Hughes & kettnmer warp7 2x12 combo

von Moschtbauer, 28.10.04.

  1. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.10.04   #1
    wollt mal fragen, was ihr von dem amp haltet? leider kann ich ihn nicht antesten. ich habe die möglichkeit ihn billiger zu bekommen. spiele (heavy-, thrash-) metal, also iron maiden, metallica, slayer.... . ich brauche also eine richtig "harte zerre", aber auch eine schön warme :D . finde ich diese beiden kriterien im warp7 ?? oder soll ich lieber in richtung marshall hybrid gehen evtl. + distortion treter??

    danke Jan
     
  2. Jealbreaker

    Jealbreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #2
    Ich hab den Warp mal kurz bei Thomann angespielt und muss sagen, dass ich ihn für nicht so sehr gut befunden hab! Schau lieber nach nem gebrauchten Röhrenverstärker! Ob jetz Marshall oder was anderes, dass musst du wohl selbst rausfinden! Denn es gibt viele gute Verstärker, aber auch genauso viele verschiedene Geschmäcker! Fahr mal zu Thomann, da kannst du alle Verstärker einfach so antesten!
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 28.10.04   #3
    Ich hab ihn auch angetestet und habs gleich wieder bleiben lassen... Ich denk, da findest du mehr fürs Geld.
     
  4. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.10.04   #4
    werde ich in richtung marshall vs serie fündig, gebraucht natürlich??? oder die neue valvestate serie(soll ja nicht so gut sein)
     
  5. Jason.B

    Jason.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    22.12.04
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #5
    guck dir mal den Hughes Kettner Matrix 100 an
    hab den mal gespielt und der ist echt klasse
     
  6. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.10.04   #6
    Hughes & Kettner ATS-Sixty?? wie wärs mit dem??
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 28.10.04   #7
    den warp 7 darfste nich mit' standard e-tuning anspielen. der ist für sstimmungen ausgelgt die mindestens nen ganzen ton tiefer liegen. andererseits, wenn du dann zu hause auch standard stimmung spielst lohnt sich das nicht den zu kaufen. grundsätzlich solte ma zum amp/FX-Test immer seine eigene klapmfe mit innen laden nehmen.
    MfG
     
  8. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.10.04   #8
    also ich habe nun nochmal einige amps zur auswahl: line6 spider 1 112, Hughes & Kettner ATS-Sixty, Marshall Amp Valvestate 8080, Marshall G80 R, (warp7 212), Hughes & Kettner SILVER EDITION, Hughes & Kettner ATTAX 100. welche sind zu empfehlen??
     
  9. Jason.B

    Jason.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    22.12.04
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #9
    warum nicht der hughes kettner mazrix 100
    ist ganz neu
    gibts allgemeine glaub erst ab übermorgen :D :D
     
  10. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 28.10.04   #10
    den hughes&kettner silver edition hab ich auch. kann ich dir nicht wirklich empfehlen. die zerre klingt total matschig und besonders toll is der clean-kanal auch nicht. im proberaum könntest du auch probleme damit haben, wenn ihr nen lauten drummer habt. jedenfalls hatte ich diese probleme. meiner hat 50 watt. ka ob's den auch größer gibt. jedenfalls: finger weg
     
  11. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.10.04   #11
    ich hab doch kein geld. deshalb schau ich nach was gebrauchtem!!
     
  12. Jason.B

    Jason.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    22.12.04
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #12
    kostet 425 euro neu
     
  13. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 29.10.04   #13

    Line6 Spider schon sehr gut, aber zu leise in der Version. Brauchste schon die Halfstack-Version.

    H&K ATS-Sixty ist ein Oldschool amp, also nicht für sowas zu empfehlen.

    Marshall Valvestate schon nicht schlecht, aber auch eher die Halfstack-Variante. Der Combo hat nicht viel Gain.

    Marshal G80 R ein billig amp, nicht zu empfehlen.
    H
    &K Silver Edition ist zu leise und zu klein. vom sound auch nciht so besonders.

