Hughes&Kettner o. Marshall

von tobias06, 09.07.06.

  1. tobias06

    tobias06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.07.06   #1
    Hallo Community,

    ich suche seit schon geraumer Zeit einen neuen Amp. Mein alter Fender Frontman 15G (super Sound, klasse Verarbeitung!) reicht nicht mehr für meine Zwecke aus. Da ich selbst in einer Band spiele und wir ab und zu mal ein kleines "Konzert" geben, in etwas größeren Hallen, brauche ich Power!
    Derzeit habe ich 2 Amps die ich empholen bekommen habe:

    Marshall MG 100 HDFX
    Hughes & Kettner Matrix 100 Head

    Ich wolle nun einmal von euch den Rat einholen, welcher Amp ist besser? Welcher macht mehr Power?
    Von einem Kumpel habe ich gehört, dass eine Kombination (H&K Amp + Marshall Box) unschlagbar sei.

    Danke im Vorraus
     
  2. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 09.07.06   #2
    Wenn du den Fender Frontman magst, und findest ihn klasse, warum holst du dir nicht einen aus der höheren Preisklasse?

    Ansonsten: antesten! Du wirst warscheinlich einen Musikladen in der Nähe haben.
     
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 09.07.06   #3
    Welche Musik spielst du? Ja, wenn du den frontman magst, warum kaufst du dir dann nicht den 2x12 oder den Halfstack?
     
  4. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 09.07.06   #4
    :rolleyes:

    vom marshall mg is echt nur abzuraten, den hk kenn ich ned... wie so oft, ist antesten hier das richtige... wie viel geld hast du denn zur verfügung?
     
  5. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 09.07.06   #5
    Von der MG-Reihe rate auch ich dir ab, die is voll überteuert und plöd und kakka und wurst und bleh :D
    Der Matrix 100 is schon besser, aber hört sich schon deutlich anders an, als ein Fender-Amp.
     
  6. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 09.07.06   #6
    Uuaah, blos keinen Mg.

    Klingt steril, trocken, langweilig und kalt.
     
  7. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 09.07.06   #7
    Bitte den ganzen Beitrag lesen. Es gibt durchaus Fender Frontman Verstärker die genug Power haben.
     
  8. tobias06

    tobias06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.07.06   #8
    ok danke ich werde in den Sommerferien mal nach Karlsruhe fahren (Session). Vielleicht kennt jemand das Geschäft. Bei uns in der Nähe ist eins, aber des kann man voll vergessen. Und ausgeben möchte ich so 600-700€.
    Marshall Boxen aus der MG Serie, sind die denn was?
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 09.07.06   #9
    schieß dir bei ebay oder im flohmarkt nen gebrauchten hughes & kettner attax amp
    entweder Attax 80, 100 oder 200 topteil und dann ne halbwegs vernünftige box dazu
    an meiner behringer BG412 H klang das Attax 80 topteil wirklich super...
    obwohls ne transe ist, sehr offen und röhrenähnlich, die zwei kanäle mit boost bieten genug vielfalt...
    vor allem kommste mit der kombi top und box immer noch günstiger wech als mit dem MG-Combo. soundmäßig liegen welten dazwischen

    ansonsten hat der matrix den ruf, sich nicht besonders gut innerhalb einer band durchzusetzen (wie auch line6 spider II). gilt aber eher für den highgain bereich.
    also wenn du aufs-maul-mucke machst, eher finger wech...
    wenn du bis in den hardrock/metal bereich ala maiden, kamelot usw gehst, OK
    dann sollteste den vielleicht mal antesten

    was auch ne möglichkeit wäre...
    crate powerblock und ne 212er oder 412er (gibts im thoman special bundle)
    davor hängste noch n multieffekt ala zoom G7ut1 oder boss aus der GT serie (digitech wäre auch nicht schlecht)als preamp. den powerblock benutzte als endstufe...
    da haste wirklich mehr als genug soundmöglichkeiten...
    ist zwar dann etwas teuerer aber dafür haste wirklich vernünftiges equipment mit dem du auch noch die nächsten gigs getrost angehen kannst.

    ist zwar auch nicht die eierlegende wollmilchsau, aber wer bekommt das schon...
    deine ansprüche werden mit wachsender spiel und auftrittspraxis steigen und dann wirste irgendwann den powerblock gegen ne vernünftige endstufe und die harley benton gegen ne vernünftige box tauschen... aber das klingt wirklich besser als der MG-Combo und auch als das Matrix Halfstack
     
  10. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 09.07.06   #10

    stimmt, allerdings sind die so billigst verarbeitet und ob sie auch gut klingen ist wieder die andere sache... laut sind sie, das muss man ihnen zumindest lassen
     
  11. tobias06

    tobias06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.07.06   #11
    ok danke ich werde mal schauen was sich ergibt und lass euch dann von hören!
     
  12. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 09.07.06   #12
    Is jetzt keine eigene Erfahrung, aber mir ist bei Beiträgen hier im Forum aufgefallen, dass auffallend viele Leute ihren Matrix zur Reparatur geben müssen - solange Garantie drauf ist, ist das ja halb so wild. Aber später?
    Deshalb würde ich (MEIN subjektiver Eindruck) mir keinen holen.
     
  13. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 09.07.06   #13
    Ich würde nicht zu einer solchen Box raten. Sie sind unterdimensioniert und ihren Preis nur bedingt wert. Für den Preis bekommt man woanders schon viel mehr, z.B. bei Framus, H&K und Fame.

    Zum Amp: Attax sind spitze und auf dem Gebrauchtmarkt auch recht günstig.
    Meinen Attax 200 habe ich z.B. für 110 Euro bekommen, hat sich echt gelohnt.:great:
    Desweiteren sind Marshall Valvestates gebraucht in deiner Preisklasse, damit bist du auf jeden Fall wesentlich besser beraten als mit einem MG.
     
  14. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 09.07.06   #14
    verdammt... hab mich verlesen... tut mir leid, war n missverständnis... :o
     
  15. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 09.07.06   #15
    ja das stimmt. einmal (vorm jahr) musste ich meinen Combo zu reperatur bringen (endstufe brummtetetetete nur noch) und zur zeit funktioniert die Speicherfunktion des EQs bei den Verzerrten Kanalen nich richtich (das stört mich aber nich^^).
    also garantie is schon nicht von nachteil
     
  16. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 10.07.06   #16
    Also von den Beiden nimm den Matrix, welcher mich aber auch nich überzeugt hat.

    Falls du ein Top mit Box nimmst nimm als Box auf keinen Fall die Besagte Behringer sondern eher eine Fender FM412.

    Ich hab selber einen FM212r welcher die Gleichen Speaker hat wie die Fender Box und obwohl 2 Speaker weniger, nen Amp druf mit mehr dampf(ich JCM900 der andere nen laney vh100r) und auch noch hinten offen macht der FM mehr dampf.

    Von den Marshall Boxen rate ich auch ab da die auch sehr bescheiden klingen.

    EDIT: Was ich dir auch empfehlen kann is eine Framus 212 mit V30.

    Zwar etwas teurer und schaut nich so Imposant aus aber dafür klingt das teil einfach Hammermäßig und macht ne menge Dampf.
     
  17. daspalme

    daspalme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    10.01.13
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Freiberg, Sachsen, Germany, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 10.07.06   #17
    also für 600-700 euro kannst du dir auch gleich was richtiges holen!
    ich würde das peavey valveking top mit einer fame duo 212 empfehlen...das haste 100watt röhre und 2 vintage 30....das klingt einfach nur geil....
     
Die Seite wird geladen...

mapping