Hughes & Kettner Zenamp

von Yard, 16.01.05.

  1. Yard

    Yard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Heek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #1
    Wollt mal fragen wie ihr den Amp so findet. Ich hab bisher eigendlich nur gutes drüber gelesen. Angespielt hab ich ihn schon, allerdings nur im Rectified Channel, und der gefiel mir ganz gut.
    Spielen will ich Hard- Rock bis Metal, aber hauptsächlich Metal.
    Oder könnt ihr mir bessere Empfehlen?? (Ich hoffe nicht ;) )
    Ich will damit sowohl im Proberaum als auch kleine gigs Spielen....
    Währe euch über Meinungen und Vorschläge sehr dankbar :)

    Mfg

    Yard
     
  2. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.01.05   #2
    ich hab das teilchen zu hause stehen.
    Er ist wirklich so super! Klasse Teil. Für den Preis, wie er im mom ist, ist er einfach unschlagbar meiner meinung nach. Er klingt halt nicht so künstlich wie Spider und co. also fürn proberaum und für kleinere gigs wirklich ausreichend. Man bekommt sehr sehr coole metal und hardrocksounds aus dem teil. Also genau dein ding, worauf warst du noch? Kaufen :)
     
  3. Yard

    Yard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Heek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #3
    Das hört sich ja mal nicht schlecht an! redet ihn nur weiter gut, damit ich angespornt werde ihn mir zu kaufen! :D

    Wie sieht es eigentlich mit nem Fussschalter aus? der ist doch wohl dabei oder?? Ich meine ich habe bis er nur was vom Z- board gehört, was ist das eigentlich genau?....
     
  4. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.01.05   #4
    Also der Amp ist wirklich gut, hab meine Meinung dazu aber schon in diversen anderen Threads geschrieben.

    Das Z-Board ist das große Fußpedal mit dem man Zugriff auf alle (ich glaub 128) möglichen Presets hat.
    Des weiteren ist ein Volume-Pedal dabei und ein weiteres Expressions-Pedal, dass du frei mir irgendeinem Parameter (beispielsweise Gain) belegen kannst.
    Den Tuner kannst du ebenfalls damit aufrufen.
    Das Teil ist wirklich gut und leider sauteuer..
    Da beim Zenamp standartmäßig das FS-5 (also nur die 5 Presets anwählbar) dabei ist, würde ich an deiner Stelle erst mal das ausprobieren und wenn dir das nicht langt dann kannst du immernoch das Z-Board kaufen.

    Also ich hab es und hab schon des öfteren gedacht, dass das kleine Pedal eigentlich gelangt hätte.
     
  5. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 17.01.05   #5
    Ich hab mir zu dem amp gleich das behringer midi board dazubestellt, auch aus dem grund das ichs eh für meinen pod wollte- Aber das ist ne andere geschichte ;)
    Bei dem Angebot bei MusikStoreKöln ist der FS-5 leider nicht dabei^^
    Könnte mal aber nachkaufen. Da hab ich aber lieber gleich das behringer 1010 genommen, alleine schon aus dem grund, dass ich dann 100 Presets durchschalten kann. Ist damit wunderbar möglich. Die Expression Pedale hab ich leider noch nicht zum funzen gebracht, hab mich auch noch nicht damit auseinandergesetzt. Kann auch gut sein das sie gar nicht gehen. Auch dann noch ist das behringer teil in kombie mit dem zenamp klasse.
    Also los, kauf ihn schon *g*
     
  6. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.01.05   #6
    Was, das FS-5 ist nicht dabei?
    Kaum zu glauben, weil das Teil eigentlich standartmäßig zu dem Amp dazugehört.
    So einzeln hab ich auch noch gar nie gesehen.
    Die Behringerleiste ist wohl eine gute günstige Alternative, würd ich an deiner Stelle nehmen.
     
  7. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 17.01.05   #7
    Das geile ist auch, das die Recording und Headphone ausgänge klingen verdammt geil, dann kann man ihn auch direkt ins Mischpult stecken, für Größere Gigs dann recht unkompliziert und laut genug.
     
  8. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 18.01.05   #8
    Hm naja ich hab schon einige Gigs mit dem Teil gespielt - ich hab doch lieber n Mikro davorgemacht... klingt doch irgendwie anders :)
     
  9. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 18.01.05   #9
    Sacht mal, wo gibts den eigentlich??? :confused:
    Hab weder bei Musik-Service noch bei Thomann gefunden... :o
     
  10. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 18.01.05   #10
    Wenn ich das richtig mitgekriegt hab wird der gerade ausverkauft.
    Deshalb ist er auch so günstig (600Euro statt 950 Euro)
    Bei MS und Thomann scheint er schon ausverkauft zu sein.
    Such mal bei Google dannach, dann wird du vielleicht noch einen Shop finden, der den hat.
    Durch den sehr günstigen Preis ham sich halt viele einen zugelegt.