    Hughes&Kettner Attax 100 hab ich länger gespielt. Ist aber auch kein richtiger Metalamp, gehört eher in den rock bereich. Sonst nicht schlecht. Dennoch auch nicht zu empfehlen.
     
  14. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.10.04   #14
    @ primex
    mmh, ich weiß nicht, was du für ansprüche hast???

    ich könnte den laney gc80 für ca 200 € bekommen. ist der was?? die fette metalzerre werde ich wahrscheinlich sowieso mit einem bodentreter abdecken!
    also wie ist der laney?

    valvestate 8080 (laney??) + bodentreterzerre ist doch bestimmt nicht so schlecht. sollte halt für daheim zum üben und für den proberaum sein. live gigs erstmal nicht.

    der amp muss nicht unbedingt "die" metalzerre haben!!!!

    gruß Jan
     
  15. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 29.10.04   #15
    also soweit ich weiß is der GC die Comboversion vom GH Top... das ich besitze.... also die Zerre is zumindest beim Top recht flexible.. ich kann damit eigendlich alles spielen.. von angezerrtem Blues über crunch und rockige sound bis hin zum Metal.... klingt halt nicht unbedingt brutal, aber schon heavy.... der Cleansound ist beim Top geil... hab noch nie nen Higainamp mit so nem guten Cleansound (der auch wirklich clean ist) gespielt... Ich spiel ihn hier zuhause im Drop C Tuning.. im Laden hab ich ihn im Standard gespielt... breides geil.... Wie der Combo ist kann ich nicht genau sagen, aber ich denke, der is dem Top schon recht ähnlich.... Also ne Möglichkeit wärs... Und er is Vollröhre wenn er is wie das Top... was ja auch nicht schlecht is....
     
  16. Ezekiel

    Ezekiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.04
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #16
    ja oh ganz ganz wichtig... man man man :mad:
    also mag sein das der (der werbung nach) dafür ausgelegt ist, ist aber durchaus auch mit etuning bespielbar...
    und sooooo schlecht isser net wie immer alle sagen
    :great:
     
  17. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 29.10.04   #17
    Da bin ich aber ganz anderer Meinung, der Cleankanal ist einfach der Hammer bei dem Teil, so ziemlich das Beste in der Preisklasse und besser als die Marshalls und Peaveys der Preisklasse auf jeden Fall.

    Ja die Zerre ist nicht sonderlich prickelnd und druckvoll, aber ich habe damit bei ner Bandprobe (Death Metal) mithalten können, allerdings war das Teil dann so 3/4 aufgedreht und hat sich ziemlich am Limit angehört. Dann sind die Rückkopplungen auch ein ziemliches Problem ;)
    Ich finde die zerre aber nicht matschig, sondern nur ein wenig lasch.

    Also nicht so vorschnell mit falschen Schlüssen, das ist gute saarländische Qualität :)
     
  18. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.10.04   #18
    mmmh, das mit dem laney hat sich nun auch zerschlagen.

    ooh man, was soll ich machen.... :eek:

    also es könnte sein dass ich den warp7 212 für um die 100 mäuse krieg, also da kann man ja wohl nicht nein sagen... ich habe sowieso vor d-tuning zu spielen.

    edit: und der marshall g80r kann doch nicht so schlecht sein. mit ner externen metalzerre??
     
  19. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 29.10.04   #19
    Also für 100€ kannst du ihn dir schon holen. Das Ding hat auf jeden Fall ne ordentliche Endstufe und wenn du mit dem Warp-Kanal nicht zufrieden bist, kommt ein Bodentreter oder Multi sicherlich sehr gut über den Clean-Kanal.
    Hab schon einige Bands gesehen (natürlich auf Amateur-Level, was aber nicht "schlecht" bedeuten soll), die den Warp7 als günstige Endstufe "missbrauchen"...
     
  20. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.10.04   #20
    yo, der würd ja dann auch ordentlich druck machen..
     
Die Seite wird geladen...

mapping