hughes & kettner

von am_i_jesus?, 26.08.04.

  1. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 26.08.04   #1
    ich hab noch nie so einen gehört..
    wie sind die generell so? also klang, qualität... etc. danke
     
  2. jogi_music

    jogi_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    www.heidenheim.de
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.08.04   #2
    Hi!
    Gut, gut, gut, gut, gut.
    Habe einen H&K Basskick 707. Geil!
    LG, Jogi
     
  3. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 26.08.04   #3
    Das kann man so pauschal nicht sagen, da Hughes & Kettner auf allen Gebieten tätig sind:

    Röhre -> Custom Tube Serie
    Hybrid -> Attax Serie
    Transitor -> Vortex, Edition Blue
    Modelling -> DSM Serie, Matrix 100

    auf der Homepage gibt es einige Hörbeispiele: www.hughes-and-kettner.com

    Ich hate mal den ATTAX 200 und war recht zufrieden damit. In Tests schneiden die Geräte durchweg auch recht gut ab...

    RAGMAN
     
  4. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 26.08.04   #4
    hab den warp t und bin endlos zufrieden damit :rock:
     
  5. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 26.08.04   #5
    aha...
    dann noch eine frage: wo werden die gebaut? ich glaub mal gehört zu haben in europa...
     
  6. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.04   #6
    deutsche firma deutsche wertarbeit!!! DEUUTSCH!!! RRRRRRRRR!!! ;)
     
  7. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 26.08.04   #7
    Hughes Kettner ist generell ne sehr gute Marke! Ich hatte mal nen Tubeman Plus Preamp und hab jetzt nen Access Preamp und bin mit beidem super zufrieden (gewessen). Außerdem spielt mein Bandkollege einen Tube 100 Halfstack und das ist auch nen Spitzenamp (Übrigens nen Geheimtipp, weil die Teile recht günstig zu haben sind für einen so gut ausgestatteten, vielseitig- und gut-klingenden Röhrenamp). Die Transen sind allerdings nicht ganz so gut. Der Silver klingt an sich ganz ordentlich, wenn man ihn dann aber richtig aufdreht richtig *******. Warp 7 gefällt mir auch nicht so besonders (auch wenn es da kontroverse Meinungen gibt). Außerdem soll die alte Version vom Triamp nicht besonders gelungen sein (hab ich aber selbst noch nicht gespielt). Wenns was günstigeres gebrauchtes sein soll wären die Attax Combos ne Überlegung wert, weils ne wirklich gute Alternative zu nem gebrauchten Marshall Valvestate wäre.
     
  8. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 26.08.04   #8
    ja den warp 7 find ich auch nicht so toll. aber alls was h&k heisst und röhren drinn hat ist auf jedenfall sein geld wert.
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.08.04   #9

    Ich will die attax nicht als alternative bezeichnen, da die die valvestates in grund und boden spielen, und das nicht nur klangmässig. OK, bei der zerre haben die valvestates die nase etwas vorn, was sich jedoch mit ner externen zerre aufhebt. Da kommt den der 1A clean sound voll zur geltung!!!
    Bitte aber nicht die neue attax serie (tour reverb) mit den alten vergleichen. die sind reine transen und klingen einfach nur schlecht.

    Zum Triamp: Die erste serie war müll, die aktuellen dagegen spitzenklasse, leider auch vom preis her :-(
    auch der puretone und der duotone sind spitze.

    Falls du interesse an einen attax 200 hast, dann schau doch einfach mal in meine signatur
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 26.08.04   #10
    hatte mal einen edition silver,die zerre war nicht sehr toll,dafür war der rest sehr sehr gut!mit einem externem verzerrer war sehr viel getan :great:

    h&k sind im saarland...
     
  11. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 26.08.04   #11
    Ich habe den Club Reverb aus der Attax Serie und ich sag es immer wieder:

    Ein geiles Teil.
    Wie oben geschrieben eine Hybrid-Combo (Röhrenvorstufe - Transenendstufe)
    65 Watt (Und das reicht!!!! :rock: )
    Celestion - Speaker (ich glaub nen 12er)
    Clean: gut - sehr gut (find ich)
    Zerre: Nicht ganz so gut.