    Hier gibts den noch

    Ansonsten gibts den halt bei n paar Shops noch für 949.-
     
  11. Yard

    Yard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Heek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #11
    kennt sonst noch jemand irgend einen Shop der den für 600 ¬ incl. Fussschalter verkauft?? hab in google irgendwie nix gefunden.
     
  12. Stuemper

    Stuemper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    7.05.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Großraum Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #12
    @Pete

    ich habe einen (seit letzter Woche :) :) :) ) und es war kein Treter dabei. Da mir eh die CD mit der Sounddiver-Software (mit dieser kann man die presets alle auslesen, bearbeiten, exportieren, importieren usw. ...) habe ich mich an H&K gewendet und von dort diese Info:

    "der SoundDiver ist unterwegs, hatte ich dir ja in der anderen Mail schon geschrieben. Aber wie kommst du darauf, dass beim zenAmp ein FS-5 dabei ist? Im Lieferumfang des zenAmp war noch nie ein Fußschalter o.ä. (unabhängig vom Preis!!!)."


    ... da ich das Teil für 529€ originalverpackt mit voller Garantie erstanden habe, find ich's nicht weiter schlimm - der H&K Service (die CD war schon nach zwei Tagen in meinem Postkasten - gratis!) ist super, der Amp sowieso!
     
  13. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 27.05.05   #13
    Das FS-5 war bei den großen Versandhäusern meist im Lieferumfang dabei.
    So einzeln hab ich das Teil noch nie gesehen.
    Seit der Amp so billig ist scheint das aber nicht mehr der Fall zu sein!
     
  14. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 27.05.05   #14
    Hi,

    der kleine Footswitch war nur eine zeitlang dabei, als der Amp so ca 1000 Euro kostete.

    Aber ich kann nur das Z-Board empfehlen. Erst dann hat man wirklich alle Möglichkeiten des Amps. Das ganze ist einfach das ultimative Live-Setup. Alle Effekte, 128 Sounds, WhaWha, Volumen-Pedal, Tuner, echt geil! Nie mehr Racks, keine Bodentreter, kein Kabelsalt, kein genervtes Publikum beim Stimmen der Gitarre usw. Leider mit 400 Euro kein billiger Spaß. Aber Verarbeitung ist super, die Pedale sind dank optischer Abtastung verschleißfrei und der Service ist Top! Habe schon oft gehört, dass die Kulanz weit über die Garantiezeit hinausgeht.
    Ich hab meinen Zenamp auch noch kostenlos repariert bekommen, obwohl ich ihn gebraucht gekauft hatte und keine Garantie mehr drauf war! Einfach angerufen, kurz vorbeigefahren (wohne in der Nähe), ne halbe Stunde gewartet und fertig! Wirklich vorbildlich!

    Gruß Chris
     
  15. Deadwing

    Deadwing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.05   #15
    kann mir jemand netterweise sagen wie das mit den Nebengeräuschen beim zenamp aussieht.. man hat ja oft gerade bei multieffektgeräten mit so nem rauschen zu schaffen?!..jemand getestet?
    danke im vorraus
    tobias
     
  16. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 29.05.05   #16
    Hi,

    mit normalen Multieffekten kann man das schlecht vergleichen.
    Der Zenamp hat kein integriertes Noisegate. Und je nach Amp Modell und Einstellung rauschts halt mehr bzw weniger, d.h. High Gain führt auch zu mehr rauschen logischerweise. Aber das Rauschen hält sich sehr in Grenzen und ist absolut nicht störend imho. Ich habe jedenfalls keinerlei Probleme damit.

    Gruß Chris
     
  17. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 29.05.05   #17
    der Amp hat so gut wie keine nebengeräusche und auch nicht so ekliges rauschen im ausklingen, wie es manch anderer DigitalAmp hat.
    Ich muss noch dazusagen das ich ihn wirklich durch die gesamte Gain-Palette quäle (wegen rauschen).

    Ich hätte da aber auch noch eine Frage: Wenn man den Zenamp über die XLR(heisst doch so??)Anschlüsse z.B. an ein Mischpult anschliesst, schaltet er dann die internen Speaker aus?? Wäre cool wenns einer posten könnte.

    Chris
     
  18. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 29.05.05   #18
    Hi,

    ich hab zwar nur das Top, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die internen Speaker beim Combo nicht abgestellt werden.
    Die XLR Ausgänge sind dazu da den Amp ans Mischpult anzuschließen und dann wird live der Combo praktisch als Monitor benutzt.
    Für Studio ist es eh egal, da man ja über die XLR Ausgänge recorden kann oder ein Mikro benutzt (oder beides!).

    Gruß Chris
     
  19. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 29.05.05   #19
    Die Speaker werden nicht ausgeschaltet wenn du ihn an ein Mischpult anschließt.
    Du kannst am Master die Lautstärke einstellen (und dadurch die Speaker auch ausschalten) ohne, dass es einen Einfluss auf das direct-out-Signal hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping