Hughes & Kettner Triamp defekt!

von amalgamuniverse, 29.07.07.

  1. amalgamuniverse

    amalgamuniverse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    119
    Erstellt: 29.07.07   #1
    auf meiner letzten show hat mein H&K Triamp MK I angefangen zu brummen / zu dröhnen und kein gitarrensignal mehr zu verarbeiten / an die box zu geben.
    das passiert erst wenn er warm ist (nach ca. 3 - 5 min)
    hab den signalweg im effektweg unterbrochen und konnte zumindest feststellen, dass das problem in der vorstufe anzusiedeln ist, da die endstufe allein kein störsignal von sich gibt.
    alle vorstufenröhren glühen (auch net zu stark oder zu schwach) und der amp ist (obwohl er ein MK I ist) erst seit 2.5 jahren in nutzung, wird immer im case transportiert, hat keine macken oder musste bierbäder genießen.

    der störton ist ein monotones dröhnen / summen und blockt jegliches weitere signal.

    weiß jmd. was mit dem amp ist?
     
  2. amalgamuniverse

    amalgamuniverse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    119
    Erstellt: 30.07.07   #2
    kann mal einer antworten??
    sonst kommen doch nur die klügsten sprüche
     
  3. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 30.07.07   #3
    Hatte ein ähnliches Problem mal bei meiner H&K Tubeman PLUS Vorstufe...

    Nach dem Abklopfen der Platinen hat es sich als kalte Lötstelle rausgestellt!

    Also flux in der entsprechenden Region alles nachgelötet und schon wars wie neu!

    Solltest Dir vielleicht mal die Platine(n) anschauen...

    Grüße

    MNEu
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 30.07.07   #4
    Klingt nach kalter Lötestelle irgendwo. Überprüfe mal die Gitarrenbuchse und die Lötpunkte an den Röhrensockeln.

    P.S.: Bist Du sicher, daß es kein defektes Gitarrenkabel ist? :D
     
  5. amalgamuniverse

    amalgamuniverse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    119
    Erstellt: 31.07.07   #5
    P.S.: Bist Du sicher, daß es kein defektes Gitarrenkabel ist?

    hab zuerst alle effekte weggenommen, dann alle kabel und gitarren getauscht. boxenkabel getuscht und zum schluss die box getauscht. wäre auch ein interessantes kabel, das anfängt zu spacken wenn die röhren heiss sind... :great:
     
  6. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 31.07.07   #6
    Hast Du Dich denn jetzt mal in Deinem Triamp umgeschaut ;o)
    Bzw. mal nach einer kalten Lötstelle gesucht?
     
  7. amalgamuniverse

    amalgamuniverse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    119
    Erstellt: 31.08.07   #7
    jepp, hab ihn von frank finkhäuser checken und reparieren lassen. eine vorstufenröhre war abgeraucht und der röhrensockel musste getauscht werden.
    like you said! :)
    thx & greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping