealbreaker

    Jealbreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #2
    Doch, der Vortex is schon geil (für des Geld!) wennst allerdings a bissl mehr übrig hast würd ich gebraucht was von Marshall schaun! Außerdem: Meines Achtens lohnt sich das Geschleppe eines Halfstacks für den Vortex nicht! Da tuts dann auch der Combo, damit man sich so viel Schlepperei antut muss es bei mir schon dsl oder tsl sein! (nur meine eigene Meinung!)
     
  3. deepfritz7

    deepfritz7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.11.04   #3
    aber ich frage mich trotzdem, was denn an der Vortex Serie so schlecht sein soll?!? hab da teilweise gelesen dass das absoluter schott ist etc etc...

    ERGO: was ist sonst noch zu empfehlen?

    gruss
     
  4. chris_m

    chris_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 20.11.04   #4
    Hi!

    Wie wärs mit nem Fender Hot- Rod Deville 212? Der kostet bei Thomann um die 900 €. Hat 60 Watt Vollröhre und 2x12- er Speaker. Der wird deinen Ansprüchen wahrscheinlich genügen. Ich weiss allerdings nicht, wieviel 1100 CHF in € sind...
     
  5. deepfritz7

    deepfritz7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.11.04   #5
    hmm, hab mir den Amp angeschaut!

    Preis und Leistung gefallen mir sehr! Ich muss das Ding aber noch antesten!

    Danke schonmal für deinen Tipp!

    deepfritz7
     
  6. Dr. Oleg REcznski

    Dr. Oleg REcznski Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    satanisches Knuddelschaf!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #6
    hi

    ich hab die Vortex 212er Combo... ist sicherlich ein guter Amp auch wenn er nicht ganz meinen Soundvorstellungen entspricht... ich hab damals für das Ding 950.- bezahlt... schau dich doch mal weiter um vielleicht gibt es das Ding inzwischen günstiger.
     
  7. deepfritz7

    deepfritz7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 21.11.04   #7
    Also bei mir wars so das mir vor allem dr Clean Kanal gefallen hat.. die anderen kanäle waren eher nicht so gut!

    aber da ich eh bodentreter verwende spielt das keine rolle...

    postiv ist sicher der preis und die leistung, zudem sieht dr amp noch gut aus..

    ich frage mich jetz trotzdem wo die ganzen User sind die Negativ über die Vortex Serie redeten!!

    deepfritz7
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.11.04   #8
    ixh würd eher nen hot rod deluxe nehmen, der hat 40W und einen 12"er, da der aber schon monsterlaut ist (spielt "doppelt" so laut wie ein vortex 4x12 halfstack) bekommt man den besser in die röhrenkompression als den deville.

    Für rock ist der ideal, da der nen richtig schön warmen crunch und cleansound hat. wenns etwas heftiger (metalmässig) sein soll, dann eben mit nem mt 2 davor und du hast nen metalamp!!!
     
  9. deepfritz7

    deepfritz7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 21.11.04   #9
    Aber ich möchte schon ganz gerne 2 12' haben!

    Hmm, was ist Röhrenkompression?


    Ich werde mich wahrscheinlich zwischen diesen beiden amps entscheiden! So wie du den Sound beschreibst ist der genau das was ich suche...

    werde aber nächste woche mal in ein geschäft fahren, und da beide antesten..


    deepfritz7
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.11.04   #10
    jetzt kommt mal ne interessante frage: Warum möchtest du nen 2x12" und keinen 1x12"???
     
  11. deepfritz7

    deepfritz7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 22.11.04   #11
    ja weil 2x12' hat einfach mehr druck, denke ich!

    Mehr Membranfläche, mehr druck...

    das ist sicher mal ein grund...
    der andere ist etwa so zu beschreiben "ich will eifach 2 12' haben..." ;)

    wie ist das deiner Meinung nach? Bringt der zusätzliche Lautsprecher merkbar was?


    deepfritz7
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.11.04   #12
    ich glaube dass man mit dem hrd 1x12" mindestens gigs bis 150PAX beschallen kann OHNE zusätzlich über die PA zu spielen.

    im proberaum haben wir den auf ca 1½ aufgedreht!!! und wir spielen recht laut.

    Ich bin der meinung, dass es völliger quatsch ist 2x12 zu nehmen, es sei denn, man hat stereo effekte...

    wenn metallica zB live spielen, dann haben die ne 1x12" box in einer akkustisch abgeschirmten box stehen und nehmen da per mikro ab.
     
  13. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 22.11.04   #13
    ich hab den vortex mal angespielt (und das nichtmal kurz) und ich fand irgendwie, dass der sound nach plastik geklungen hat. fragt mich jetzt nicht wie plastik klingt, aber der vortex hat genau das verkörpert. den tube100 von denen find ich voll geil! der hat einen glasklaren und absolut geilen clean sound. kauf dir lieber nen gebrauchten tube50 oder tube100. die sind wirklich besser als der vortex. genauso schlecht ist meiner meinung nach der warp7.
    weiß jetzt nicht so genau, ob das hier alles zum thema passt, aber ich musste das einfach sagen :o .

    gruß joachim
     
  14. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 22.11.04   #14
    ich finde jetzt nicht, dass das völliger Quatsch ist, denn mehr Bumms sitzt beim 212 definitiv dahinter. Und Du hast die Option, demnächst eine 212 Zusatzbox anzuschließen und kannst dann alle 4 Speaker in Betrieb nehmen. Der Bühnensound kann mit einer 212er druckvoller klingen.

    Damit will ich aber nicht sagen, dass 112er nicht gut sein können. Aber der 2. Speaker kommt nicht von ungefähr.
     
  15. deepfritz7

    deepfritz7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 22.11.04   #15
    GENAU das denke ich auch!

    Naja wie auch immer, danke nochmals euch allen! Ihr habt mir echt geholfen...

    diese woche teste ich den deville an, und dann sehen wir weiter...

    deepfritz7
     
Die Seite wird geladen...

mapping