Humbucker mit Abdeckung versehen - sinnvoll?

von Sherpa, 23.12.06.

  1. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 23.12.06   #1
    Sorry, aber die SuFu geht noch nicht....

    Besitze eine 76' Gibson Explorer deren Original Humbucker gegen SD Jeff Beck jr. ausgetauscht wurden. Hatte kurzzeitig an der Bridge einen EMG HZ-H4 verbaut, allerdings ist der SD wesentlich unempfidlicher gegenüber Feedbacks... :confused:

    So weit, so gut - hab jetzt wieder den SD anstelle des EMG an der Bridge eingebaut und möchte - aus rein optischen gründen - den Humbucker mit einer schwarzen Abdeckkappe versehen. Nun der Knackpunkt:

    Muss ich die Abdeckkappe mit Wachs ausgießen und dann den Humbucker einbauen, sowie desweiteren die Abdeckkappe mit der Grundplatte des Humbuckers an 2 Punkten verlöten?

    Fördert die Abdeckkappe die Feedbacks?

    P.S.: In der guitar dieses Monats ist über das Ausgießen von Humbuckern (mit Abdeckkappe) mit Wachs zwar ein interessanter Artikel drin, allerdings nichts spezifisches darüber, ob bei Humbuckern ohne Abdeckung (so wie mein JB jr) eine Abdeckung sinnvoll ist... :great:

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. dysuria

    dysuria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #2
    das würd mich auch interessieren. *push* ;)
     
  3. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 27.12.06   #3
    das wachsen von tonabnehmern ist nur für kappen aus metall gedacht... auch nur solche können ungewachst rückkopplungen produzieren, plastikkappen nehmen überhaupt gar keinen einfluss auf den sound... also wenn ne plastikkappe drauf soll, nich wachsen! das kann sogar schädlich für die kappe sein, da plastik hitze unbeständig ist, ganz im gegensatz zu metall...
     
  4. Sherpa

    Sherpa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 27.12.06   #4
    Alls kloar!
     
  5. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 29.12.06   #5
    Die Rückkopplungen haben aber nichts damit zu tun, ob die Kappe aus Blech oder Kunststoff ist sondern damit, wie gut die Spulen gewachst sind bzw ob die schwingen können. Wachsen ist bei Kunststoff auch problemlos möglich bzw sinnvoll, da das Wachs bei 60°C schon flüssig genug sein dürfte. Dass EMG da Epoxid oder sowas verwendet liegt wohl eher daran, dass man das nicht mehr rausbekommt...
     
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 29.12.06   #6
    ..damit man's nicht auseinandernehmen kann um zu gucken was drin ist um festzustellen das EMG's auch nur PU's mit Preamp sind.
     
  7. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 02.02.07   #7
    Wie werden denn die Kappen auf den PUs befestigt? Ueberlege mir, das auch zu machen, wenn ich mir neue PUs kaufe (da der Steg-PU wahrscheinlich schon ne Kappe haben wird), und das mit Anloeten hoert sich komisch an - man kann doch kein Plastik loeten...
     
  8. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.456
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 02.02.07   #8
    Plastikkappen werden sicher nicht gelötet, das gilt nur für Metallkappen.
    Wozu sollten Plastikkappen noch mal gut sein? Sie geben optisch nichts her und klanglich ändert sich auch nichts.
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 02.02.07   #9
    Naja - ich habe vor an dem Steg nen PU einzubauen, der schon ne Plastikkappe drauf hat - und deswegen will ich auf den Hals-PU ne Kappe draufpacken, damit's alles schoen einheitlich ist ;)...
     
  10. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 02.02.07   #10
    Ich hab bei meiner Dean am Stegpickup ne Plastikkappe draufgemacht. Die kann man am Pickup festkleben, ist aber eigentlich nicht nötig, ich hab sie nur draufgeschoben. Das hält von alleine, da die Abdeckung ziemlich genau auf den Abnehmer passt und da kein Spiel ist. Ihr wisst schon wie ichs meine.....Also einfach nur draufdrücken bis ganz runter-->fertig. Sieht jetzt viel böser aus!!!!
     
  11. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 05.02.07   #11
    Da du von loeten redest, gehe ich mal davon aus, dass du eine Metallkappe nehmen willst. (gibts die ueberhaupt in schwarz?)
    Sollte dies der Fall sein, sei an dieser Stelle noch einmal explizit darauf hingewiesen, dass Metallkappen oft hoerbare Auswirkungen auf den Sound haben: die Resonanzueberhoehung sinkt -> der Sound ist weniger "ausdrucksstark". Ausserdem entsteht durch die meisten Metallkappen eine hoehere Mikrofonie, weil sie magnetisch sind. Somit wird dein PU zu einem (zugegeben schlechten ;) ) Mikrofon und du bekommst mehr Rueckkopplungen.

    Solltest du doch Plastikkappen gemeint haben, betrachte diesen Post als gegenstandslos... Oder behalt's fuer die Zukunft.. whatever. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping