Hughes & Kettner Attax 200 Combo

von Max van Ghoul, 25.05.04.

  1. Max van Ghoul

    Max van Ghoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #1
    Hallo ich hab den Hughes & Kettner Attax 200 Combo, und jetzt wollte ich mal fragen welche Einstellungen ihr da so bei dem habt, denn ich spiele in einer HorrorPunk Band und hab das Gefühl das der nicht so durchsetzungsfähig is, irgendwas fehlt da meiner Meinung nach, oder benutzt ihr irgendwelche distortion Pedale.
     
  2. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #2
    Dreh mal die Mitten rein...
    Obwohl ich kenn mich da jetzt auch nicht so doll aus ;)
    Kannste mir mal nen Link zu dem Ding geben?Mit Bewertung wäre nicht schlecht...
     
  3. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.05.04   #3
    Nimm einen leichten Chorus zu der Zerre dazu und nicht zuviel gain. Den Druck solltest Du dann nur noch Leadmaster und Master (mind. auf 5) nachregeln.
     
  4. Max van Ghoul

    Max van Ghoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #4
    Ok Danke ich werd ersma die Tipps ausprobieren, aber gibt es noch irgendwelche Distortion Pedale die zu meinem verstärker passen.
     
  5. Lou

    Lou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 26.05.04   #5
    alle passen , ich empfehle dass BOSS MD-2 Mega Distortion , kannst ja mal auf ebay gucken , gibts immer gute angebote
     
  6. Max van Ghoul

    Max van Ghoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #6
    Ich hab noch das Boss ME-30 effektgerät, bin damit aber nicht so zufrieden, aber ist das noch ein großer unterschied wenn ich mir jetzt ein sperates Effektgerät kaufe z.B. das BOSS MD-2 Mega Distortion
     
  7. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #7
    naja, ich denk schon das die einzelpedale besser sind als die gemoddelten im multi drin. am besten ausprobiern
     
  8. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 27.05.04   #8
    Wenn Du zusätzliche Sounds brauchst solltest Du Dir lieber einzelne Pedale zulegen. Die Grundsound und der Chorus des Amp sind sehr gut, so das Du mit einer zusätzlichen Zerre und einem Delay (möglichst im FX Loop) auskommst.

    Für den Fall das Du etwas mehr ausgeben willst. DU kannst den Attax 200 midifizieren. D.h. alle Kanäle, der Chorus, der FX Loop und die zweite Klangfarbe des Leadsounds sind über eine Midileiste schaltbar. Ich will das nicht mehr missen :)

    Und wenn Du dann immernoch Geld übrig hast (nach einem Midipedal - ebay 30€ und der Midierweiterung für den Attax - ebay 100€) kannst Du Dir alle midifähigen Effekte, Vorstufen und was auch immer in Deinen Attax einschleifen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping