Humbucker splitten

von Stefan83, 26.05.04.

  1. Stefan83

    Stefan83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    16.02.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #1
    Okay, altes Thema, aber ich will NICHT wissen, wie die Schaltung bei Ibanez-Gitarren aufgebaut ist. Vielmehr interessiert mich folgendes:

    Habe ne gitarre mit zwei hummies. Nun soll es die Möglichkeit geben, diese HB's zu splitten. und zwar nicht dauerhaft, sondern per schalter oder so: Humbucker --> SC --> Humbucker etc.

    Wie funktioniert das, wie macht man das, was kostet das und lohnt sich das?
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.05.04   #2
    schau erstmal, ob deine Humbucker überhaupt splitbar sind.

    Wenn das dann zutrifft (aus den Humbuckern müssen insgesamt 3 kabel rausgehn: 2 mit plastik ummantelte und um diese nochmal ein drahtgeflecht (ist manchmal nicht verflochten, sorgt zum teil für abschirmung).
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #3
    Zusatzschalter (ON/OFF, Push Push etc.) für ein paar Kröten kaufen, fertig. Nachteil: Loch bohren.

    Push Pull Poti für ein paar Kröten mehr kaufen: keinerlei optische Veränderung.

    Voraussetzung: Ein- und Ausgänge der beiden Spulen jeweils einzeln herausgeführt. Bei Austausch-PUs ist das heute Standard, bei vielen neuen eingebauten Serien-PUs auch. Bei Gibson aber zB. nicht. Muddu kucken!

    Bringen tuts ne Menge und kosten tuts fast nix. Mit einem Push Pull Poti kannst du aus drei Paula-Sounds 6 machen, mit zwei Potis sogar 8.

    Und glaub mir, ein Singlecoil am hals einer Paula klingt klasse. (und damit meine ich jetzt keinen P 90...)
     
  4. Stefan83

    Stefan83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    16.02.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #4
    genau darum gehts mir ja. aber wie sieht so'n p/p-schalter denn aus? hast du da nen link? ach ja, und weil ich handwerklich ne ziemliche niete bin: Was meinste denn was das "umrüsten" im geschäft kostet?
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #5
    Wenn du das Poti dort kaufst, und die Leute sind nett, machen sie das fürn Appel undn Ei oder kostenlos. Besonders dann, wenn du da eh Kunde bist.

    Vorteilhaft ist es, schon vorher die Saiten runter zu nehmen, das E-fach aufzumachen etc. So dass die nur noch das Poti austauschen müssen und ein paar Lötpunkte setzen.


    Wenn du gar keine Ahnung von Gitarrenelektronik hast, bringts wenig, jetzt hier was über diese Potis und Schalter zu sagen. Ein Schalter ist halt ein Schalter, ein Push Pull Poti ist ein Poti mit ner zweiten Ebene drunter, die als Schalter fungiert. Von oben sieht das genauso aus wie ein anderes Poti. Nur, dass du es herausziehen kannst (das ist dann die Umschaltfunktion).

    Zur einführung:

    http://www.rockinger.de/showroom/workprt9.htm

    was fürn PU isses denn? Isses überhaupt ein 4-conductor?
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #6
    2 Kabel und ein Drahtgeflecht/Massekabel reichen aber net aus. Da kannste ja nicht eine Spule kuzschliessen. Du hast dann ja nur einen Eingang (Anfang erste Spule) und einen Ausgang (Ende zweite Spule).
     
  7. Stefan83

    Stefan83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    16.02.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #7
    Die "gibson-designed" :D HB's aus ner Epi Lp Std
     
  8. Stefan83

    Stefan83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    16.02.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #8

    Von welcher Größenordnung reden wir denn da?
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #9
    Keine Chance.
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #10
    10 Euro. Billchteile billiger, Topteile etwas teurer. ich hab für meine letzten grade 14 gelöhnt, sind aber auch 1 A.


    Aber bei Epi LP Standard kannste nix machen. Die haben nur zwei kabel.
     
  11. Stefan83

    Stefan83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    16.02.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #11
    okay, kann man nix machen. trotzdem danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping