Hughes & Kettner Vortex Halfstack

von Der Rattenfänger, 08.02.04.

  1. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 08.02.04   #1
    einfach frage - taugt das was? bin finanziell nicht so stark dass ich mir groß was teures leisten könnte... und da das nicht allzu teuer ist, naja...
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.02.04   #2
    Jo, ist ein super amp, der guten druck macht.
    den clean sound würde ich noch mit nem chorus würzen, zerre macht der auch gut. Natürlich keine vollröhre.

    Klick mal auf den roten link in meiner signatur da findest du was
     
  3. Daniel Johns

    Daniel Johns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #3
    wie ist es mit dem combo 212. macht der für ca. 100 Leute noch genug druck?

    wie ist der VORTEXSOUND im vergleich zu dem des TOUR REVERB???

    kenn nämlich nur den Tour reverb und der hat mich schon überzeugt. ich will aber wenn schon transe dann was mit 2x12er speaker!
    wie lässt sich der vortex mit nem TUBE FACTOR kombinieren? oder ist die ampeigene zerre so gut dass ich den nicht brauche?
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.02.04   #4
    Also die ampzerre ist OK, aber nichts berauschendes, für crunsh sounds hervorragend. Ich habs immer mit nem Boss Turbo Distortion benutzt, da macht der schon gewaltig druck und du bist da eben variabel, was die zerren a.geht, da hat man dann ja 3 stk, einmal distortion mit und einmal ohne turbo und die ampzerre.

    Was den cleansound angeht, hab ich bis jetzt kaum was besseres gehört als mein Attax (den könnte man mit ner 212 kombinieren, ich finde aber, dass der schon genug druck macht, mit seinen 2x120W.)


    Wenn du 100 leute beschallen willst, dann würd ich, egal ob combo, halfstack oder fullstack nen micro davor stellen und durch die PA gehen.
    Du glaubst gar nicht, wieviel pegel durch die leute geschluckt wird
     
Die Seite wird geladen...

mapping