    Ich kauf mir jetzt erst mal n Distortionpedal und neue Tonabnehmer in meine Gitarre rein. Dann bin ich für ne Weile bedient.
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.08.04   #12
    wo bitte hat der club reverb denn ne röhre????
    das ist ein reiner transistor amp!!!, genau wie die ganzen anderen attax nachfolger
     
  13. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 26.08.04   #13
    Ragman hat oben geschrieben, dass die Attax Hybrids sind.
    Ich kann es selbst nicht sagen. Ich denkem dass Ragman schon eine Ahnung hat.
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.08.04   #14
    Ja, die Attax!!! nicht die der jetzt sogenannten attax serie!!!!!

    es gab in den 90'ern amps, die hiessen attax 80, 100, 200.....
    ich meine der 80'er oder 100'er war nen reiner transistor amp, die anderen waren hybrids.

    Die neuen amps der attax serie sind reine TRANSEN!

    ich denke mal, dass die die serie attax series nennen, weil die attax amps einen SEHR guten ruf hatten/haben
     
  15. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.08.04   #15
    Wir haben in der Schule nen alten Attax mit 40 Watt und der is definitiv VollTranse. ;)
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.08.04   #16
    ja, kann auch sein, dass das der 40'er ist, einer von denen ist auf jeden transe, der rest hybrid
     
  17. checkson

    checkson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #17
    habe einen edition blue 15watt. war mein erster verstärker und ich war immer sehr zufrieden damit, weil er auch sehr günstig war. der clean sound ist für einen transistor-amp richtig gut, besser als der meines marshall valvestate, der overdrive kanal ist dafür najanaja nicht so besonders.

    ich hab aber vorgestern im musikladen zugehört wie einer das warp stack angespielt hat und das fetzt wirklich ordentlich! wenn man auf numetal steht ist das sicher optimal.

    ich hab dann noch einen bodentreter, den warp factor, den find ich extrem geil, den kann ich eigentlich jedem weiterempfehlen, sehr guter sound, sehr stabil, find ich zB besser als den marshall jackhammer (wobei der ja auch mehrere zerr-bereiche abdecken soll als der warpfactor)
     
  18. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 27.08.04   #18
    Eben, ich meine die ATTAX, die mittlerweile nicht mehr im aktuellen Programm sind aber trotzdem sehr beliebt sind...

    RAGMAN
     
  19. Headbanger666

    Headbanger666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #19
    Hab nen Tube 50 und bin auch begeistert. Vor allem Preis/Leistung. bin am überlegen ob ich mir nen zweiten davon hol ;)

    Hatte allerdings mal kurzzeitig Probleme nachdem ich nen Röhrenwechsel hab machen lassen. Danach flogen öfter beim Einschalten Feinsicherungen von den Röhren.

    Hab ihn zuückgetragen und ne Woche später wieder geholt und seitdem funzt er wieder einwandfrei ;)

    Angeblich ham die nix daran gemacht nur 24 Std Testlauf....

    Aber das witzigste an der geschichte is der Händler hat das ganze mit nem Witz kommentiert: "Weißt was bei uns H&K heißt?" "Nö" "Hasenkisten! Höhö...."

    :p

    Aber ich mag meine Hasenkiste :great:
     
  20. NorthWalker

    NorthWalker Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 27.08.04   #20
    Yepp. Ich hab nen Metroverb (hat 50 Watt) aus der Attax-Serie, und da sind definitiv Vor- und Endstufe in Halbleitertechnik ausgeführt.

    Bin damit sehr zufrieden, das einzige was vielleicht etwas besser sein könnte ist der Zerr-Bereich, aber für mich reichts, bin eh noch Anfänger. Clean ist er allerdings absolut top.
     
Die Seite wird geladen...

mapping